Mittwoch, 23. August 2006

Kaffee und Cafe


Es gibt fast nichts schöneres als an einem sonnigen Tag den Kaffee im Garten trinken zu können. Dazu ein paar Rosenbücher zum schmökern, ein paar Blüten auf dem Tisch und schon fühlt man sich wie im siebten Rosenhimmel

Die Rose Cafe passt vom Namen wunderbar dazu

Spiel mit Licht und Schatten


Als ich diese Rose das erste mal in einem Garten blühen sah, war ich sofort fasziniert und ich musste sie unbedingt haben. Allerdings war sie in meiner Erinnerung nicht so rosa, sondern mehr bräunlich. Entweder habe ich die falsche Rose geliefert bekommen, oder es liegt an den Bodenverhältnissen dass sie bei mir nun so rosig ist


Rosenkaffee


Auf dem Tisch liegen die Blüten der Rose Souvenir de la Malmaison

Hiermit verabschiede ich mich für zwei Wochen in den Urlaub. Wir fliegen nach Griechenland, auf die Insel Zakynthos. Sobald ich wieder hier bin, gibt es natürlich auch Fotos von dort zu sehen

Landesgartenschau in Heidenheim


Heute war ich mit ein paar Gartenfreundinnen auf der Landesgartenschau in Heidenheim/Baden-Württemberg. Uns hat die Anlage und Gestaltung sehr gut gefallen und wir wussten gar nicht wo wir zuerst hinschauen sollten. Das Wetter spielte auch mit, erst am Nachmittag hat es zu regnen begonnen, aber da waren wir dann schon wieder auf dem Heimweg

Das Ritterspornbeet


Alles in rot, das hat uns besonders gut gefallen


In der Hallenschau konnte man wunderschöne Kränze und Gestecke zur Grabgestaltung bewundern


Fast alle Beete sind farblich passend gepflanzt, ach wenn das bei mir nur auch so klappen würde


Hier blüht es lila


Jedes Schaf dieser "Herde" sieht anders aus und sie haben alle auch einen Namen


Dazu sag ich jetzt lieber nichts :-)

Sonntag, 20. August 2006

Sommer trifft Herbst


Auch wenn man es nicht wahrhaben will, der Sommer neigt sich dem Ende entgegen und die ersten Astern sind schon zu sehen. Noch blühen die Rosen und die Kombination mit Sedum gefällt mir immer besonders gut

Aster Alma Pötschke, wenn sie blüht ist das ein abslouter Kracher


Verbena bonariensis samt sich bei mir im ganzen Garten aus und ich bin immer überrascht wo sie überall auftaucht z.B. mitten im Mangold



Rose Sommerwind mit Sedum Matrona im Hintergrund


Schlangenkopf Chelone, hab ich von meiner Gartenfreundin Sabine bekommen

Samstag, 19. August 2006

Schneeweisschen und Rosenrot


Einen größeren Kontrast als weiss und rot kann man sich kaum vorstellen. Da ich mir letzte Woche aber einen weissen Hibiscus gekauft habe und gerade ein paar rote Rosen blühen, hab ich das zum Anlass genommen mal ein paar Fotos in diesen beiden Farben zu machen. Auf dem oberen Foto blüht die Strauchrose "Schneewittchen"

Fisherman's Friend, eine englische Rose



Little white Pet

Die Rose "Robusta" hat ihren Namen zu recht, ihre Triebe sind voller Dornen und beim schneiden geht es nie ohne Kratzer ab


Mein neuer Hibiscus "White Chiffon"


Stockrose in rot, sie steht am Gartenzaun und ist über 2 m hoch


Gaura lindheimeri, eine der schönsten Stauden in meinem Garten mit sehr langer Blütezeit

Mittwoch, 16. August 2006

Tierisches Allerlei



Heute zeige ich mal, was alles in unserem Garten so kreucht und fleucht. Natürlich ist die Auswahl nicht ganz ernst gemeint und einige Tiere sind auch seeeehr genügsam :-)
Der alte Stein war früher mal ein Teil unserer Einfahrt, heute nisten Vögel aus Stein auf ihm. Passt doch, oder?

Die ist echt!


Solche Schnecken sind mir zehnmal lieber als die realen


Eine Eule als Windlicht


Er sitzt am Teich, aber zum Glück quakt er nicht

Sonntag, 13. August 2006

Ein Spaziergang durch unsere Stadt

Der frühere Eingang zu einer Druckerei



Rund um den Marktplatz stehen viele alte Häuser mit wunderschönen Fasaden


Das kleinste Haus in unserer Stadt, ich finde es sieht sehr italienisch aus


In den Straßen der Altstadt findet man noch sehr viele Fachwerkhäuser

Berühmte Leute waren hier schon zu Gast

In diesem Haus habe ich vor vielen Jahren meinen Führerschein gemacht


Heute ist ein griechisches Restaurant drin

Mittwoch, 9. August 2006

Blühendes im August

Eigentlich ist der August ja ein Sommermonat, aber im Moment sind die Temperaturen doch schon sehr herbstlich. Trotzdem blüht noch einiges, vor allem die remontierenden Rosen laufen noch einmal zu Höchstform auf. Bei dem kühlen Wetter halten die Blüten auch wesentlich länger als bei 30 Grad im Schatten.

Rose mit Besuch


Buntnesseln im Trog, dort bleiben sie bis zum ersten Frost um dann auf den Kompost zu wandern


Die Blüte der Hosta "Royal Standart"


Mme. Boll


Diese Dahlie hab ich bei unserem letzten Forumstreffen von Elke ergattert. Damals wusste ich noch nicht welche Farbe sie hat, aber ich denke dass ich einen guten Fang gemacht habe


Anemonen zum Sommerausklang

Dienstag, 8. August 2006

Der Küchengarten

Zuchiniblüten

Seit vielen Jahren hab ich wieder einmal eine Zuchini gepflanzt. Durch das warme Wetter der letzten Wochen wachsen nun so viele, dass wir mit der Ernte kaum noch nachkommen


Rotstieliger Mangold ist nicht nur für den Kochtopf gedacht, auch im Staudenbeet ist er eine Zierde


Nochmal Mangold, diesmal in grün


Die ersten Tomaten sind schon reif, leider fällt die Haupternte dann immer in unsere Urlaubszeit


Was soll ich denn nur mit so viel Salbei machen? Erst im Frühjahr habe ich ihn radikal zurückgeschnitten, trotzdem hat er die Kräuterspirale schon wieder total überwuchert


Panaschierter Salbei


Dieser buntlaubige Salbei steht bei den Rosen, daneben Origanum "Herrenhausen"