Donnerstag, 1. Januar 2009

Eiszeit

Frostig ist das alte Jahr zu Ende gegangen und genau so frostig geht es im neuen Jahr weiter. Der Garten liegt im Winterschlaf, nur schade dass er keine wärmende Schneedecke hat. Das Thermometer zeigte die letzten Tage morgens öfter als einmal 10° minus an und der eisige Wind ließ die ganze Sache noch kälter erscheinen. Aber die Tage werden nun schon wieder länger und irgendwann wird auch der Frühling wieder Einzug halten


Das letzte Regenwasser das sich in der Kerze angesammelt hat, ist nun zu Eis erstarrt


Auch der Teich liegt unter einer Eisdecke, ob ich mal probiere soll ob sie mich schon trägt? Ertrinken würde ich ja nicht, dazu ist er nicht tief genug, aber unangenehm wäre es schon, lol


Die Bergenienblätter liegen schlapp am Boden


Durch ein paar Eiskristalle an den Blättern entsehen immer wieder kleine Kunstwerke der Natur


Auch ihr scheint es kalt zu sein


Sedum mit Winterschmuck




Jetzt heisst es auch an die Vögel denken! Nur wenn ich dann mit der Kamera komme, fliegen sie immer alle weg


Einer der neuen wintergrünen Farne, die ich mir im Sommer gegönnt habe










Und so sieht dieses Jahr unser Christbaum aus! Eigentlich ist er wie immer, denn die Kugeln habe ich noch zu DM Zeiten in einer Glasbläserei im Thüringer Wald gekauft. Nächstes Jahr möchte ich aber wieder mal eine andere Farbe nehmen, es ist ja noch genug Zeit zum überlegen für was ich mich dann entscheide



Kommentare:

  1. Auch bei uns gab es gestern eisigen Wind. Heute scheint zwar die Sonne, ist aber immer noch sehr kalt. Mir gefaellt dein Baum - so ganz hell. Auch ich habe keinen geeigneten Beobachtungsplatz auf die Voegel vom Haus aus - zumindest nicht ideal zum Fotografieren.
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  2. Da sieht´s bei euch tatsächlich geauso frostig beraureift aus, wie hier im fernen Osten. Brrr....Herzliche Neujahrsgrüße aus dem Berliner Umland+ HAPPY NEW YEAR !
    Sisah

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lis, auch ich wünsche Dir ein wunderschönes neues Jahr. Dein Garten sieht trotz eisiger Temperaturen einfach wunderschön aus. Aber auch ich freue mich, wenn langsam der Frühling kommt....es dauert aber noch ein wenig.
    Viele liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Ja, Eiszeit. Aber sie muss sein, damit wir uns in der Sommerhitze gedanklich abkühlen können. :) Und ich finde auch, sie tut gut. Besonders das warme Getränk nach einem Aufenthalt in der kalten Luft.
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lis,
    sehr schön sind die Bilder aus deinem frostigen Garten. Auch der Winter hat bemerkenswerte Motive zu bieten, besonders der zugefrorene Teich sieht richtig schön aus.
    Wir kommen momentan mit dem Vögel füttern kaum hinterher. In der Natur finden sie bei Frost ja kaum was.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Ach Lis, lass es ruhig kalt draußen sein - Hauptsache hier bricht nicht die Eiszeit aus.

    Was hat sie denn da für einen schönen Farn? Das wäre doch auch was für mich!

    Liebe Grüße von Astrantia, die dich im Garten erwartet, noch bevor der neue Tannenbaum bunte Glocken trägt!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lis, auch ich möchte es nicht versäumen, Dir auf diesem Wege eine glückliches, gesundes, garten- und stempelfreudiges und frohgemutes neues Jahr zu wünschen. Möge es Dir richtig gut gehen! Liebe Grüße von Marlene

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lis, wie hübsch dein Garten auch tiefgefroren aussieht! Die geeisten Blätter sind eine Zierde.

