Dienstag, 3. Oktober 2006

Rückblick auf den September - Review of September



Der Oktober zeigt sich im Moment von seiner ungemütlichen Seite und schickt immer wieder neue Regenwolken heran. Mit Wehmut denke ich an die sonnigen Septembertage zurück und was da noch alles geblüht hat. An manchen Tagen war es noch richtig sommerlich warm, aber was soll's! Auch der Herbst hat seine schönen Seiten und die werden sicher auch noch kommen

Gaura lindheimeri und Herbstastern

Der Zierkohl ersetzt nun so manche Sommerblume

Noch blühen die Fuchsien


Ein Geschenk von meiner Gartenfreundin Sigrun


So schön sah es noch vor ein paar Tagen aus, jetzt liegt fast alles zerzaust am Boden

Kommentare:

  1. Ja, das Wetter ist zur Zeit etwas unbeständig. Hier und da blüht ja noch ein Blümchen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Die Gaura ist ja wunderschön!!!
    Wird die tatsächlich so üppig???
    Oder nur bei deiner guten Pflege?
    Hab seit gestern auch eine!!!

    AntwortenLöschen
  3. Um die Gaura kümmere ich mich gar nicht, die wächst von ganz alleine so üppig. *g* Allerdings haben wir hier auch einen seht guten Boden in den jahrelang von meinen Eltern fleißig Mist gekarrt worden ist :-)

    AntwortenLöschen
  4. Aber die Bilder sind doch herrlich Lis! Du musst wenigstens nicht mehr gießen! Hier hat es schon über 4 Wochen nicht mehr richtig geregnet und da muss man schon ordentlich nachhelfen, wenn man seine Lieblinge nicht vertrocknen lassen will. Aber es sind gerade schwarze Wolken im Aznug, vielleicht wird es ja heute mal was mit Regen hier!

    AntwortenLöschen
  5. Wie du schon sagst, Lis,der Herbst hat auch seine schönen Seiten!
    Deine Bilder sind sehr schön!
    GG mäht gerade den Rasen - obwohl es sehr trübe ist. Aber wer weiß, wann man das nächste Mal mähen kann.

    Al

    AntwortenLöschen
  6. Oh Lis die Anemone ist traumhaft schön! So eine würde ich auch gerne haben! Steht sie in der Sonne oder im Schatten? Wo bekomme ich solche am besten her? Auch die Bilder aus Deinem Garten, die größere Bereiche zeigen, gefallen mir sehr. Ach, wäre es bei mir doch auch schon so zugewachsen...
    Viele Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmmmm du hast aber auch einen schönen Garten. Bei deiner letzten Einkaufstur hast du aber auch ganz schön zugeschlagen, sei froh das du nicht mit warst in Holland. Wer weis was du alles eingeladen hättest *gg*
    Ach übrigens ich wollte einen link zu deinem Blog setzen, ich bin zu doof

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lis,
    so eine nette Gartenfreundin, die mir solch hübschen dekorativen Gartengeschenke bringt, hätte ich auch gern. Aber ich darf nicht klagen, hier sind es meist Geschenke aus dem Garten für den meinen oder nahrhafter Art... Überlebt Gaura lindheimeri eigentlich bei dir die Winter? Ich hatte sie schon mehrmals auch in Kombination mit den Raublattastern im Garten, sie tanzten immer nur einen Sommer.

    Mir geht´s wie Susanna über mir...ich bin zu doof ein Link zu den verschiedenen Gärten/Weblogs meiner Wahl zu setzen.
    Hat sich der Nebel verzogen?

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lis
    Mit deinen zauberhaft schönen Bildern zeigst du uns auf das Allerschönste, wie prächtig der Herbst doch ist.
    Ich liebe ihn!
    Einschönes Wochenende wünsch ich dir
    Herzlichst
    Ida

    AntwortenLöschen