Mittwoch, 28. Februar 2007

Willkommen im Lenz - Welcome in spring

Endlich ist der Winter vorbei, die Tage werden wieder länger und die Sonne lässt im Garten schon einiges sprießen, (wenn sie denn mal scheint). Auch in der Wohnung hat der Frühling nun Einzug gehalten und bald werde ich meine Osterdeko hervorholen.
Jetzt gibt es Tulpen in allen Farben und so lange ich noch keine im Garten habe, kaufe ich mir halt welche


Letzte Woche ist im Nachbargrundstück eine morsche Weide gefällt worden. Mit der Gartenschere bewaffnet bin ich später rübergegangen und hab mir ein paar Zweige abgeschnitten.


Der Vogelkäfig hat Bewohner bekommen


Ostern rückt immer näher


Ich besitze viele bemalte Eier die ich auf Ostereierbörsen erstanden habe. Zum Teil sind richtige kleine Kunstwerke dabei und ich habe sie das ganze Jahr in einer Vitrine stehen
Und nun genieße ich ein Tasse Tee und schmöker in der Frühjahrsausgabe von "Gartenträume" Ich liebe solche Zeitschriften und habe sie stapelweisse daheim, aber wegwerfen würde ich sie nie und nimmer!

Sonntag, 25. Februar 2007

Winter ade - Winter by by

Bei diesen milden Temperaturen war ich in den letzten Tagen oft im Garten und habe Stauden und Clematis zurückgeschnitten. Die Rosen müssen sich noch etwas gedulden, da halte ich mich an die Regel: Wenn die Forsythien blühen, werden die Rosen geschnitten. Es kann aber auch sein, dass ich dieses Jahr die ganzen Regeln über den Haufen schmeisse und demnächst mit dem Rosenschnitt anfange. Jetzt warte ich einfach mal ab wie sich das Wetter so entwickelt, dann kann ich immer noch kurzfristig entscheiden wann ich zur Schere greifen werde.

Leider vermehrt sich das gefüllte Schneeglöckchen nicht so schnell wie ich es mir gerne wünschen würde, schade!

Gelb ist nicht gerade meine Lieblingsfarbe, aber im Frühjahr drücke ich ein Auge zu

Der Garten erwacht...........


..........und mit ihm das Unkraut :-(


Dieses Jahr hab ich wieder mal festgestellt dass ich viel zu wenig Krokusse im Garten habe. Das muss sich ändern, aber hoffentlich denke ich im Herbst dann auch noch daran ein paar davon zu verbuddeln


Diese Orchidee hab ich zum Valentinstag bekommen, na von wem wohl?






Euphorbia amygdloides "Rubra" wächst hier mit Osterglocken um die Wette


Zur Zeit hole ich mir immer Forsythien für die Vase in die Wohnung. Leider halten sie nicht lange, aber wenn sie verblüht sind werden gleich die nächsten Zweige abgeschnitten

Und nun zum guten Schluss noch ein Herzchen, aber diesmal nicht aus Stoff sondern zum essen:-) Und was ist es? Eine Kartoffel!


Donnerstag, 22. Februar 2007

Damen mit Herz - Ladys with heart

Meine neuesten Herzchen sind nun mit einem kleinen Bildchen verziert die man ganz einfach auf Stoff aufdrucken kann. Man nimmt dazu Vliesofix, das bügelt man auf einen einfachen, möglichst hellen Stoff. Dann sucht man sich die passenden Motive aus, ordnet sie so auf eine Seite so an dass möglichst viele darauf Platz haben, den Rest erledigt der Drucker. Ich habe mir für die Herzchen sehr zarte Stofffarben (mit drei f, so ein Blödsinn) ausgesucht, damit das Bild besser zur Geltung kommt. Wenn das Herzchen dann fixiert ist, wird zum Schluss das kleine Bild aufgebügelt. Das erste Bildchen hab ich von Anita erhalten, die anderen sind von mir selber ausgedruckt.
~~~ ♥ ♥ ♥ ~~~
Alle Herzchen sind mit Spitzen und Perlen verziert

~~~ ♥ ♥ ♥ ~~~
~~~ ♥ ♥ ♥ ~~~
Kleine Dame mit Hut

~~~ ♥ ♥ ♥ ~~~

Das hier war mein erster Versuch mit dem Bild von Anita, ich denke es ist ganz gut geworden.


~~~ ♥ ♥ ♥ ~~~

Man könnte fast meinen, die Dame schaut aus einem Fenster das mit einem Spitzenvorhang eingerahmt ist .

Montag, 19. Februar 2007

Clematis

Eine meiner Lieblinge sind die Clematis, von ihnen kann ich gar nicht genug haben. Sie sitzen nicht nur bei den Kletterrosen, sondern auch an Bäumen, Zäunen, Hecken und seit letztem Jahr habe ich auch zwei Staudenclematis. Im April fängt die Cl. montana als erste zu blühen an, dann folgen die Hybridsorten und viticellas und erst im Herbst ist dann entgültig Schluss mit der Pracht.

One of my favourites are clematis, I can't get enough from them. They sit on trees, hedges and fences and since last year I have perennials from them. In April is blossom the first and in autumn the last.


Mittwoch, 14. Februar 2007

Warten auf den Frühling - Waiting for spring

Jetzt wo die Tage wieder länger werden, kann man es gar nicht mehr erwarten dass der Winter endlich vorbei ist. Da im Garten noch nicht all zuviel blüht, hab ich mir halt den Frühling mit Primeln und Osterglocken ins Haus geholt. Wenn sie verblüht sind wandern sie in den Garten und so habe ich auch in den kommenden Jahren noch was von ihnen




Sie stehen im weissen Beet und werden wohl bald blühen

Auch bei schlechtem Wetter hat man durch dieses Fenster einen schönen Ausblick




Leberblümchen


Das Steinherz hab ich mir heute gekauft, es war Liebe auf den ersten Blick :-)


Noch ist der Käfig leer, aber ich bin schon auf der Suche nach ein paar hübschen Vögelchen als Bewohner. Natürlich keine echten, da hätte wohl unser Leo was dagegen! :-))


Sonntag, 11. Februar 2007

Noch mehr Herzchen - Still more sweet hearts

