Donnerstag, 17. April 2008

Kraut und Krempel......

.........so lautete das Motto, das für ein paar gartenverrückte Damen und einen Herrn der Anlass war sich wieder mal in der Gärtnerei Gaissmayer in Illertissen zu treffen. Auch letztes Jahr waren wir schon dort und wer nochmal nachschauen möchte kann das hier tun


Da wir dieses Treffen auch immer zum Pflanzentausch nutzen, schlagen wir somit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, ne eigentlich sind es sogar drei! Erstens das Treffen mit Tausch, zweitens der Besuch beim Maisgeier und drittens der große Gartenflohmarkt vor der Gärtnerei


Das ist unsere Truppe die hier noch ein bisschen verfroren in der Gegend rumsteht und wartet bis alle eingetrudelt sind. Nasse Schuhe und kalte Füße haben wir uns auch geholt, denn der Boden war vom vielen Regen der letzten Tage völlig aufgeweicht und warm war es auch nicht gerade. Doch das war schnell vergessen als wir unsere neuen Pflanzen in Empfang nahmen und in die Autos verstauten


So sieht ein Kofferraum aus wenn wir unterwegs sind und das war noch nicht mal alles! Meist stehen zwischen den Beinen der Mitfahrerinnen noch ein paar zusätzliche Tüten und es ist immer wieder erstaunlich was so alles in ein Auto reinpasst


Mit so einer Wanne liebäugle ich schon lange, aber da müsste ich mal alleine hinfahren damit ich den Platz im Kofferraum mit niemand anderem teilen muss! *lol*


Ts, ts, was hier so alles rumliegt und auch noch gekauft wird!


Aber dann hatten wir genug "Krempel" gesehen und es zog uns mit aller Macht zum Grünzeug hin


Beet an Beet warten die Stauden auf ihre Käufer, nur wenn man was bestimmtes sucht, ist man ziemlich aufgeschmissen


Es gibt hier auch wunderschön angelegte Beete in denen gezeigt wird was man so alles zusammen setzen kann


Wisst ihr was ein Hoinzen ist? Nein? Bis vor kurzem hatte ich auch keine Ahnung was das sein soll, aber dann wurde ich aufgeklärt dass das eine Bezeichnung aus dem Allgäu für ein Gestell ist, auf dem Heu getrocknet wird. Tja was soll ich sagen: Jetzt steht so ein Hoinzen bei uns im Garten und ich werde die alten Gießkannen die ich im Laufe der Jahre gesammelt habe daran aufhängen. Eine habe ich gleich noch dort gekauft, wer kann bei drei Euro schon nein sagen?!


Meine Ausbeute an Stauden, die Glasglocke im Hintergrund wollte auch unbedingt mit mir mitkommen


Von einer Forumsfreundin bekam ich jede Menge Hauswurzen geschenkt. Da aber der Karton nicht gehalten hat was er halten sollte, hab ich sie in meiner Mütze nach Hause transportiert


Und zum Schluss möchte ich euch noch meine neuen Hostas zeigen. Sie bleiben nicht alle in den Töpfen, aber mir fehlte bis jetzt noch die Zeit um eine größere Umsetzaktion zu starten

Nachtrag zur Pergola


Barbara, die rückwertigen Teile hat mein Mann fertig gekauft, das hätte sonst zu lange gedauert die Leisten alle selber zu sägen und montieren. Sie sind aus kesseldruckimprägniertem Fichten oder Kiefernholz, das weiß ich jetzt leider nicht mehr so genau. Die Pfosten sind auf die Halterungen der alten Pergola montiert worden, wenn man die Fotos vergrößert kann man es erkennen.

Ella, rechts und links werden hoffentlich die beiden abgeschnittenen Loniceras wieder austreiben und an der Rückseite stehen zwei Clematis in den Startlöchern





Kommentare:

  1. oooooooohhhhhhh wenn ich sehe, wie man sich den Tag verschönen kann...da werde ich einfach neidisch, aber deshalb muß ja meine OP her, damit ich auch wieder solche herrlichen Unternehmungen mitmachen kann...

    eine schöne Zeit beim Einpflanzen wünscht

    Saba

    AntwortenLöschen
  2. Boah, so ein toller Ausflug! Da wäre ich nicht zu bremsen gewesen und hätte mit Sicherheit den Kofferraum bestens gefüllt!
    Dein "Hoinzen" heißt da, wo ich herkomme "Hoanzl" bzw. "Heimandl" (= Heumanderl = Heumännnchen) und ist bei uns seit Langem schon sehr beliebt als Gartendeko. Leider hat sich noch kein Hoanzl zu mir verirrt. Aber der nächste Flohmarkt kommt bestimmt, nämlich am Samstag!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lis, so einen schönen Gartenmarkt hast du da besucht. Das Angebot war ja anscheinend riesig und ganz unterschiedlich - von Pflanzen bis hin zum Krempel. Das hätte mir auch Spaß gemacht

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lis,
    ich habe schon öfter was bei Gaissmayer bestellt, war aber leider noch nie dort. Für einen "Tagesausflug" ist es wohl ein bisschen weit weg von uns. Du hast ja tolle Sachen gekauft. Von Hoinzen hab ich noch nie was gehört, ich finde die Idee mit den Gießkannen aber klasse. Tolle Hostas hast du auch erstanden, hoffentlich findest du auch noch ein Plätzchen dafür. ;-)
    Aber das Schönste an so einem Tag ist doch mit einer netten Truppe unterwegs zu sein. Unsere Schneckenhexe ist ja leider krank geworden und konnte nicht kommen.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Oh Mann! Warum sind all diese tollen Ausflugsziele immer so weit weg von uns!!! Ich kann mich noch gut an Deinen Post vom letzten Jahr über den damaligen Ausflug zu Gaissmeyer erinner. Schon damals fand ich die Riesenfläche mit den vielen Flohmarktsachen erinnern. Wie gern würde ich da mal richtig stöbern. Die Glasglocke hätte ich auch mitgenommen. Ebenso sicherlich auch neue Hosta und Wurze.

