Samstag, 17. März 2007

Ein Tag im Garten - A day in garden

Letzte Woche war ja wunderbares Wetter und so habe ich jede freie Minute damit verbracht den Garten auf Vordermann zu bringen. Die Rosen sind alle geschnitten und der fertige Kompost auf den Beeten verteilt. Fast alle Stauden sind ausgetrieben, nur ein paar Hostas lassen noch auf sich warten. Da es ja nochmal kalt werden soll, ist es warscheinlich auch besser so!

Die Schachbrettbulume /Fritillaria hab ich erst gekauft und hoffe dass sie sich bei mir wohl fühlt

Jetzt blühen schon sehr viele Osterglocken und so habe ich immer ein paar Blumen für die Wohnung


Wohin nur mit dem Rosenschnitt?


Der Thermokomposter ist voll, aber von unten kann man wunderbaren Kompost entnehmen. Es ist zwar immer sehr mühselig, aber es lohnt sich


Autsch! :-(

Der Garten wird nun von Tag zu Tag grüner


Die Hostatöpfe sind vom Laub befreit und manche spitzen auch schon aus der Erde



Mein Strauss der Woche



Kommentare:

  1. Guten Morgen Lis!

    Ohja, wir waren wohl alle fleissig draußen in den letzten Tage. Blühen bei Dir denn schon die Forsythien, wegen der Regel, dann erst die Rosen zu schneiden?

    Weisst Du, daß es es bisher noch nie über's Herz bebracht habe, mir Tulpen oder Nazissen aus dem Garten für die Vase abzuschneiden? ;-))) Sie sind mir dafür viel zu wertvoll draußen.... ;-)) Vielleicht ändert sich dazu meine Einstellung ja noch mit den Jahren. Dein Narzissenstrauß auf dem Tisch ist jedenfalls sehr schön! Was liegen denn da für interessante Gartenbücher links daneben?

    Hab einen schönen Samstag - trotz des schlechten Wetters!

    AntwortenLöschen
  2. Anita, bei liegen ständig irgend welche Gartenbücher auf dem Tisch rum. Hier sieht man ein Rosenbuch, eines über Geranium, dann "Der Garten meines Vaters Karl Förster" und "Die Kunst der Beete". Von den Gartenzeitschriften die sich auf den Stühlen stapeln schreibrede ich jetzt lieber nicht ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Gibt es jetzt schlechtes Wetter in Deutschland? Wir haben Sonne und es ist überhaupt nicht so kallt aber es wird kälter. Hoffentlich kommt es nicht mehr schnee!

    Deine Osterglocken ist so schön. Bei uns dauert es einige Wochen. :)

    AntwortenLöschen
  4. Du warst ja auch richtig fleissig, Lis. Ist doch schön, dass jetzt schon so viel blüht! Bei Dir möchte man umgehend sitzen und Kaffee trinken, so gemütlich sieht es aus mit den Narzissen auf dem Tisch und der schönen Tischdecke. Und zum Durchstöbern liegt ja, wie Du sagst und zeigst ebenfalls genug herum. Da kann man sich ja bei Dir gleich zu Hause fühlen. Hostas schauen bei mir noch nicht aus der Erde, aber Tränendes Herz habe ich schon entdeckt. Das Dilemma mit den Bergen von Rosenschnitt haben wir ja auch immer. Ich schneide es immer ganz handlich klein, dann kommt es in Riesen-Müllsäcke, die dann zum Bauhof gebracht werden. Die (oft sehr teuren) Säcke kann man natürlich danach vergessen. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  5. Ja, man kann beinahe schon zugucken, wie immer mehr aus der Erde kommt! Es macht richtig Spass im Garten zu werkeln und immer wieder was neues (altes) zu entdecken.
    Wir haben letztens auch die Büsche geschnitten und jetzt das große Problem wohin mit dem ganzen Abschnitt. Eigentlich wollte ich ja kleine Zäune flechten, aber da gibt es so ein kleines Zeitproblem!:(
    Anscheinend ist es bei Euch schon frühlingsmäßiger als hier, denn meine Hostas lassen sich noch gar nicht blicken.
    Ein schönes Wochenende, LG, Monika

