Montag, 12. Mai 2008

Ja ist denn jetzt schon Sommer?

Das frage ich mich seit ein paar Tagen immer öfter wenn ich in den blitzblauen Himmel schaue. Dazu gibt es frühsommerliche Temperaturen, leere Regenfässer und trockene Beete, also doch schon Sommer?!
Im Garten blühen jetzt Pfingstrosen, Akeleien, Iris und vor allem Geraniümer von denen ich mir erst kürzlich in Holland vier neue Sorten gekauft habe. Fotos davon kommen demnächst.

An dieser hier habe ich immer meine Freude, sie blüht wochenlang in schönstem Blau


Die ersten Pfingstrosen sind nun ebenfalls erblüht


Die Hostas freuen sich dass keine Schnecken unterwegs sind, und ich mich auch!








Ger. macrorrhizum " Spessart"





Könnte das eine Etagenprimel sein? Es war ein Geschenk und ich weiss es leider nicht mehr.......


Überall blühen nun die Akeleien


Hosta "Lakeside Cupcake"


"China Town"
Die letzten Tulpen verabschieden nun den Frühling, und sagen tschüss bis zum nächsten Jahr





Kommentare:

  1. ein schönes, buntes Allerlei hast du in deinem Garten, ja, ja, da muß viel Wasser sein, wenn es so lange trocken ist...aber was wollen wir denn nun??...Sonne und gießen, oder Regen und im Haus sein???...nicht einfach was?

    schönen Wochenbeginn für morgen wünscht Saba

    AntwortenLöschen
  2. bei dir blüht ja schon einiges, Lis. Sag mal, wie-wo hast du die Lakeside Cupcake stehen. sonnig-schattig-halbschattig. Ich habe sie geschenkt bekommen und experimentiere noch. Und nun hasts ja geklappt mit den Geraniumfotos!
    LG Gudi

    AntwortenLöschen
  3. Deine Pfingstrosen blühen schon? Glückwunsch! Die verblühten Tulpenstengel hab ich gestern abgeschnitten und die Geraniümmer stehen auch in den Startlöchern. Sogar die zwei, die ich in Holland gekauft habe.
    LG Annie

    AntwortenLöschen
  4. Nun zeigt sich wieder das südlich gelegene Gärten schneller sind. Ich bin froh, dass hier die Pfingstrosen noch knospen und die Baumpäonie auch erst eine versteckte Blüte geöffnet hat. Im letzten Jahr war sie schon Ende April verblüht! Und Mitte Juni war die erste üppige Rosenblüte schon beendet.
    Aber das tolle Wetter lässt mich auch vermuten, dass es jetzt wieder rasend schnell geht.
    Einerseits ist die Freude riesengroß, wenn alles so üppig blüht, und dann auch wieder der Frust, dass es wieder nur ein paar kurze Blüh-Tage pro Pflanze waren.
    Wenigstens halten sich jetzt die Schnecken zurück! Hoffentlich füllen sich bald mal in der Nacht die Regenfässer durch einen erfrischenden Landregen und ansonsten sollte der Sommer möglichst so bleiben, wie er ist...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Ui, bei dir ist es aber schon seehr weit! Bei mir haben die Pfingstrosen erst Knospen!
    Schnecken hab ich auch schon, aber komischerweise die Häuschenschnecken, und Dickmaulrüsslerfraßstellen.

    Al

    AntwortenLöschen
  6. Schön bei dir, Lis. Meine neue gepflanzte Strauchpäeonie will wohl dieses Jahr noch nicht blühen. Die neu gepflanzten Hostas kommen auch alle sehr gut und scheinen ihre Plätzchen zu mögen. Schöne Foddos. :-) LG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Du hast recht, Lis, wir mögen anscheinend die gleichen Pflanzen. ;-))
    Die Tulpe "China Town" gefällt mir auch sehr gut. Den Namen muß ich mir mal merken.
    Wir müssen inzwischen auch mit Leitungswasser gießen, weil alle Regenfässer leer sind. Aber trotzdem hoffe ich, dass nicht gleich zu viele heftige Regenfälle von oben als Begleitungerscheinungen von Gewittern (sind leider vorhergesagt) kommen.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Dass man jetzt schon alles wässern muss, ist irgendwie frustig. Ein paar schöne Tage und gleich ist alles knochentrocken. Aber es scheint ja Änderung in Sicht zu sein. Ein bisschen Regen wäre ja okay, aber die Temperaturen sind eigentlich ganz angenehm. Wärmer müsste es für mich sowieso nicht werden.
    Liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
  9. Deine Hostahorste sind ja wirklich üppig und wunderschön....und nichts von Schneckenspuren, "neidisch"!Die erste Baumpaeonie ist bereits am Verblühen und sonst sieht es ganz ähnlich wie bei dir aus....auch was die Trockenheit angeht! Der Sommer wird schon noch "richtig" kommen, auch wenn es jetzt nach Sommer aussieht!
    LG, Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Habe ich mich auch die letzten 10 Tage oft gefragt, ob wohl schon Sommer ist. Hier waren bis zu 28°!!

