Freitag, 27. April 2007

Hosta, Heuchera & Co

Hurra, sie sind da! Von wem ich schreibe? Na von den vielen Hostas auf deren Austrieb ich jedes Frühjahr sehnsüchtig warte. Manche machen es sehr spannend, anderen dagegen kann es gar nicht schnell genug gehen und sie schieben ihre Nasen schon Ende März aus der Erde. Meine Sammlung ist jetzt auf über 70 Stück angewachsen und wenn ich mehr Schattenplätze hätte, würden es wohl noch mehr werden.

Die zwei passen doch wunderbar zusammen


Leider gibt es immer noch genug namenlose Exemplare im Garten. Bei ca. 4000 Sorten die es gibt, ist es nicht immer leicht sie zuzuordnen

'Lemon Lime', ein Geschenk von Wolfgang. Danke nochmals, sie sind alle schon wunderbar gewachsen


'One Means Treasure', eine Hosta mit roten Stielen



Undulata univitata, mir ihr hat alles angefangen

Nicht nur an Hostas hab ich einen Narren gefressen, auch andere Blattschmuckpflanzen kommen bei mir im Garten nicht zu kurz. Dabei haben es mir in der Hauptsache die Rotlaubigen unter ihnen angetan, für sie habe ich extra ein neues Beet geschaffen


Heuchera 'Creme Brulee'



Tiarella 'Spring Symphony'

Rotes Laub zu rosa Blüten, sieht das nicht zauberhaft aus?


Im Moment leiden die Hostas in diesem Beet unter der Sonne, die Stauden die sie einmal beschatten sollen sind noch zu niedrig. Hoffentlich verbrennen sie bis dahin nicht zu arg, das wäre sehr schade


Ein Hingucker, die H. 'Fire Island'. Ihre Farbe ist nicht jedermanns Sache, aber interessant ist sie allemal

Manche Sorten werden wohl schon bald blühen..........



...............während andere erst ihre Nasen aus dem Boden schieben

Eine der ersten Hostas die ich mir schicken ließ, leider hab ich vergessen wie sie heisst


June, auf sie freu ich mich immer ganz besonders

Bin ab Samstag für ein paar Tage in der Schweiz, tschüss!
Going to Switzerland for some days, by, by!

Kommentare:

  1. You really have summer there! Haa and my hostas are still sleeping, no leaves yet! Enjoy your wonderful gardening time and have a nice weekend.

    AntwortenLöschen
  2. What lovely hostas you've got Lis and so many too. I have to careful with them because the slugs eat them. heuchera's are one of my favorites too.

    Have a lovely holiday in Switzerland!

    AntwortenLöschen
  3. What a beautiful pair in the first picture. What is the name of that hosta? Must remember this combination for my future "white border"

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lis,
    meine Hostas kommen auch sehr unterschiedlich. Ich habe ziemlich viele Schattenplätze und auch einige Hostas, aber lange nicht so viele wie Du. Die "June" gefällt mir ganz besonders. Ich glaube, die muss ich auch haben. :) Ein bisschen Platz hab ich ja noch.
    Viel Spaß in der Schweiz, ich freue mich auf Fotos.
    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Oh hast Du viele Hosta, Lis. Da kann ich ja nur von Träumen. Ich habe vielleicht 10 - 15, muss mal zählen, aber ich liebe sie genau wie Du, darum habe ich auch einige in Töpfen. Ich wünsche Dir schöne Tage in der Schweiz. Was machst Du denn da? Urlaub oder Toblerone essen? ;-? LG Birgit

    AntwortenLöschen
  6. I am amazed at how much further everything has grown already in your garden compared to mine in Norway. Even though our spring is several weeks earlier than usual. I have a few hostas, but ought to move them to a shadier spot for them to thrive.

    AntwortenLöschen
  7. Wie immer schoene u interessante Aufnahmen! Die Natur ist ja wirklich schon weit bei euch.
    Wenn du aus der Schweiz zurueckkommst, ist dein Garten ein Urwald!! Viel Spass. Gute Reise.

    AntwortenLöschen
  8. Lis, die zweite ist *So Sweet*, sie müßte von mir sein.

    Al

    AntwortenLöschen
  9. Deine Hostas sind sehr schön. June und Lemon Line finde ich am schönsten. Meine Sammlung ist doch um einiges kleiner. Aber macht nichts - ich freue mich trotzdem über jede einzelne von ihnen.
    Schöne Schweiztage wünsch ich dir
    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Hostas hast Du, und Wahnsinn, so viele!!! Hier würden die Schnecken Party feiern!!!
    Die Kombination grünweiße Hosta und tränendes Herz sieht klasse aus, wäre auch eine Idee für meinen Garten, denn ich muss das weiße Tränende Herz eh versetzen, denn da wo es jetzt steht,kommt es nicht zur Geltung. Aber in diesem Jahr hätte ich an der Kombination wohl nicht viel freude gehabt, denn die Tränenden Herzen sind schon stark am verblühen, während die Hostas jetzt erst loslegen.
    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit in der Schweiz!

    AntwortenLöschen
  11. Your gardens are looking absolutely beautiful Lis. They seem so far ahead of ours. You've had some warm weather by the looks of things. The geranium phaeum is so pretty! And oh, that lilac is superb. I love the hostas too. Just beautiful...everything! Thanks for sharing your wonderful photos.

    AntwortenLöschen
  12. Ich hatte ja schon irgendwo auf einem Blog gelesen, dass Du 70 Hostas gesammelt hast. Schön, dass ich ab heute eine Vorstellung davon habe, wie sie bei Dir im Garten stehen! Sieht ja wirklich idyllisch aus die Kombination von Gehölzen, Wegen, Zwiebelpflanzen und Stauden.
    Rotlaubige Pflanzen finde ich ja auch so spannend - vorallem in Kombination mit roten Rosen. Habe gerade vor 2 Wochen rote Heben für den Garten meiner Mutter gefunden, die perfekt zum rotlaubigen Rosenaustrieb passen. Purpurglöckchen samen sich leider bei uns immer nur da hin, wo sie nicht sein sollen...
    Bin gespannt was Du zu berichten hast!
    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Lis,
    wow, ich wusste gar nicht, dass es so viele verschiedene Hostas überhaupt gibt! Bei mir würden sie leider überhaupt nicht gedeihen, denn unser Grund ist süd-west-seitig, also quasi null Schatten, was für Hostas ja Grundvoraussetzung ist :-)!
    Das weiße tränende Herz gefällt mir auch extrem gut, bis jetzt kannte ich nur rosa Sorten.
    VlG, Verena

    AntwortenLöschen
  14. Kattfot, the name of that Hosta is 'Undulata univtata'

    Sigrun, 'So sweet' hab ich aus Wien bekommen, sie ist ganz sicher nicht von dir

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe Tränendes Herz, Hosta und Heuchera sind schön auch.

    AntwortenLöschen
  16. hallo, toll deine Hostas. Ich fang ja erst "damit" an, aber ich glaub, das könnt sich zur Sucht entwickeln, da wir vorm Haus viel Schatten haben. Der erste Topf dort ist bepflanzt und sie treiben auch schon. Die Bilder eures Ausflugs in die Schweiz sind klasse - ein bisschen kühlere Luft auf dem Gletscher, oder? :-) LG Andrea

    AntwortenLöschen