Montag, 19. Februar 2007

Clematis

Eine meiner Lieblinge sind die Clematis, von ihnen kann ich gar nicht genug haben. Sie sitzen nicht nur bei den Kletterrosen, sondern auch an Bäumen, Zäunen, Hecken und seit letztem Jahr habe ich auch zwei Staudenclematis. Im April fängt die Cl. montana als erste zu blühen an, dann folgen die Hybridsorten und viticellas und erst im Herbst ist dann entgültig Schluss mit der Pracht.

One of my favourites are clematis, I can't get enough from them. They sit on trees, hedges and fences and since last year I have perennials from them. In April is blossom the first and in autumn the last.


Kommentare:

  1. Deine Farbwahl ist schön, du bist halt viel konsequenter als ich! Aber ich brauche mir keine Gedanken zu machen, sie wollen bei mir nicht wachsen, die Clemis. Und ich tue doch alles dafür, dass sie es tun! Vielleicht sollte ich ihnen mal was vorsingen?

    Al

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Besuch !Die Clematis sind wunderschön. Ich hab auch zwei. Eine weiße am Zaun, die blüht sehr gut und vorn eine blaue, aber die wird nie so schön, vielleicht gefällt ihr der Platz nicht so gut.

    AntwortenLöschen
  3. Bin fast ein bisschen neidisch. Meine sind alle eingegangen bis auf die blaue Bergklematis, die am Apfelbaum hochklettert und schon eine ganzes "Dach" drauf gemacht hat.

    AntwortenLöschen
  4. Diese Farben find´ich auch wunderschön. Nachdem ich heut auf Orchideenkauf gehe, möcht ich schauen, dass ich sie auch in dieser Farbzusammenstellung bekomme!

    AntwortenLöschen
  5. Ja Lis, ich mag sie auch sehr gern, vor allem zwischen den Rosen. Leider dümpeln ein paar in meinem Garten ein wenig. Zum Beispiel "The President". Aber die Pilu oder Nelly Moser machen große Freude.

    AntwortenLöschen
  6. Also, was sollte ich mir in meinem (bisher noch) Rosen- und Clematis-freien Garten zuerst anschaffen? Rosen? Oder Clematis? Ich habe mittlerweile viele viele Rosenkataloge hier, auch aus Enland, aber das Angebot erschlägt mich einfach!!! Ich bin mir deshalb noch nicht ganz sicher, ob ich mit den ersten Rosen noch bis nächstes Jahr warten sollte....

    AntwortenLöschen
  7. Das sind ja Traumfarben !! Leider besitze ich nur eine Clematis, die einige Jahre so vor sich hin gemickert hat. Aber nachdem ich sie im letzten Frühjahr versetzt habe, hat sie im Frühsommer die ersten schönen Blüten gezeigt.Aber wenn ich deine Bilder sehe... muss ich mir wohl noch ein par nette Plätzchen für Clematis aussuchen.
    LG
    Rita

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lis,
    ich habe auch einige Clematis im Garten, in fast jedem Busch blühen sie mittlerweile. Da ich ja nur einen kleinen Garten habe, muss ich ja in die Höhe bauen. :)) Und ich kann an ihnen so schlecht vorbeigehen. Eine hüpft immer in den Wagen.
    Schönen Abend
    Margrit

    AntwortenLöschen
  9. Lis, herrlich dein Clemis. Inzwischen sind ja auch bei mir ein paar eingezogen. Ich tu mich nur sehr schwer mit dem Schneiden.
    Wie machst du das ?
    Grüßle Monika

    AntwortenLöschen
  10. Monika, das ist eigentlich ganz einfach: Die ganz frühen Sorten wie die Montanas werden gar nicht geschnitten, die Frühblüher die im Mai/Juni blühen nach der Blüte etwas ausgelichtet und die Sommerblühenden werden im Winter oder auch noch jetzt auf ca 20 cm runtergeschnitten. Wenn du es genau wissen willst, klick doch mal die Seite von Westphal an, da ist alles ganz genau beschrieben.

    AntwortenLöschen
  11. Lis, das sind wunderschöne Clematis. Ich mag die sehr sehr gerne, habe aber bisher nur drei Stück, wovon eine sogar vom Aldi war (meine erste) und ich nun natürlich nicht weiß, was es für eine ist. Aber sie blüht von Jahr zu Jahr schöner! Die beiden anderen habe ich geschenkt bekommen und es sollen montana rubens sein, allerdings haben sie ganz unterschiedliche Blüten.
    Mit dem Schneiden weiß ich bei den Clemis auch nie, was ich wann machen soll. Das mit der Westphal-Seite ist ein guter Tipp!
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  12. So, Lis, damit Du nicht so traurig bist, schreib ich noch mal.:) Es steht bestimmt keiner auf der Leitung. Meine Clematis´sind schon fleißig am Austreiben. Ich freu mich schon richtig auf die Blüte.
    Schönen Abend, hier wird es langsam dunkel, war aber sowieso nicht so richtig hell.
    Margrit

    AntwortenLöschen
  13. Hi, hi, Margrit, das ist aber nett von dir :-)) Ich hab echt schon gedacht dass da was nicht funzt, soll ja ab und zu mal vorkommen.

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Klematis, sie sind auch meine Lieblingsblumen! Leider ist Kl. Montana nicht winterhart in Schweden. :( Ich habe dein Blog eine Zeit lang gelesen. Es ist gut weil ich mein Deutsch übe. :) Selbst wohne ich in Schweden aber habe früher auch in Baden-Württemberg gewohnt.

    AntwortenLöschen
  15. Hi Lis,
    deine Klematisfotos sind ja toll! Schneidest du sie wirklich - ganz echt - auf 20 cm runter? Dann muss ich nämlich nochmal ran - hab immer Angs sie wachsen dann nicht richtig.

    AntwortenLöschen