    Jedoch benötitgt der Garten mittlerweile dringends Wasser. Ihc komme mit dem Gießen nicht nach und die Zeit fehlt mir seit heute auch wieder. Muss nämlich wieder arbeiten ;-((
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Wir hatten gerade 4 Tage nur Regen, sodass vieles ueberflutet ist. Nach der Trockenheit im letzten Jahr moechte ich mich aber auch nicht allzu beschweren - zumindest solange bei uns im Haus/Garten das Wasser nicht steht.
    Deine Hosta bluehen schon? Ich hab geglaubt, die kommen erst spaeter.
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lis..
    schnell eine Nachricht der Baum ist wieder auf meinem Blog zu sehen.
    Ich habe ein Problem mit Blogger
    Schriftzeichen. Oftmals erscheinen sie so klein auf meinem Blog, dass man den Text nicht lesen kann. Deswegen habe ich den Baumbeitrag kurz aus dem Blog entfernt.
    Bitte wieder besuchen und lesen..
    Die Tulpe China Town gefällt mir sehr gut, sowie die Hosta Lakeside Cup.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Lis,
    ich habe mich mal in deinen Garten geschlichen und mich an deinen wunderbaren Blumen und Dekorationen erfreut! Dein Ambiente ähnelt dem meinen und alte Kuchenformen stehen schon im Häuschen bereit zum Bepflanzen!! ;-))) LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  14. It feels like summer here too Lis and my rain barrels are empty too. Your Pfingstrosen are lovely. Mine is not flowering yet but it will soon. Love that gorgeous blue Geranium!

    LG

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Lis - ja ist denn wirklich schon Sommer?
    War es nicht erst gestern (oder vorgestern), als du so gar nicht raus wolltest und uns deinen völlig vernachlässigten garten gezeigt hast?

    PS deine Tulpen sind sehr schön. Sie haben ja weiße Ränder auf den Blättern (staun)! sieht wirklich sehr ästhetisch aus. Meistens gefällt mir sowas nicht, weil das krank aussehen kann. Nicht bei deinen Tulpen. Glückwunsch!

    Bis bald Astrantia

    AntwortenLöschen
  16. Hier war es vorige Woche Sommer aber jetzt ist es kalter! Deinem Garten sieht wirklich wunderbar aus.

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  17. Ich beneide ja jeden, der so schöne Pfingstrosenhorste hat. Und dann noch in rosa. Schöööööööööön.
    Ich bin im Garten dankbar für jede Blüte.
    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  18. Whow, den Namen muss ich mir gleich aufschreiben: 'China Town' brauch ich für meine Tulpensammlung:-) Seitdem ich gemerkt habe, dass die in meinem Garten immer wiederkommen, setzte ich nämlich vermehrt Tulpen.
    Kaum zu glauben, dass die Staudenpfingstrosen bei Euch auch schon blühen werden, man könnte wirklich meinen, der Sommer sei schon da!

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Lis, ja da stimme ich Dir zu, der blaue Storchschnabel ist wirklich sehr ausdauernd am blühen und ich möchte ihn auch nicht mehr in meinem Garten missen. Deine Pfingstrose finde ich beeindruckend schön, bei mir fühlen sich die Pfingstrosen überhaupt nicht wohl, so erfreue ich mich an den schönen Bildern,
    sonnige Grüße und einen schönen Urlaub wünscht Dir, Heidi

    AntwortenLöschen
  20. Nachdem ich den Sommer in Deutschland verpasst habe hoffe ich doch darauf auch noch ein bisschen was abzubekommen. Bei mir hat sich der garten, in den wenigen Tagen an denen ich nicht da war, explosionsartig entwickelt.
    Gestern wurde leider einiges bei einem heftigen Gewitter geknickt.
    Mallorca kann ich dir nur ans Herz legen. Vor allem die Gegend um Soller. Speziell das Hotel es Port.

    AntwortenLöschen
  21. Vielleicht die rosa Blaume ist Pechnelke, Lychnis viscaria?

    AntwortenLöschen