Mittwoch, 21. November 2007

Neue Herzchen - New little hearts

Jetzt da im Garten alles fertig ist kann ich mich auch wieder mit der Herstellung neuer Herzchen beschäftigen. Sie sind nun mit Lavendel gefüllt und der Duft verbreitet sich im ganzen Raum. Demnächst werde ich noch eine andere Form nähen, aber diese hier werden wohl immer meine Favoriten bleiben.
~~~♥ ♥ ♥ ~~~

Das ist ein kleiner Teil meiner neuen Herzchen. Jetzt werden manche von euch sagen dass sie sich alle ziemlich ähnlich sehen und das stimmt ja auch! Aber da ich nächstes Jahr an einer kleinen Gartenmesse teilnehme und dort hoffentlich auch einige verkaufen werde, spielt das eigentlich keine so große Rolle.
Ich bin gefragt worden wo denn nun die Gartenmesse stattfindet, näheres dazu findet man hier


Rosen überall



Das sind meine neuen Rosenstoffe, sind sie nicht wunderschön?
Ich bestelle sie übers Internet und zwar hier.


Um ein bisschen Ordnung in das Chaos zu bringen, habe ich mir jetzt diese Schachteln gekauft



Dort ist nun alles fein säuberlich nach Materialien getrennt aufbewahrt und die lästige Sucherei hat ein Ende



Eine ganze Schachtel voller Spitzen wartet auf ihre Verarbeitung



Von einer früheren Schulfreundin bekam ich jede Menge Perlen geschenkt



Hier muss ich noch die Ösen kleiner machen, sonst fallen sie immer wieder ab



Das sind die zwei ersten Herzchen mit Anhänger
~~~♥ ♥ ♥ ~~~


Jetzt ist erst mal Pause angesagt. Ich möchte in den nächsten Tagen meine Weihnachtsplätzchen backen und wenn sie was geworden sind, lade ich euch zum Adventskaffee ein



Kommentare:

  1. Zuckersüße Herzchen Lis. Bewundere dich, dass du so schöne Handarbeiten machen kannst.

    Was die Einladung zum Weihnachtsplätzchenessen betrifft, muss ich leider dankend absagen. Ich habe bis nach Neujahr keinen Termin mehr frei.

    LG und gutes Gelingen, und nasch nicht gleich zu viel.
    *R*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lis..Deine Herzchen bewundere ich, spornen mich direkt zum Handarbeiten an.
    Nun zu den Hostas..
    Der Timber Verlag bietet Garten-Taschenbücher die ich ab- und zu vorstelle, sind sehr praktisch, da man sie zum Gartencenter mitnehmen kann.
    Der Verlag bietet im Moment seine Bücher ohne Lieferkosten an, da muss man ja schwach werden:-))
    In Deinem Kommentar schreibst Du, dass Du im Besitz von 70 verschiedenen Hosta Pflanzen.
    Vielleicht hast Du Zeit einige vorzustellen? Oder hast Du bereits und ich muss im Archiv suchen??
    Hosta in Töpfen?? Erfrieren die nicht im Winter??
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lis,
    na Du hast ja auch wieder mächtig geherzerlt. Wunderhübsch sind sie mal wieder alle. Sag, nähst Du die eigentlich alle per Hand oder mit Maschine? Die neuen Stoffe sind super schön. Alles passt so schön zueinander, auch in die schönen Kistchen.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Ordnung ist das halbe Leben, gell, Lis?
    Schön, Deine Herzchen. Auf welcher Gartenmesse bist Du nächstes Jahr damit?
    Lieben Gruß
    Annie Rose

    AntwortenLöschen
  5. Wow Lis! Die Herzchen sin wunderbar und auch deine neuen Rosenstoffe. :) Schönes Wochenende!
    LG Karin :)

    AntwortenLöschen
  6. Well, this certainly is a heartfelt post Lis. ;-) I see that you have been pretty busy, first you infected poor Birgit with this hearts virus and now you are at it yourself. ggg

    Well done, your hearts look great!

    AntwortenLöschen
  7. So schöne Herzchen und so ein vorbildliche Ordnung, freu mich schon auf den Adventskaffee (lol)!
    Grüßle
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lis, Deine Herzchen sind ja ein absoluter Traum!!! Erst die schönen Vintage Herzen auf Birgits Seite, jetzt die schönen genähten auf Deiner Seite. Ich bin begeistert. Werde mit Sicherheit wieder vorbeischaun, um zusehen, was Du Neues gezaubert hast.

    Liebe Grüße Britta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lis, so möchte ich auch nähen können, beneidenswert! Wunderschön deine Herzen!!!!
    chrissi

    AntwortenLöschen
  10. Hello Lis.....

