Mittwoch, 10. Januar 2007

Christbaum ade - Chrismas tree by, by

Da liegt er nun, kahl und vertrocknet und wartet darauf zerhackt zu werden. Die Äste verwende ich gerne zum abdecken der Rosen, aber ich glaube dieses Jahr kann ich mir die Arbeit sparen.

So here it lays, naked and runned out of water and it waits for being cutted into pieces. Sometimes I use the branches to cover the roses but I really don't think that this will be necessairy this year.


Die Kugeln habe ich vor einigen Jahren in einer Glasbläserei in Thüringen gekauft

I bought the balls a few years ago in a glassblowing in Thuringia


Auch dieses Jahr ist keine kaputt gegangen, das freut mich!

Also this year is nothing broken

Nur noch die Schleifen und die Kerzen sind noch dran

Now are only the ties and candels on

Die Schleifen hab ich selbstgemacht

The ties are made myself

Unsere Krippe, leider haben wir vergessen Moos zu holen und der Boden sieht etwas seltsam aus

Our nativity set, unfortunately we are forgot the moss for the floor

Ade bis in 11 Monaten

By, by, see you in 11 months

Kommentare:

  1. Hallo Lis,
    wunderschön Deine Weihnachtsdekoration, vor allem die Kugeln sehen bestimmt sehr festlich aus. Mir wird immer ein wenig wehmütig, wenn der Baum wieder raus muss. Bei uns ist es nämlich jedes Jahr wieder der Schönste..
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ups, sollte auch endlich die Weihnachtsdeko austauschen gegen ??? Frühlingsdeko ???

    AntwortenLöschen
  3. Eigentlich ein ziemlich kurzer Spass so ein Weihnachtsbaum oder?
    Weiss gar nicht, was ich von dem Wetter hallten soll. Habe ja gehört, der Sommer soll extrem heiss werden.

    AntwortenLöschen
  4. Hi Lis
    was ich so sehen kann, hätte mir dein geschmückter Baum auch gefallen. Nur auf das zerhackenkann ich verzichte. Viel Vergnügen beimn Rosenabdecken. ;-))
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Christmas came and went in the blink of an eye!So much work to prepare for it and just as much to put everything away! :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lis, so vergänglich ist Weihnachten! Früher hatten wir auch mal eine Krippe, als die Kinder noch klein waren. Die Figuren habe ich noch, die Krippe nicht, sie war selbstgebastelt, ein Geschenk und nicht besonders schön.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lis,
    mein Baum liegt auf den Rosen, wer weiß, was da noch kommt. Ich trau dem Frieden nicht.
    Eigentlich könnte man ihn ja auch geschmückt auf die Rosen legen, dann hätte man länger was davon.:)
    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  8. Weihnachten ist kaputt, aber es ist Frühjahr bald.

    AntwortenLöschen
  9. Ja, diese Weihnachtsdeko könnte mir auch gefallen. Und deine selbstgemachten Schleifen sehen auch klasse aus. Ich hatte dieses Jahr einen Baum mit roten und goldenen Kugeln. Dazu gab es noch ein paar selbstgenähte, rote Säckchen. Aber der Baum steht schon seit dem 27.Dezember nicht mehr ;)

    Draußen stürmt es etwas. Ist aber nicht so schlimm, wie angekündigt. Zumindest nicht bei uns. Mal sehen, was der Tag bringt.

    Es kann ja nur ein schöner Tag werden, gell?
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Ja, irgendwie war Weihnachten diesmal viel kürzer als sonst. Bei dem Wetter wirkt ein Weihnachtsbaum wirklich fehl am Platz!
    Wir werden unsere Deko auch jetzt am Wochenende wegmachen (sonst steht der Weihnachtsbaum immer mindestens bis zum 18. Januar)
    Aber eine sehr schöne Weihnachtsdekoration hattest Du! Und die Krippefiguren sind genau die gleichen wie sie meine Eltern haben!Als Kind wollte ich immer damit spielen, vor allem die Könige hatten es mir angetan!

    AntwortenLöschen