    Bei mir schauts nicht viel anders aus, kahlen Frost mögen die Pflanzen gar nicht, aber es ist nicht zu ändern. "Nur die Harten kommen in den Garten" *lol*

    VLG Gudi

    AntwortenLöschen
  9. Du hast einen wunderschönen Teich,der sieht auch zu dieser Jahreszeit richtig gut aus.
    LG Bella

    AntwortenLöschen
  10. Schön sind Deine frostigen Winterbilder, und Dein Christbaum hat die gleichen Farben, wie meine Eltern ihn 60 Jahre lang geschmückt haben, nur gab es statt der Silberketten das siberne Lametta.
    Liebe Lis, ich wünsche Dir und Deiner Familie ein gutes, gesundes und glückliches Neues Jahr 2009!
    LG Wurzerl

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lis,
    man kann die Schönheit des Gartens auch im Winter entdecken! Was mir diese Fotos zeigen. Ganz nebenbei habe ich Kater Leo entdeckt, der ein Verwandter von meinem Kater Winnie sein könnte. Ein gutes neues Jahr, Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lis,
    ich hoffe du hattest einen guten Start ins neue Jahr und wünsche dir von Herzen alles Gute und viel Erfolg und Gesundheit für 2009!
    Wie bei euch ist es auch hier seit Tagen frostig und seit gestern liegt auch eine dünne Schneeschicht. Aber Frostfotos finde ich immer ganz besonders schön, es hat so etwas magisches, wenn der Garten mit Kristallen überzogen ist.

    Viele liebe Grüße
    Daniela!

    AntwortenLöschen
  13. Immer wieder die gleichen Gedanken - neue Farbe, neue Kerzen - und dann, es liegt auch ein Glanz in diesen "alten" Kugeln und Kerzen - aber diese Gedanken hatte ich auch und bin trotzdem nicht zum "Obi" oder sonstwohin gelaufen um irgendwelche "neue" Farben zu kaufen........schön gell!!! Mal sehen, was der nächste Christbaum trägt,
    ganz liebe Grüße von der Ostalb,
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  14. Huhuuu Lis,erst einmal ein frohes neues Jahr..Deine Gartenbilder sind trotzdem ganz bezaubernd...Eiskristalle auf Teich und Blumen hat schon etwas finde ich..aber bakld beginnt die Gartensaison und ich habe schon ein ganz grosse Bestellliste bei der Firma gaissmayer..ab März geht´s los,,juchuuuuuu
    liebe Grüsse Belinda

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Lis,
    tja, im Moment sieht es wohl bei uns allen so aus: frostig, verschneit und eiskalt! Deine gefrorene Rosenkugel gefällt mir sehr gut, ich habe meine Kugeln bislang immer eingeräumt, weil ich Angst hatte, dass die bei der Kälte platzen. Vielleicht versuche ich es aber im nächsten Winter auch mal, so hat man wenigstens noch einige kleine Farbtupfer im Garten, oder?
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche,
    LG Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  16. Mittlerweile hat die Eiszeit wohl ganz Europa im Griff! Ich kann auf dem Thermometer praktisch zuschauen, wie es dauernd kälter wird.
    Der Garten liegt glücklicherweise unter einer Schneedecke, von daher hoffe ich, dass nicht allzu viel kaputt geht!
    Ich wünsche dir ein gutes Jahr 2009 - und vielleicht sieht man sich ja auch mal "live", wenn Du Astrantias Garten besuchst ist das ja ganz in meiner Nähe!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  17. Vielen Dank für deine guten Wünsche, die ich hiermit herzlich erwidere. Ein gesundes, glückliches und rundum gutes 2009 wünsche ich dir und sende liebe Grüsse aus einem ebenfalls sehr frostigen und wieder einmal mit Schnee bedeckten Wintergarten,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Bilder...eine herrliche Winter-Stimmung hast du eingefangen.

    Wünsche dir,liebe Lis für das neue Jahr alles Liebe, vor allem auch Gesundheit und weiterhin viele Besuche in wunderschönen Gärten..

    Herzliche Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen