Donnerstag, 25. September 2008

Streifzug durch den Schwarzwald

Heute möchte ich euch ein paar Impressionen von unserem Schwarzwaldurlaub den wir kürzlich gemacht haben zeigen. Das Wetter war ganz passabel und vor allem, es hat nicht einen Tag geregnet! Wir wohnten in Bonndorf/Hochschwarzwald und unternahmen von dort Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung.

Wir bewunderten diese kleine blumengschmückte Lok, die die Gäste am Bahnhof in Schluchsee begrüßt........


..............durchpflügten den selbigen auf einem Schiff......


.......standen staunend vor riesigen Ameisenhaufen......


.........besuchten, nein, ich besuchte die Gärtnerei Hügin in Freiburg..........


...........schauten voller Ehrfurcht auf uralte Baumriesen............



............durchwanderten tiefe Schluchten............




...............bekamen einen Zeppelin vor die Linse.............


............durchfuhren den Rheinfall bei Schaffhausen und schauten dann vom Felsen oben auf die tosende Gischt........


...........genossen die Stille eines Spaziergangs um den Titisee..........


..........besuchten den Dom in St. Blasien...........



...........bewunderten dort dieses schöne Haus............


............und noch mehr schöne Häuser in Freiburg...........

............das Freiburger Münster.............




...........und zum Schluss noch ein Foto aus der Gärtnerei Hügin
Als wir wieder heimfuhren regnete es zum Abschied, aber das war uns dann letztenlich egal! Wir hatten die ganze Woche keinen Schirm gebraucht und meine neue Regenjacke hatte ich mir auch umsonst gekauft! :-))

Kommentare:

  1. Einfach toll, Lis! Wie ich Deinen wunderbaren Bildern entnehmen kann, hat sich die Schwarzwald-Woche wahrlich gelohnt. Das Foto vom Rheinfall ist Dir super gelungen. Eine wunderschöne Gegend.

    Am Wochenende werde ich Dir Deine Abdrücke endlich machen.

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. schön die eigene Heimat aus Besuchersicht zu sehen. Man geht so selbstverständlich, oft achtlos, an den wertvollen Landschaften vorbei.
    Danke.
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lis, so nah warst du bei mir, von Freiburg noch ca. 20 km dann wärst du bei mir am Kaiserstuhl gewesen. Hätte dich gerne kennengelernt :-))
    Die Gärtnerei Hügin kenne ich auch, sie haben ausgefallene Sachen die man nicht überall findet. Der Besitzer ist ein ganz leidenschaftlicher Gärtner, man sieht es den Pflanzen auch an.
    Also, wenn du wieder mal.... dann melde dich einfach an.
    Liebe Grüße
    von Edith

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lis, das muss wirklich ein schöner Schwarzwaldurlaub gewesen sein. Ihr habt Glück mit dem Wetter gehabt (sei froh, dass Ihr nicht Urlaub in Rheingau und Taunus gemacht habt!) und viele schöne Orte besucht.
    Am Rheinfall war ich vor ein paar Jahren auch mal, und war begeistert, wie gigantisch der ist. Bis dahin kannte ich nur die langweiligen Bilder aus dem Erdkundebuch. Die Schiffahrt zu dem Felsen war bestimmt ein Erlebnis?!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  5. Lis, da hast du ja eine typische kleine Schwarzwaldrundreise gemacht. Besonders zu Hügin wäre ich gerne mitgekommen. Das nächste Mal halt.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  6. Da hattet ihr ja ein volles Programm und wie kann es anders sein, wen Engel reisen können Regenjacken zuhause bleiben.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lis,
    da zeigst Du mir eine herrliche Gegend in Deutschland.
    Für die vielen Fotos herzlichen
    Dank.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lis,
    vor ein paar Jahren verbrachten wir mal eine Woche in Hinterzarten. Vieles von dem was du hier zeigst, haben wir auch damals gesehen. Da kommen schöne Erinnerungen auf! Eigentlich wollten wir mal wieder da hin fahren, leider hat es bis jetzt nicht geklappt. Aber schon allein wegen Hügin muß ich das unbedingt mal einplanen. :-)
    LG und ein schönes WE
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Gell, in unserer Ecke ist es doch nett!!!
    Meine Schwester wohnt direkt bei Freiburg. Bin dort auch so gern!
    Am Rheinfall waren wir auch mal vor ein paar Jahren. Diese Gewalt des Wassers finde ich total beeindruckend!

