Sonntag, 24. Juni 2007

Clematis in Veitshöchheim

Letzten Samstag war ich mit meiner Gartenfreundin in Veitshöchheim bei einem Rosenseminar. Während wir am Vormittag bei Diavorträgen alles wissenswerte über die "Königin" der Blumen erfuhren, waren wir am Nachmittag im Freigelände um die Rosen und ihren "Hofstaat" an Ort und Stelle bewundern zu können.
Besonders angetan bin ich dort immer von dem sogenannten "Spinnergarten" in dem alles was man sich denken kann von Clematis umrankt wird. Schaut euch die Fotos an, dann wisst ihr was ich meine.


Entel


Ein alter VW Käfer unter Clematis begraben




Blue Angel


Vit. Alba Luxurians



Überhaupt sind fast alle Clematis die man hier sehen kann, Viticellas



Links schaut ein alter Kinderwagen aus dem Blütenberg





Royal Velours




Als Vermählte grüßen..........




.....Prince Charles und Camilla im Eisenbett. Alte Liebe rostet nicht, oder etwa doch?




Etoile violette




Wagen und Wurzeln




Die hier wäre viel zu groß für meinen kleinen Garten




Ist das nicht gigantisch?


Kommentare:

  1. Wow, der Garten ist wirklich wunderbar! Schöne Photos! Ich habe letztes Jahr 'Entel' gekauft aber sie blüht noch nicht. :)

    AntwortenLöschen
  2. Klasse, der Spinnergarten. Auf was für Ideen die Leute so kommen....
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Die Clematiswelt ist ja riesengroß. Ich möcht mir auch noch die eine oder andere zulegen, aber welche ? Die Auswahl ist gigantisch und wer die Wahl hat, hat die Qual. Vit. Alba Luxurians gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  4. Beeindruckende Inszenierungen, aber bis jetzt glaubte ich immer Clematis brauchen einen schattigen Fuß - diese hier wohl alle nicht? Sehr schöner Post!
    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  5. Der Garten ist wirklich interessant und sehenswert, vor allem wegen der Inszenierungen. So kann man seinen Sperrmüll auf kreative Weise verwerten. LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Wenn sie bei mir doch nur mal gedeihen würden! Ich hab kein Glück und kauf auch keine neuen mehr!
    Deine Bilder sind herrlich, und im nächsten Jahr gehe ich mit GG dorthin und auch noch woanders.

    Al

    AntwortenLöschen
  7. Unglaublich, was es doch alles gibt!

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Lis!

    Ah, da ist das Bett also wieder, ich erinnere mich noch an die Photos vom letzten Jahr!

    Also muss ich *auf-den-Merkzettel-schreiben*:
    1. Westphahl-Katalog bestllen
    2. Lis um eine Clematis-Beratung bitten(was sind z.B. Viticellas?)

    Viele Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee Sperrmüll von Blumen umranken zu lassen find ich ja grenzgenial. Schaut auch wirklich sehr gut aus. Besonders Käfer und Bett gefallen mir ausnehmend gut.

    Liebe Grüße von Michi & den Coonies

    AntwortenLöschen
  10. ????nein ein altes Bett kommt mir nicht in den Garten, tut mir Leid!!
    Aber Viticellas will ich noch viel mehr, die luxurians alba ist ein Traum ,die und viele andere hab ich auch!

    AntwortenLöschen
  11. Sag Henny, was hast gegen ein Gästebett im Garten???

    Für unerwünschten Besuch ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Lis,
    wundeerschöne Bilder und Eindrücke!
    Wenn meine Clematis mal so aussieht, schicke ich Dir ein Bild!
    Im Moment überlegt sie allerdings, ab sie anwachsen soll oder nicht!
    Ich weiß nicht, wie es ausgeht!
    Ich "rede" ihr weiter gut zu!

    LG Luitgard

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Lis, über Veitshöchheim habe ich schon einiges im TV gesehen, z. B. in Querbeet. Und Du warst live dort! Diese Clematis-Überfülle scheint einen ja förmlich zu erschlagen. Ist ja das reinste Paradies. Wenn ich genügend Platz hätte, würde ich sofort nach so einem alten Rost-Bett Ausschau halten. Eigentlich fand ich auch immer bewachsene Autos blöd, aber der Käfer ist schon super. Ebenso die anderen Objekte. Für Clematis-Fans scheint dieser Ort ein einziges Paradies zu sein. LG Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Lis! Wirst Du wohl mit Deinen roten Johannisbeer-Fingern nicht an den PC gehen und ihn verschmieren! ;-)
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Lis I seem to be the only English so far in the comments! I can see that this was a garden tour....that car now that is the ultimate whimpsy in the garden!!I love clematis the first image was my favorite color.
    ~Ich wunsche Direinen schonen
    Tag im Garten~ Es umarmt Dich ..NG

    AntwortenLöschen
  16. Die Fotos sind ja schon toll, wie mag es nur erst in Wirklichkeit dort aussehen?
    Im Sommer während der Blüte mag so ein bewachsener Gegenstand ja ganz gut aussehen, aber für den Rest des Jahres stelle ich es mir in einem Garten von einigermaßen normaler Größe nicht so nett vor. Sicher gewöhnungsbedürftig. Aber in so einem Schaugarten wirkt es natürlich gut.
    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  17. Das siet ja wirklich wunderschön aus. Irh must genossen haben.

    AntwortenLöschen
  18. Das ist alles schon beeindruckend. Nur frage ich mich auch, wie das alles nach der Blüte aussieht?

    Was mich aber viel mehr interessiert...es wird doch immer so eine Wissenschaft mit dem Schnitt der Clematis gemacht. Bei meiner Nachbarin wachsen die Clematis auch in die Hecke, oder Bäume. Werden die nie geschnitten?

    Auf jeden Fall gefällt es mir sehr gut. Wieder so viele Anregungen. Ein Auto oder ein Bett würde ich natürlich auch nicht in den Garten stellen, aber es gibt ja noch andere Dinge, wo man die Clematis wachsen lassen kann.

    AntwortenLöschen
  19. Christine, es gibt bei den Clematis drei verschiedene Schnittgruppen. Je nachdem wann sie blühen werden sie
    1. Gar nicht
    2. Nach der Blüte
    3. Im Spätwinter radikal geschnitten
    Soweit alles klar? :-)

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Lis,
    Deine Fotos sind wieder wunderschön! Die Clematissammlung ist beeindruckend und macht Lust auf mehr.

    Alles Liebe,
    Eva

    AntwortenLöschen
  21. So viele Blüten.Da bin ich ja so was von neidisch, dass es sowas gibt.

    AntwortenLöschen
  22. Danke Lis. Soweit ist auch alles klar. Ich frage mich nur, ob die Leute sich wirklich daran halten oder ob sie auch gar nicht geschnitten werden (weil sie in die Hecke wachsen)

    AntwortenLöschen
  23. very nice those clematis ! greetings from holland ina

    AntwortenLöschen