    AntwortenLöschen
  6. Durch Dein Bild der Fritillaria habe ich erst bemerkt, dass ich bei meiner Gartenaufgabe im letzten Jahr versäumt habe, diese Pflanze mitzunehmen. Ich fand sie immer sehr schön.
    War heute im Garten sehr fleißig. Habe die Taglilien gepflanzt. Sie sind ja schon sehr weit in der Entwicklung.
    Wenn in der nächsten Woche der Frost kommt, muss ich mir noch etwas für meine Baumpäonien ausdenken, damit die keinen Schaden nehmen. Sie sollen sehr empfindlich sein.
    Schöne Wochenendgrüße Wolfgang

    AntwortenLöschen
  7. Hallo lis,
    muss mir noch einen Tipp abholen! soll ich jetzt meine Rosen zurückschneiden, oder ist das dumm, wenn es jetzt noch mal kalt werden soll ??

    AntwortenLöschen
  8. Hello Lis....
    I can see you have been very busy in your garden. Isn’t it a satisfying feeling to make an early start after winter months.

    Like you I am an avid composter. Marion

    AntwortenLöschen
  9. Barbara, da wir jetzt ja so schlechtes Wetter haben wirst du wohl eh nichts im Garten arbeiten wollen, oder doch? Die Rosen können auch ruhig erst in einer oder zwei Wochen geschnitten werden, das macht denen gar nichts aus.
    Lis

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank fuer deinen Besuch auf meinem Blog!
    Schoene Blumen hast du da! Ich habe auch Osterglocken auf meinem Tisch stehen, aber ansonsten ist unsere Welt noch ganz weiss!!
    Gruesse aus Upstate New York!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Lis,

    Your garden is looking much more green already. The Frillaria are very pretty. I used to have them in my previous garden and have bought the little bulds in autumn of last year. Hopefully they will come to make me happy soon.

    I've pruned my roses as well. The Rosenschnitt itself I throw away because if you put it in the compost bin it could cause fungus infections. I got this tip from Mony Don a famous British gardener who's also on the BBC every week with Gardener's World.

    Like you I cut a few daffodils for the vase. They look pretty outside but also inside. ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Lis,
    Du scheinst ja viele Rosen zu haben, dem Schnittabfall nach zu urteilen. Ich traue mich nie, radikal runterzuschneiden. In diesem Jahr war ich bei einigen Rosen ganz mutig, aber wohl immer noch nicht mutig genug.
    Narzissen hole ich auch nie aus dem Garten, dafür habe ich einfach zu wenige. Leider haben wieder viele gar keine Blüten, schade. Und die Tulpen kommen auch wieder nur mit einem Blatt, also auch keine Blüten. Na ja, man kann nicht alles haben.
    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe schöne Schachbrettbulume, aber ich muß ein Monat warten.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Lis, deine Schachbrettblumen sehen vor dem blauen Gartenhaus wunderbar aus! Im Beet dauert es wohl noch ein wenig bei mir, ich suche noch nach welchen, die nicht erschienen sind.

    Al

    AntwortenLöschen
  15. THank you for sharing these beautiful spring pics with us. Hey, I have you a question: what is this green big bush which is growing? Somekind of maple maybe?

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Lis,
    du warst aber fleissig! Ich war die Hälfte der Woche weg auf Geschäftsreise und hab extra für dich endlich die Märzbilder in eine Gallerie getan. Jetzt hast du was zum Ansehen. :-) Die Schachbrettblume ist aussergewöhnlich. Leider hab ich die hier noch nicht gesehen.

    AntwortenLöschen
  17. You are so fortunate to see all the Spring beauty as we still have snow here in Canada..Fri. we had a storm!
    Oh well soon..I'll have a spring garden to post as well.
    Thank you for your comment on my blog anniversary and for entering my draw!
    hugs NG

    AntwortenLöschen
  18. Mariaj, that is not a maple, it's a conifer but I forgot unfortunately the name

    AntwortenLöschen