    Schönen Abend noch und liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Da bin ich auch etwas neidisch, so was tolles hab ich hier bei uns nicht.
    Deine Pergola ist toll geworden, muss ich mal meinem Mann zeigen und ihm sagen das ich sowas auch gebrauchen kann.
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Da sind aber ganz viele schöne Gartendinge mit in den Kofferraum gehüpft. Die Hostas sind aber schon recht gross, super! Wenn wir sie hier kaufen, sind sie meistens in kleinen Töpfchen oder die grossen dann seeeehr teuer! Vielen Dank für die Info. War vor kurzem bei Hornbach und Dehner über der Grenze, aber ich habe diese Teile gesucht. Bei uns gibt es sie mit Rhomben anstelle Quadrate und letztere gefallen mir viel besser. Wir haben noch einen toom in der Nähe und dann gebe ich es auf oder muss die Leisten doch selber zusammenstellen. Hast du sie bei einem Tischler gekauft? Sorry, nochmals eine Frage.
    Ein sonniges Wochenende und liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  8. So einen Markt hätte ich hier auch gerne. Und die Kanne und die Glocke hätte ich auch nicht stehengelassen. So viele neue Hostas. Hast Du noch Platz dafür? Sonst wüsste ich einen Abnehmer. :))
    Gut, dass Dein Blog so bleibt, wie er ist.
    Schönes Wochenende
    Margrit

    AntwortenLöschen
  9. so einen Markt gibt es bei uns hier gar nicht...find ich aber total spannend...
    mhhh... vielleicht gibt man mir einen Tipp... und schickt mich hier in BW irgendwohin, wo es sowas gibt..
    LG barbara

    AntwortenLöschen
  10. Klasse Lis, da wäre ich sehr gerne mitgekommen - aber ohne Regen und kalte Füße. Die Idee mit dem Hoizen ist klasse, brauch aber viel Platz, oder?
    Und was sehe ich, ein paar Sempervivchen sind auch mit in den Korb gewandert. Die eine sieht aus wie "Plüschbär". Falls wir uns mal begegnen werde ich dir auch ein paar Rosettchen in den Hut legen - versprochen!
    Am Sonntag (morgen) haben wir auch einen Gartenmarkt. Werde mit einem großen Stand mit von der Partie sein. Das Wetter soll gut werden. Bin schon gespannt.
    Liebe Grüße Astrantia

    AntwortenLöschen
  11. Was fuer ein toller Markt! Mal etwas anderes als Pflanzen im Gartencenter zu holen. Ich glaube da haette ich sicherlich auch einiges gefunden, was mir gefallen haette. Kann ich mir vorstellen, dass da im Kofferraum schnell der Platz weg ist.
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja eine tolle Idee, Pflanzentausch kombiniert mit Forumstreffen und Flohmarkt stöbern. An den Gießkannen hätte ich für 3 Euro auch nicht vorbeigehen können. Und das diesen Teil Hoinzen heißt, habe ich auch nicht gewußt, aber ein schöne Idee, die Gießkannen daran zu hängen.
    Hostas mag ich auch, aber leider fehlt mir der Platz, deswegen gibt es nur eine im Garten und eine im Topf.
    LG
    Rita

    AntwortenLöschen
  13. Toll mit dem Treffen/Pflanzentausch! Wir machen auch das jedes Jahr. Maisgeiser und der Gartenflohmarkt sehen wirklich toll aus.

    Heute scheint die Sonne! Auch bei dir?

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  14. Ein herrlicher Flohmarkt und Pflanzentausch, da wäre ich gern mitgekommen:)
    Das Foto von dem Fahrrad gefällt mir gut, auch der Name Maisgeier ist lustig, darf ich es mir speichern?
    Die Fotos zeigen mir auch, wie weit wir in Canada zurück sind. Ich habe die ersten Narzissen und Osterglocken im Garten.
    Im Westen unseres Landes gab es nochmals einen heftigen Wintersturm mit viel Schnee.

    - Cheers Gisela

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Lis!
    Ich bin doch immer wieder erleichtert, wenn ich feststelle, dass es viele gibt die so Garten und Pflanzenbesessen sind wie ich.
    Schöne Dinge hast du da eingekauft und das mit der Wann und Platz im Auto kenn ich nur zu gut *g*
    Lg Manu

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Lis
    Schade das Gaissmayer so weit von uns
    entfernt ist,sonst hätte ich der
    Gärtnerei auch mal einen Besuch ab-
    gestattet.
    Schöne Sachen hast du gekauft und getauscht.Viel Spass im Garten!
    Liebe Grüße Regina

    AntwortenLöschen
  17. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen