Donnerstag, 19. Oktober 2006

Letzte Blüten - Last blooms


Die Clematis Vanessa blüht seit dem Sommer ohne Pause

Das Gartenjahr neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Auf der einen Seite bin ich froh darüber, andererseits werden schon wieder Kataloge durchgeblättert und Wünsche für das nächste Jahr notiert.

Charles Renny Mackintosh


Ger. Salome


Hortensie Annabell mit blauem Aconithum


Farbenspiel einer Hosta


Jetzt bekommt man in den Gartencentern oft günstige Dekoartikel zu kaufen, ich kann da immer nur schlecht wiederstehen


Mal was gelbes, kennt jemand den Namen?

Dank Sisah kenne ich jetzt den Namen, es ist eine Silberrandchrysantheme, Ajania pacifica


Herbstfärbung bei der Felsenmispel


Wird es etwa schon wieder Frühling?

Kommentare:

  1. Meine Honora blüht auch noch. Deine Clematis finde ich voll schön. So eine zarte Farbe könnte ich auch noch gebrauchen. Ich mag sowieso alles, was rankt.

    Sind das Herbstkrokusse oder Herbstzeitlose? Ich verwechsel die beiden immer. Und es erinnert tatsächlich an den Frühling.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir. Und danke für die netten Kommentare bei mir. Ich freue mich immer darauf!

    AntwortenLöschen
  2. Das große opulente ist vorbei. Der herbst zeigt uns wieder die kleinen dinge die wir ohne ihn nicht zu schätzen wüsten.

    AntwortenLöschen
  3. Beim letzten Foto habe ich Stielaugen bekommen: Du hast Gartenalpenveilchen, die sich offensichtlich auch noch vermehrt haben, die Sämlinge blinzeln unter den Herbstkrokussen hervor. Wie machst Du das, ich versuche seit Jahren hier welche ohne Erfolg anzusiedeln!
    Der unbekannte gelbe Herbstblüher ist eine sog. Silberrandchrysantheme mit dem schönen lateinischen Namen Ajania pacifica.

    AntwortenLöschen
  4. Ja, die Ableger der Gartenalpenveilchen auf dem letzten Bild habe ich auch entdeckt. Die fehlen mir natürlich auch noch. Die blauen Herbstkrokusse (oder Herbstzeitlose? - ich kenne den Unterschied auch nicht) gefallen mir auch sehr, und den Stecker finde ich schön... und natürlich auch die Hostas in der Zinkwanne.
    Wir haben 3,5 Tage fast Non-Stop gärtnern hinter uns, puh, ich bin total geschafft - und glücklich: vier vergrößerte Beete, Garten halb winterest und eine neue lange Trockenmauer!

    AntwortenLöschen
  5. Viele schöne Blaumen, ich wolle deine günstige Deko im mein Garten haben.

    AntwortenLöschen
  6. Dass sich die Alpenveilchen bei mir so gut vermehren, darüber freue ich mich immer wieder. Ich habe an zwei Stellen im Garten jedes Jahr eine Menge Sämlinge. Allerdings wird dort nichts gehackt, das heisst, ich mach dort ausser Unkraut zupfen gar nichts.

    Christine, das sind Krokusse.

    Sisah, danke für den Namen

    AntwortenLöschen
  7. All my favorite colors in the garden! I see you have winterberry too!Thank you for the birthday wish you left for me!

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Lis,
    ja, ich bin ein frühaufstehendes Schlafmützchen *lach* Wenn ich wach bin, dann bin ich wach. Dann muss ich auch aufstehen ;) Und ich genieße die frühen Morgenstunden. Einen schönen Montag wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  9. Moin,

    Lis, als ich deinen Blog aufmachte, las ich nur Lind... und dachte: oh Gott, Lindenstraße! Wie im Fernsehen! Na gut, das Wort ging ja dann weiter.
    Deine Fotos sind richtig schön, ich glaub, heute mach ich auch mal welche, es sollen 24 Grad werden.

    Al

    AntwortenLöschen