    I haven’t visited for a while, so I’ve enjoyed looking back on your lovely pictures. I see too that you have been busy creating beautiful fabric hearts like the ones Anita became so famous for making. Yes, this is the time of year when we take out our needle and craft work and work away in a cosy and warm environment..... The garden is put to be until next year. Have a great weekend - Marion

    AntwortenLöschen
  11. Die Rosenstoffe sind wirklich schön. Verrätst du von wem du sie beziehst?
    Es ist immer wieder eine Freude deine Herzchen zu sehen. Ich beneide dich um dein Talent.
    Die Einladung zum Adventskaffee nehme ich gerne an. Mir wird dieses Jahr wohl wieder die zeit fehlen um mich selbst mit der Weihnachtsbäckerei zu beschäftigen. Früher habe ich das immer gerne gemacht. Heute komme ich nicht mal mehr zum kochen, dass hat fast komplett mein GG übernommen.

    AntwortenLöschen
  12. Deine Herzchen sind einfach toll! Ich wollte auch fragen, wo Du die schönen Rosenstoffe kaufst, bestellst Du sie im Internet oder gibt es bei Euch in der Nähe einen tollen Stoffladen?
    Kann ich mir gar nicht vorstellen, dass Du Al kennst, aber noch nie Scones und Clotted Cream gegessen hast!? :)
    LG und ein schönes Wochenende, Monika

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Lis, ich kann mich den netten Komplimenten für Deine wunderhübschen Herzchen nur anschließen. Sie sind einfach traumhaft und strahlen die Liebe aus, mit der sie gemacht sind.
    So herrliche Details!!! Übrigens vielen "herz"lichen Dank für den Link zu Deiner Stoffquelle - ich hab sie mir gleich abgespeichert. So viele schöne Stoffe in einem Shop hab ich noch nie gesehen.
    Nun wünsche ich Dir ein schönes Wochenende - "herz"liche Grüße von Marlene

    AntwortenLöschen
  14. wunderschöne Herzchen und viel Spass beim Plätzchenbacken!

    AntwortenLöschen
  15. oh die gefallen mir auch sehr gut und dann noch mit Duft....segr schön, viel Spaß nun beim Backen...

    herz-liche Grüße von
    Saba

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Lis!
    Deine Herzchen sind sehr hübsch geworden. Das ist echt ein schönes Hobby, dass du dir da ausgesucht hast! Hast du eigentlich auch vor, weihnachtliche Motive zu nähen? Tannenbäume oder Sterne könnte ich mir auch gut vorstellen. Aber die wären dann wahrscheinlich mehr Arbeit mit den vielen Ecken und Kanten.
    Kekse muß ich zum Glück keine backen, denn mein LG mag keine und ich muß sie auch nicht unbedingt haben. Ein paar gekaufte reichen, falls Besuch kommt.
    Ich wünsche dir auf jedenfall viel Spaß beim Backen!
    LG, Daniela

    AntwortenLöschen
  17. Lis, die Herzchen sind wirklich gelungen. Ich hab dir doch ein Mail geschickt, wo ich fragte, wie du die Vintagebilder auf den Stoff bekommst. Nimmst du auch diese Blätter, die man für T-Shirts zum Aufbügeln benutzen kann? Das wollte ich nämlich mal testen.

    Ach, wegen deiner Bemerkung "Greenhorn". Das ist mein 3. Garten. Einer in USA, ein winzig kleiner im alten Haus und jetzt ein Garten, der größer ist als der Minigarten. Ganz so Greenhorn also nicht. :-) LG Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Schööön! Eines wohnt ja jetzt bei mir!
    Und die Schachteln .... da werden Jungmädchenträume wach, all diese zarten Farben.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  19. Kennst Du den Spruch: "Wie der Herr, so das Gescherr" (Dinge sind wie der Besitzer). Demnach bist Du wirklich ein süßes Herzerl!
    Also bleib so, die sind nämlich alle sehr gelungen!!! So eines mit Anhänger und Lavendelduft könnte ich mir gut in meinem Kleiderschrank vorstellen. Darf ich Dir eines oder zwei abkaufen, ohne daß der Markt nächstes Jahr leidet?
    Lieber Gruß vom Wurzerl

    AntwortenLöschen
  20. Das sind zauberhafte Herzchen, Lis!
    Im Moment sehe ich in den Blogs so viele schöne Handarbeiten, da kribbelt es mir in den Fingern, auch mal etwas zu auszuprobieren. Ich bin eigentlich gar nicht der Typ dafür, aber vielleicht muss ich nur mal anfangen.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  21. Total süß Deine Herzchen Lis!
    Ich mag sie sogar noch lieber wenn was dran hängt, deshalb hab ich an das Swap herz von Anita damals auch gleich Perlen unten rangenäht. So wie ich auch an meine Papierherzen und and meine Anhänger immer eine Perle oder etwas anderes hübsches dranhänge, ich finde das gibt erst das gewisse etwas, aber natürlich ist das nichts für Minimalisten ;-)

    AntwortenLöschen