    Da hättet ihr doch glatt einen Abstecher nach Calw machen können. Na ja, ist aber ganz im Nordschwarzwald - schon eine Ecke weg von da wo ihr ward!

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  10. Einfach schoen! Wasser finde ich immer faszinierend und dann noch so ein toller Wasserfall!
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Lis,
    wegen deiner Frage bei mir im Blog bin ich nochmal schnell rübergeeilt.;-)
    Fuchsienstecklinge kann man zwar auch in Wasser bewurzeln, im Herbst hat man damit aber sicher weniger Erfolg, weil die Stecklinge dann meist schon leicht verholzt sind. Ich würde sie wieder in Erde setzen und zwar in möglichst kleine Anzuchttöpfchen, leicht angießen und ganz wichtig, um jeden Topf eine Gefriertüte o.ä. darüberstülpen und diese luftdicht mit einem Gummi o.ä. verschließen. Hell, aber nicht sonnig aufstellen.
    Erst wenn die Stecklinge neues Wachstum zeigen, die Tüte immer mal entfernen, damit sie langsam abgehärtet werden.
    Nicht alle Stecklinge wachsen an, es gibt immer Ausfälle. Es hängt auch immer sehr von der Sorte ab.
    Ich wünsch dir viel Glück und bin schon gespannt, welche neue Sorten du hast.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Bilder und klasse Kommentare, Lis.
    Wie immer ganz toll Dein Blog.
    Alles Liebe Kati

    AntwortenLöschen
  13. Oh Lis, was sind das für schöne Bilder. Da wäre ich gerne dabeigewesen. Den Rheinfall habe ich noch nie gesehen, dafür aber schon mal einen erlebt. ;) Ja, auch Deutschland hat schöne Gegenden.
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Bilder, aber vor allem zu Hügin hätte ich Dich sehr gern begleitet.
    LG Bella

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Lis!
    Toll, dass ihr ein paar schöne Tage im Schwarzwald verbringen konntet und auch das Wetter mitgespielt hat. Sehr schöne Fotos hast du gemacht. Die Gärtnerei Hügin kenne ich (leider nur übers Internet) auch, die würde ich gerne mal besuchen. Hast du auch was schönes gefunden?

    Liebe Grüße von Daniela!

    AntwortenLöschen
  16. Und wenn du noch ein paar Kilometer weiter südwestlich gefahren wärst, hättest du bei mir sein können ;-) !! Ist doch der Schwarzwald "next door"!! Tolle Fotos einer vertrauten und ab und zu besuchten Gegend zeigst du! Hügin soll ja auch immer einen Besuch wert sein...am besten allein oder mit anderen Gartenfreundinnen :-)!!
    Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Lis! Wie schön! Ich habe Freiburg auch besucht. Es gibt wirklich viel zu sehen in/m Schwarzwald. Ich mache oft Dekos mit roten Zweibeln. Ich liebe die Farbe!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  18. Lis thank you for sharing these wonderful images of a recent trip I am guessing somewhere in Germany!
    I am so in love with Germany and hope to return for another visit one day!
    The flowers the arcitecture the natural beauty in your photos all reminders for me!hugs NG

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Lis,

    vielen lieben Dank für diese herrlichen Bilder.

    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  20. Fantastische Bilder,Lis.
    Die Lok ist ja toll gemacht.
    da muß man erst einmal drauf kommen..toll.

    Eure Bilder von den Ausflüge habe ich mit Begeisterung mir angeschaut.
    Ich war damals dort,als über 1,50 m Schnee lag

    AntwortenLöschen
  21. ....seufz...der Schwarzwald....ich muss mal wieder Heimatulaub machen!!!Die Fotos geben die Vielfältigkeit einer wunderschönen Landschaft wieder, perfekt fotografiert.
    Liebe Grüße, Heidi

    AntwortenLöschen