Sonntag, 17. Februar 2008

Skispass im Ötztal/Österreich

Lust auf Schnee? Dann kommt mit mir nach Sölden/Ötztal. Mein Mann und unsere Tochter waren letzte Woche zu Skifahren dort und da ich ebenfalls schon mal hier war, kann ich euch ein bisschen begleiten. Das Skigebiet ist nämlich riesig und ohne Karte kommt man vielleicht ganz woanders raus als man ursprünglich wollte. Wer keine Ausrüstung hat, kein Problem, man kann sich alles ausleihen was man braucht. Die Liftkarten und die Sonnencreme nicht vergessen und los geht's!

Was, da müssen wir rauf? Na klar, aber wer nicht schwindelfrei ist sollte lieber nicht runter schauen


Hier oben sieht die Welt ganz anders aus und aller Alltagsballast wird unten im Tal gelassen


Von der Mittelstation aus geht es mit dem Sessellift noch höher hinauf


Wollt ihr etwa schon Pause machen? Na gut, aber nur ganz kurz!


Nein, hier wird nicht schon wieder eingekehrt! Wir sind ja schließlich zum Ski fahren da und nicht zum ausruhen


Blauer Himmel und weißer Schnee, Skifahrerherz was begehrst du mehr


Höher hinauf geht es fast nicht mehr und im Hintergrund kann man einen Blick auf den Gletscher werfen


Ja wo seid ihr denn abgeblieben? Haaaalloooooo!!!!!!!!!


Habt ihr etwa schon genug? Gut, dann fahren wir jetzt auf diesem Weg wieder runter ins Tal


Keine Angst, der Berg hört hier nicht auf, auch wenn es im ersten Moment so aussieht. Dahinter geht es weiter und wenn wir dann heil unten angekommen sind können wir ja einen Einkehrschwung machen, das habt ihr euch verdient!





Kommentare:

  1. Das sind ja herrliche Aufnahmen.
    Ich war vor Jahren mal im August im Pitztal. Unten war herrlichster Sonnenschein und oben lag Schnee.
    Wir haben von der Karl-Marx-Städter Hütte aus die Skifahrer beobachtet. Das Ötztal haben wir natürlich auch besucht.
    Ich würde gerne noch einmal Urlaub dort machen.

    Liebe Grüße und eine wunderschöne Woche

    NaturElla

    AntwortenLöschen
  2. So tolle Aufnahmen! Und Du warst auch schon dort und wolltest nicht mitfahren? Na ja, wenn Deine Tochter mit war, war Dein GG ja mit einem entsprechenden Skihaserl ausgestattet.

    Ich hoffe, Du hast viel geschafft in dieser Woche?! Bin schon gespannt auf Deine neuen Werke.

    LG, Birgt

    AntwortenLöschen
  3. Das kenn ich von früher. Hab schÖne ERinnerungen!
    LG
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  4. Skifahren zaehlt auch nicht mehr zu meinen Lieblingsbeschaeftigungen und geht mir daher ueberhaupt nicht ab. Wunderschoene Bilderbuch-fotos aber. LG, Bek

    AntwortenLöschen
  5. Da hatten Vater und Tochter einen wunderbaren Skiurlaub - tolles Wetter und viel Schnee, was will man mehr? Die Fotos sind herrlich anzuschauen. Leider kann ich nicht Skifahren und zum Lernen ist es jetzt zu spät mit meinen Gelenkproblemen.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag Berge - aus der Ferne ;-)) Oder beim Oben-Stehen-und-Runter-Gucken. Tolle Fotos haben Deine Haserl das mitgebracht!
    LG Annie Rose

    AntwortenLöschen
  7. Herrliche Fotos aus einer herrlichen Gegend mit super Schnee. Und dieser blaue Himmel, der Sonnenschein. Deine Lieben wären sicher gerne noch dort geblieben.
    Doch bei all der Schwärmerei muss ich gestehen: Sommer ist mir lieber!

    LG Gudi

    AntwortenLöschen
  8. Ein bißchen wehmütig werd ich doch, wenn ich deine Bilder anseh.
    Bei mir ist es heuer der erste Winter ohne Bretter. Meine Knie machen das nicht mehr mit und so schick ich halt Mann und Sohn auch alleine in die Berge.
    Nächstes Wochenende ist es wieder soweit. Sohn hat sich gefreut meine tollen Ski zu übernehmen. Wenigstens einer hat was davon.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  9. Lis I am the first English speaking visitor!! Looks like a family ski trip..we have many hills for sking near me but not with such mountains! I do NOT ski and for sure not with a recovering fractured ankle!
    Nice to stop by hugs NG

    AntwortenLöschen
  10. Das sind wirklich schöne Bergaufnahmen. Nur - warum hört der Bericht ausgerechnet vor dem "aprés ski" auf...???
    Lieber Gruß vom Wurzerl

    AntwortenLöschen
  11. Bei deinen Fotos hüpft das Skifahrerherz höher, und das selbst bei mir, wo ich doch ein recht mitleiderregender Skisportler bin. Nun ja, hauptsache es macht Spaß. Oder?
    Zu deinen Fotos unterhalb (Frühling) fehlen mir allerdings echt die Worte. Ich glaube ich lebe in einem anderen Zeitkontinuum, denn bei mir ist erst der ERSTE Krokus aufgegangen. Den hab ich dann auch gleich ganz stolz auf meinem Blog präsentiert, wenn man allerdings sieht, was bei dir schon so alles spriesst, blüht und gedeiht, da könnt man doch glatt neidisch werden.
    Liebe Grüße Manu

    AntwortenLöschen
  12. Schnee habe ich letztes Wochenende erlebt aber nicht den Alp. Es sieht Klasse aus! :) Hast du mich im Fernseher angeschaut? Ich wünsche dir eine schöne Woche!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Lis
    vielen Dank für den Glückwunsch zum Blog Jubiläum. Thank you very much and your english is excellent:-)) Sehr schoene Aufnahmen. Das dürfte nicht weit von Meran, Südtirol sein. Dort waren wir vor zwei Jahren zur Kur, besuchten die Therme jeden Tag.
    Hat mir sehr gut gefallen. Vor dem Frühstück war ich zum Nordic Walking. Nach ein paar Tagen, kannten mich die Meraner, die mit Hund zum Morgenspaziergang unterwegs waren.
    Sie grüssten mich mit einem herzlichen"Grüss Gott".
    Zur Herbstzeit soll es sehr schoen dort sein, aber so ist es auch bei uns.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  14. Freiwillig würde ich mich ja nie auf Skier stellen. Aber ich seh mir gerne Fotos von dort oben an. Vor 100 Jahren war ich mal im Sommer in Sölden, eine Nacht. Hat mir da aber gar nicht gefallen. Ist im Winter sicher netter.
    LG Margrit

    AntwortenLöschen