Samstag, 5. August 2006

Sedum und Heuchera

Die ersten Blüten von Sedum "Matrona" erzeugen bei mir immer etwas Wehmut, sie zeigen dass der Sommer nun bald zu Ende geht

Letztes Jahr im Herbst habe ich eine Ecke des Gartens nur mit roten oder rotlaubigen Stauden bepflanzt. Hauptsächlich sind es Heucheras und verschiedene Sedumarten, aber auch Taglilien die sich rund um den rostigen Würfel ausbreiten können.

Gegenüber des Beetes hab ich Stauden in beige-bräunlichen Tönen gepflanzt.




Rose "Le Vesuve" mit Sedum Herbstfreude

Kommentare:

  1. Guten Morgen Lis!

    Dein rotes Beet rund um den tollen Eisenwürfel gefällt mir sehr. Ich habe auch ein "kleines" Purpurbeet: Vor unseren Rotbuchen in der Hecke wachsen Heucheras seit dem Frühjahr. Einige unserer anderen Heckenstreucher sind auch dunkelrot, ich werde mal versuchen, ein paar Bilder in den Blogg zustellen.
    Wegen meiner verrutschten Schrift gestern, hihi, das waren nicht die "Tücken der wundersamen Computerwelt", sondern mein GG, der da was falsches in den Blogg-Vorlagen eingegeben hatte. Er hat das dann aber schnell wieder korrigiert... ;-)))
    Die Bilder von Deinem Küchengarten mußt Du aber unbedingt noch zeigen, bin schon gespannt!
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
    Anita
    P.S.: Auch von mir Glückwunsch zum neuen Job, hab's im Plauderstübchen gelesen!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht gant toll aus nit den verschiedenen roten Laubtönen! Den Würfel find ich eh genial! Meine Fetthenne Matrona bekommt auch langsam Farbe, die Herbstfreude allerdings noch nicht, aber es ist ja auch noch ein paar Wochen hin bis zum Herbst.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das gefällt mir auch. Ich habe bisher nur zwei rotlaubige Pflanzen. Eine Heuchera und einen roten Felberich.

    Mit Hostas habe ich auch angefangen. Du hast recht, sie sehen auch im August schön aus. Ich werde mir mal noch ein paar zu legen. Damit kann ich ja nichts falsch machen.

    Dann sieht der Garten im August wohl überall so blütenlos aus...und ich dachte, das ist nur bei mir so.

    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir.
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, Lis! Bei dir sehen die Heucheras auch nicht verbrannt aus.
    Ich hab grad zwei Amber Wave verschenkt. Sie haben einfach keinen Platz bei mir. Es ist zu voll.
    Dafür hab ich min. 20 neue Place Purple getopft,sie samen sich hier so aus.
    Ich kann jetzt nicht sagen, dass mein Garten blütenlos aussieht, er ist nur etwas müde. Aber ich hab auch ganz viele blühende Sachen. Sogar die Rosen schaffen es hier und da. Aber bald geht es wieder von vorne los, die Rosen kommen nochmals, Astern legen dann los und die Sedum. Herbstanemonen und Rudbeckien blühen bereits, ebenso Helianthus und Helenium, Phlox usw.

    Al

    AntwortenLöschen
  5. Your rose and sedum are nice together. I have one sort of that Sedum too, it could be the same.

    AntwortenLöschen