Sonntag, 20. Januar 2008

Ein Garten in der Pfalz

Als ich letzten Herbst mit ein paar Gartenfreundinnen in Weinheim war, besuchten wir zuvor noch einen Privatgarten dessen Besitzer uns einlud einen kurzen Abstecher in eine Töpferei zu machen. Ich weiß leider nicht mehr wie der Ort hieß, noch kenne ich den Namen des Geschäftes. Man betritt es von der Straße aus durch einen großen Torbogen und glaubt sich plötzlich in die Toscana oder Provence versetzt. Im Innenhof werden wunderschöne Terrakottagefäße präsentiert, aber es gibt noch viel mehr zum entdecken, also kommt mit!

Jetzt habe ich alle Hebel in Bewegung gesetzt um den Namen und die Adresse ausfindig zu machen und es hat geklappt! Da es sogar eine HP gibt, könnt ihr hier genaueres erfahren:
Terrakotta und Malven, eine tolle Kombination


Platz müßte man haben und dann stellt sich auch immer die Frage: Wohin damit im Winter?



So große Hortensien findet man in unseren Breitengraden selten. Diese hier stehen allerdings auch geschützt in einem Innenhof und in der Pfalz herrscht ja auch ein mildes Klima


Noch so ein Gigant


Hier wurden verschiedene Sedumarten zum Verkauf angeboten und natürlich hab ich da nicht nein sagen können


Euphorbien am Wegesrand im hinteren Gartenteil


Hier kommt das mediterrane Flair besonders gut zur Geltung


Ein überdimensionales Olivenölgefäß machte die Illusion irgendwo am Mittelmeer zu sein perfekt



Blumenrabatten dürfen in einem Garten natürlich nicht fehlen



In dem großen Innenhof kann man halt die Töpfe auch wunderbar präsentieren



Im kleinen Laden der dazugehört werden schöne Dinge angeboten die zu diesem Thema passen



Ein letzter Blick und dann war der Bummel leider auch schon wieder zu Ende

Kommentare:

  1. Wie immer schöne Bilder und die Vorfreude auf wärmere und sonnigere Zeiten wächst.
    Schönen Sonntag!
    Gruß
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  2. Du entführst uns immer an spezielle Oertchen, dass man am liebsten auch dabei gewesen wäre. Tatsächlich könnte man hier glauben, man wäre irgendwo in der Toskana. Sehr schön! Die grossen Hortensien machen direkt neidisch ;-) !!
    Schönen Sonntag,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lis,
    das sieht wirklich wunderbar aus. Kannst du deine Freundinnen mal fragen, wie die Stadt oder die Töpferei hießen? Weinheim ist für mich zwar nicht der nächste Weg, aber auch nicht unerreichbar. Ich würde mir das gerne mal angucken.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Lis it looks like you have been out shopping! I love the clay pots!!Oh to have a few in my garden would be an absolute delight!! I cannot wait to get to Arizona as I will see and post many such pots! hugs NG

    AntwortenLöschen
  5. Lis,da muss ich hin. Die Pfalz ist ja nicht so weit! Wunderschön, die Euphorbien ziehen mir die Schlappen aus, einfach genial!

    Al

    AntwortenLöschen
  6. WUNDERSCHÖN...da wächst die Sehnsucht nach der warmen Jahreszeit...diese saftigen Farben. Toll!

    AntwortenLöschen
  7. Ist da viel Sonne und Wärme in Deinem Post! Das tut heute richtig gut so ein kleiner Bummel durch sonnendurchflutete Gartenräume und diesen idyllischen Hinterhof.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Traumhaft schoen. Dieses riesige Olivengefaess ist ja ein Wahnsinn! Waere ja interessant, wenn man das im Garten haette:)
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  9. Wir haben Garage, nicht für unser Auto...

    AntwortenLöschen
  10. ...und nichts gekauft Lis??
    Keramiktöpfe wie ich sie liebe, gut dass sie nicht in meinen Koffer passen, wenn wir Deutschland wieder besuchen.
    Danke für Deinen Kommentar Lis..
    da redet man von "Global Warming"
    aber es gibt diese arktischen Wettereinbrüche von Zeit zu Zeit.
    Mal sehen wie meine neu gepflanzten Rosen diese Kälte überstehen.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  11. So, Sohnemann ist weg, erstmal geguckt. Du hast nicht zuviel versprochen. Ein Traumgarten (mal wieder). Diese riesige Hortensie, die tollen Gefäße, am meisten hat es mir das überdimensionale Olivenölgefäß angetan. Ach ja Platz, warum haben wir so wenig davon?
    Denk doch noch mal nach oder frage die Bekannten, wo das war. Ist bestimmt für die Bloggerinnen in der Nähe äußerst interessant.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Auch mir zieht die Wolfsmilch die Schlappe aus - Wahnsinn
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön,da würde es mir auch gefallen.Ich bräuchte auch mal wieder ein paar schöne neue Töpfe.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. ...neee...was du alles für Ecken findest!!! Traumhaft ...und bei den Töpfersachen würde ich dahinschmelzen.....
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Wo Du Dich auch immer rumtreibst. :)) Ich glaube, da müsste ich auch mein Portemonnaie sehr doll festhalten. Die Hortensien, ein Traum.
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  16. Die Terrakotta-Töpfe sind soo toll, da könnte ich welche davon gut gebrauchen! Da bringst du uns eine tolle Sommerstimmung ins Haus - wunderschön!
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  17. Oh lis, du hast mich jetzt in null Komma nichts in den Sommer katapultiert. Vielleicht fällt dir der ort in dem sich das Geschäft befindet ja noch mal ein. Da müsste ich natürlich auch sofort hin.

