Donnerstag, 27. September 2007

Es ist Kürbiszeit - It's pumpkin time

Vor ein paar Tagen machte ich einen Ausflug zum Kürbisfest im "Blühenden Barock" in Ludwigsburg. Wie und was dort alles mit Kürbissen dekoriert wird ist absolut sehenswert, aber schaut euch das am besten selber an.


Gleich am Eingang der Ausstellung sind diese netten Figuren aufgestellt


Ein Gemälde aus Kürbisse


Das Haupthema ist die "Arche Noah" mit ihren Tieren. Hier spare ich mir auch die Kommentare und lasse die Fotos für sich sprechen






















Mal was ländliches ........



.........aber Afrika scheint gar nicht so weit weg zu sein :-))



Rings um den Souvenirshop sind zig verschiedene Sorten ausgestellt, der Anblick ist einfach gigantisch



Es gibt schon sehr viele ausgefallene Sorten, die hier hat ihren Namen wohl zu Recht!



Die Kürbisse im Brunnen machen wohl gerade ihren Freischwimmer :-)

Kommentare:

  1. Thema Kürbis / Arche Noah wurde ganz witzig und liebevoll umgesetzt. War eine Freude die Bilder zu sehen!

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder vom Kürbisfest,vor Jahren waren wir auch mal dort.
    Auch das neue Septemberbeet ist toll
    geworden.Das Gras Stipa habe ich auch.Leider sind meine neugepflanzten
    Kissenastern von den Wühlmäusen als
    besondere Delikatesse verspeist worden.
    Aus einem windigen und regnerischen
    Hessen Grüßt Regina

    AntwortenLöschen
  3. Hi Lis, klasse die Kürbisse;-))
    Und gleich so viele! In unserem Nachbardorf ist übernächstes Wochenende Kürbisfest, da kaufe ich mir immer genau einen mit Gesicht und der sitzt dann bis Weihnachten auf der Gartenbank.
    Liebe Grüße,
    Annie Rose

    AntwortenLöschen
  4. Super Bilder! So eine bunte und formenreiche Vielfalt, einfach schön zum Anschauen. Die Kürbistiere sind ja sehr originell!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön, Kürbisfest habe ich nicht sehen :)

    AntwortenLöschen
  6. SUUUUPER! Ich liebe Kürbisse, aber so toll arrangiert habe ich sie noch nie gesehen. Klasse dieser Post, Lis.
    Freut mich, dass auch Du Dich jetzt mit den Kürbissen unter dem Aspekt Herbst arrangiert hast.

    Übrigens: Ich habe keinen Walnussbaum im Garten, es ist doch eine Rosskastanie

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Irre, diese Kürbisvielfalt. Aber wenn es um Kürbisse geht, bin ich immer total uneins mit mir. Auf der einen Seite find ich sie schon interessant, auf der anderen Seite weiß ich nicht so recht was mit den Dingern anfangen. Manche Sachen sehen schon sehr gekünstelt aus.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  8. Lis - orange in deinem Blog! :-) Kürbisse gehören zum Herbst .. Halloween .. Thanksgiving ... ganz toll. Ich muss mal wieder nach Amerika. Da krieg ich richtig "Heimweh", wenn ich das seh. Am besten gefällt mir die Arche Noah. LG Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn, soooo viele Kürbisse....
    Die Deko ist toll gemacht, allerdings nicht ganz so mein Ding, ich weiß auch nicht, warum.
    Dafür esse ich Kürbis um so lieber als Suppe oder als Pie.
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  10. LOL Noah's ark with pumpkins, now I've seen it all. What a hoot!

    Pumpkins are such cheerful things, don't you think? Mine always cheer me up because I'll be thinking: pumpkin soup and pumpkin pie. Yammy!

    Fun post Lis! Have a great weekend!

    LG

    AntwortenLöschen
  11. dort war ich vor zwei Jahren auch schon mal... einfach gigantisch, diese Vielzahl von Kreationen!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Lis, wer Probleme hat, den Herbst in sein Herz zu lassen, der muß wohl zu dieser Kürbisveranstaltung. Das ist ja gigantisch. Danke für die schönen Bilder (und daß Du nicht schwarzweiß fotografiert hast, grins)
    Lieber Wochenendgruß vom Wurzerl

    AntwortenLöschen
  13. WOW how GREAT pics you got! I havent ever seen anything like that. THANKS DEAR LIS!

    AntwortenLöschen
  14. Bisher kannte ich nur Kürbissuppe, Kürbiskuchen, Kürbischutney und noch so einige andere Kürbisleckereien. Erstaunlich, was man noch so alles damit machen kann. So würden meine Kinder ihn wohl auch mögen. ;)
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  15. Wahnsinn, wie in den letzten Jahren die Kübis-Vielfalt zugenommen hat! An dem Regal mit den verschiedenen Sorten wäre ich auch gern langgegangen. Waren das alles Speisekürbisse oder gab es da auch reichlich Zierkürbisse dazwischen?
    Es scheint inzwischen ja viele Sorten im Handel zu geben, aber im Moment finde ich noch nicht so viele verschiedene Speisekürbisse. Und wenn ist ja immer noch die spannende Frage wie dann zubereiten. Obwohl viele ja viel zu schön zum Verkochen sind!
    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  16. Oh Lis, wie gigantisch, da wäre ich als Pumpkins-Fan auch gerne gewesen! Ich hatte dieses Jahr mit meiner Ernte nicht wirklich Glück, außer mit den kleinen weissen Baby Boo Kürbissen... ich schiebe es auf den kalten Sommer!

    Hast Du denn auch welche gekauft?

    Schönes WE, hier regnet es ohne Pause seit gestern (bin am Basteln deswegen...)

    LG, Anita

    AntwortenLöschen
  17. Toll dieses Kürbisfest! Wahnsinn, was man aus Kürbissen alles machen kann. Super Bilder, danke Lis!

    LG, Daniela

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Liz!

    Du warst ein bisschen zu früh bei mir heute. War gerade am Posten.
    Aber danke dir trotzdem.

    Das sind ja supertolle Bilder hier vom Kürbisfest. Muss ein sagenhaftes Erlebnis gewesen sein.

    LG von der nicht ertrunkenen
    *R*

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja gigantische Ausstellung. Wenn mein Garten größer wäre, würde ich mich auch einmal in der Kürbiszucht versuchen. Also sind wir mit unseren kleinen Zierkürbissen zufrieden. Wobei die in diesem Jahr auch nicht so recht wollten. War ihnen wohl zu kalt.
    wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  20. ... das finde ich Super, sehr beeindruckend die Bilder, siehst fast so als als wäre es ein Fest unter Palmen und mit tropischen Früchten.

    AntwortenLöschen