~~~ ♥ ♥ ♥ ~~~


Wie ihr seht war ich in den letzten Tagen sehr fleissig und habe einige neue Herzchen gebastelt. Eigentlich wollte ich sie durchnummerieren, aber irgendwie hab ich dann den Überblick verloren und es ist auch nicht so wichtig. In meinem Bekanntenkreis sind die Herzchen in Zwischenzeit heiß begehrt und so hab ich sie schnell noch mal fotografiert bevor sie mich verlassen.

As you can see I was very busy during the last days and did my very best to create a couple of new hearts. At first I planned to numerate them but somehow I got confused and it isn't really important anyway. In my circle of friends they fell in love with these hearts and so I hurried up to take pictures before they left me ( the hearts - not the friends!).

Ohne eine gewisse Auswahl an Stoffen würden sich alle Herzchen ziemlich ähnlich sehen. So hab ich das Internet nach Patchworkläden durchforstet und auch über Anita bin ich noch zu wunderschönen Stoffen gekommen Jetzt hab ich die Qual der Wahl und ....zig Variationsmöglichkeiten für jede Menge Herzchen, aber wollte ich das eigentlich? Es sollte doch ein schönes Hobby werden und nicht in Stress ausarten?! Aber ich glaube wenn erst mal alle eins an der Schranktüre hängen haben, kann ich es gemütlicher angehen lassen :-)

Without a careful choice of materials all the hearts would be looking very much alike. That's why I searched out the internet for patchwork-shops and thanks to Anita's helping hand I got some more beautiful materials. Now I’m having the painful job to choose between them and to decide on many variations for many hearts but did I really want that? It was planned to be a nice hobby but no stress! But I guess when they all own their “hanging heart at the cupboard key” I can start to relax. :-)

Hier ist mein Kudelmudel an Spitzen verschiedenster Art

My collection of old and new laces

In dieses Chaos Ordnung zu bringen hab ich schon sehr bald aufgegeben. Es ist ein Sammelsurium von Bändern, Kordeln, Garnen, Perlen, Nadeln usw, usw wo kein Mensch was findet außer mir! :-))

I gave up to tidy this mess: A mixture of ribbons, threads, pearls, needles and so on and so on….and no one but me is able to find something! :-))

Ein Herzchen in frühlingsfrischem Grün

A little heart in a springlike and fresh green

~~~♥ ♥ ♥ ~~~
Rosenstoffe dürfen natürlich nicht fehlen

Rose materials are not allowed to be missing
~~~ ♥ ♥ ♥ ~~~
Hier hab ich eine ganz alte gehäkelte Spitze verarbeitet

Here I used a very old piece of crochet work
~~~ ♥ ♥ ♥ ~~~
~~~ ♥ ♥ ♥ ~~~


Noch mehr Rosen

More roses

~~~ ♥ ♥ ♥ ~~~

~~~ ♥ ♥ ♥ ~~~

Das war's mal vorerst, Fortsetzung folgt

That’s it for now – to be continued
~~~ ♥ ♥ ♥ ~~~

Mittwoch, 7. Februar 2007

Alte Kaffeekannen - Old coffee pots

Im Laufe der Jahre haben sich bei mir ganz schön viele Kaffeekannen angesammelt. Einige sind noch von meinen Großeltern, aber die meisten habe ich bei Ebay ersteigert oder waren Geschenke von Freunden. Die Form und Marke sind mir nicht so wichtig, nur Blumenmotive müssen drauf sein und dann am liebsten Rosen. In letzter Zeit schau ich ab und zu auch mal nach Teekannen, aber das ist nicht so gut für mich und meinen Geldbeutel.

In the last years I've collectet many old coffee pots. Some of them are from my grandparents, or from frends and Ebay. Form and color like all the same only should to see be to flowers roses. In the last time I look to teepots, but this is not so good for me and my moneybag.



Bald ist kein Platz mehr

It's no more place



Ich liebe Rosenmotive

I like pots with roses


Eine alte Kaffeemühle und eine Emailkanne

A old coffee mill and a pot from enamel


Ups, ich sammle ja auch noch Milchkännchen

My little collection from pots for milk


Das soll einmal ein Geschenk für unsere Nachbarin werden, aber dann habe ich sie doch lieber selber behalten




Die hier ist ein Mitbringsel von einer lieben Gartenfreundin

A gift from a gardenfrends


Ist das jetzt eine Tee- oder Kaffeekanne? Egal, sie hat ja ein Rosenmotiv!


Tea or Cofe pot? Never mind, it's with roses!