    AntwortenLöschen
  18. Nach dem so viele von euch wissen wollen wo dieser Laden denn nun genau ist, werde ich mal alle Hebel in Bewegung setzen um das rauszufinden. :-)

    AntwortenLöschen
  19. Ja, Lis, so ein Garten und Laden ist genau nach meinem Geschmack. Wunderbar, das war für dich wirklich eine gelungene Überraschung.
    LG Gudi

    AntwortenLöschen
  20. Schön!!!
    Ich nehme die Wolfsmilch!
    Prima Post, Lis, danke für die schönen Bilder.
    LG Wurzerl

    AntwortenLöschen
  21. Oh, diese Bilder machen Lust auf Sommer und die Töpferei schaut sehr interessant aus! Solche großen Sachen werde ich allerdings wohl nie machen (können) weil unser Brennofen dafür zu klein ist.

    Hast Du denn etwas gekauft dort? Der kleine Laden sieht ja auch sehr schnuckelig aus.

    Leider läuft mir in diesen Tagen mal wieder die Zeit davon, warum sind die Tage nur so kurz? Ich bin gar nicht mehr richtig up-to-date was bei Dir hier so geschied! Heute Abend wenn ich wieder zu Hause bin werde ich die ersten Frühlingsschalen bepflanzen! Am WE hab ich die ersten süßen Stiefmütterchen und Veilchen mitgebracht!

    Viele liebe Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Lis, jetzt habe ich mich auch mal zu dir aufgemacht und ich muss sagen, ich bin ein Glückspilz!!!
    Ersteinmal, bei dir gefällt es mir gut. Und 2.: Anfang Februrar werde ich einen Lehrgang in Weinheim machen. Und wir haben noch etwas Zeit bis zur Heimfahrt. Das ist doch DER Lückenfüller für uns Gartenfrauen. Bitte, bitte, bitte finde für uns raus, wo wir das Lädchen finden.
    Die schöne Euphorbia ist, wie du vielleicht schon weißt, eine Euphorbia characias und sie wächst seit vielen vielen Jahren bei uns im Garten. Und sie säht sich ganz doll aus, so dass man immer schöne und noch schönere neue Pflänzchen bekommt. Jetzt habe ich eine, die dreht sich in sich selbst. Solltest du doch einmal in meine Nähe kommen, dann gehört dir eine davon. Wenn du willst - denn sie werden recht groß, wachsen aber sowohl im Schatten als auch in der Sonne.
    Also bis dann Astrantia

    AntwortenLöschen
  23. What a wonderful garden Lis. I like it a lot. Terracotta pots are a big favourite of mine and I store them in my garden cottage, greenhouse and conservatory in winter.

    LG

    AntwortenLöschen
  24. Herrlich! Das sieht wirklich aus wie im Süden! Schade, dass Du nicht mehr weißt, wo das war, wir fahren doch öfters mal in die Pfalz, da würde ich auch gerne mal hin.
    Bei Deinen Bildern kriege ich total Sehnsucht nach Sommer und Provence-Urlaub!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Lis, oder nennt man Dich jetzt Sherlock Holmes? Toll dass Du es für uns doch noch heraus gefunden hast. Tolle HP, habe gerade mal geschaut.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  26. Klasse, Lis, dass du doch noch rausbekommen hast, wo das war. Ich denke, das ist wirklich mal einen Ausflug wert. Die Euphorbie ist ja phantastisch!
    Noch einen herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag!!!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Lis,
    von Wassermann zu Wassermann:
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag und alles Liebe und Gute für dein neues Lebensjahr.

    Sonnige Grüße aus Curacao
    *ROMY*

    AntwortenLöschen
  28. Guten Morgen liebe Lis,
    alles Liebe und Gute wünsche ich Dir zu Deinem heutigen Geburtstag.
    Feiere schön, lass Dich verwöhnen und reich beschenken. Habe einfach einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Lis,
    auch von mir herzliche Glückwünsche zu Deinem Geburtstag. Wie ich gerade gesehen habe, bist du schon im Forum toll gefeiert worden und das Geburtstagsfrühstück steht bereit.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag mit Deinen Gästen...
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  30. Ich will da auch mal hin!!!
    Nochmal Happy birthday ;-))

    AntwortenLöschen
  31. So ein schönes Plätzchen, an das du uns wieder entführst, Lis! Das sieht wirklich sehr nach Toskana aus. Bei den Euphorbien hätte ich bestimmt auch nicht widerstehen können. Bei den großen Amphoren wohl schon eher, wenn ich mir nur die Preise fantasiere, kralle ich schon meine Geldbörse ganz fest an mich!
    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende, Margit

    AntwortenLöschen
  32. Toller Tipp und wenn ich mal in der
    Pfalz bin , werde ich mal reinschauen.

    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen