Mittwoch, 7. Januar 2009

Gartenreise Limburg/ Teil V

Was gibt es schöneres als an kalten Wintertagen durch blühende Gärten zu wandeln und sei es auch nur per Mausklick!

Somit möchte ich euch einladen, zu schauen was sich hinter diesem Gartenzaun verbirgt


Es ist der Garten Hermans-Joachims, Größe 2200qm in Heusden-Zolder.


Der Vorgarten ist streng formal gestaltet, meiner Meinung nach fast ein bisschen zu streng








In das Klinkerhaus würde ich sofort einziehen! Neben dem Haus ist dann der Durchgang in den hinteren Gartenteil und der ist einfach toll!


Hostas in Töpfen flankieren den Weg dorthin


Diese Staudenbeete stehen vor, bzw. hinter dem Haus und sind unbeschreiblich schön





Ganz meine Farben, seufz!




Das erste was einem allerdings auffällt wenn man den Garten betritt, ist dieser tolle Rosenpavillion


Wasser darf natürlich auch nicht fehlen



Der Gemüsegarten



Der Durchgang zum Rosengarten



















Ein lauschiger Sitzplatz, aber wir waren ja zum schauen und nicht zum ausruhen gekommen

















Wie gerne wären wir noch ein bisschen geblieben, aber wir waren in einem Restaurant zum Mittagessen angemeldet und im nächsten Garten wartete man ja dann schon auf uns.


Fortsetzung folgt!




Kommentare:

  1. Ooh, lechzs, schööön! Eine Wohltat für die farbentwöhnten Augen. Herrliche Staudenbeete, tolle Kombinationen. Aber für meinen Geschmack zuviel schnurgerade Buchsreihen. Wahrscheinlich weil ich zu faul wäre, diese so ordentlich zu schneiden :-))

    VLG Gudi

    AntwortenLöschen
  2. es stimmt liebe Lis, es tut dem Auge und der Seele gut, bei dem Wetter deine Bilder anzusehen...danke dir...lG Geli

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Impressionen zeigst du hier... und ich ziehe mit dir in das Klinkerhaus ein *lach*!


    Liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lis,
    da musste ich aber auch tief seufzen! Was für eine Farbenpracht, und dann auch noch in meinen Lieblingsfarben!
    LG Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir auch, darin umherzuwandern. Am besten gefällt mir der lauschige Sitzplatz.
    Hätt doch sooo gern auch ein überdachtes Plätzle.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Was für schöne Gärten. Da wird mit sehr viel Liebe und Herz garbeitet, das sieht man.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Wieviele Leute pflegen diesen Garten? Mir ist er zu geleckt, wahrscheinlich durch die strengen Buchshecken. Er scheint mir wie ein Schaugarten und nicht wie einer zum Drinleben.
    Aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass das Ganze in Natura ganz anders wirkt. Ach, wär doch schon wenigstens wieder Frühling.
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöööön...traumhaft...!!!!

    D A N K E für die tollen Bilder !

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Hi Lis,
    so wunderschön es auch draußen grad ist, ich freu mich schon sehr auf Frühling und Sommer,
    liebe Grüße
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lis,

    Such a dream of a garden, really breath takingly beautiful. I am glad that the wonderful gardens you visit are only 1 mouse click away. ;-)

    A Blissful 2009 to you and yours, Lis!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Lis,
    ach, wie herrlich...man kann bei diesen Bildern so schön vom Frühling und vom (Rosen)sommer träumen.
    Die Staudenbeete sind wunderschön, da kann man sich manches abgucken.
    An den formalen Buchsreihen scheiden sich die Geister...mir gefallen sie eigentlich ganz gut, vielleicht ein paar zuviel, aber die Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden. ;-)
    Gestern habe ich deine liebe Überraschung erhalten...*freu* Das Herzchen ist so wunderschön - ganz, ganz lieben Dank dafür! :-)
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön mit dir auf Gartenreisen zu gehen, liebe Lis! Genau das Richtige in dieser Jahreszeit, wo es schon wieder langsam in den Fingern zu kribbeln beginnt und man das Gesehene gleich selbst umsetzen möchte. Ich mag auch diese sanften Farben in den Beeten, aber im Frühling freue ich mich auf kräftiges rot, gelb.....
    Danke für's Mitnehmen!
    Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Traumhafte Staudenbeete sind das, ach wenn es doch bald schon wieder soweit wär. Tolle Bilder hast du gemacht.
    Schönes Wochenende.
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Wow! Was für ein toller Garten! Für mich viel zu pflegeintensiv, aber es sieht klasse aus!
    Ich muss meinen GG unbedingt überzeugen, dass wir in Holland auch mal Gärten gucken fahren :) Ich muss nur noch was finden, was dann auch für ihn interessant wäre ....
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir und dass Du das jetzige Winterwetter doch noch ein bißchen mögen lernst! Denk doch mal dran, die Schnecken und Blattläuse etc, werden Dich dann im kommenden Gartenjahr sicherlich viel weniger besuchen! :)
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Lis, na diese Reise hat sich doch echt gelohnt! Von diesem Garten konnte man sich doch die eine oder andere Idee mitnehmen, oder?
    Sag mal, wieviel Gärten habt ihr denn besucht?
    Anne

    AntwortenLöschen
  16. Guten Abend Lis und ein gutes neues Jahr wünsche ich Dir!

    Ohjee, die Bilder anzusehen ist ja schon fast Quälerei! Da reicht ein großes "Seufz" kaum! Der Garten ist ein Traum, wunder-wunderschööööön!

    Liebe Grüße, Anita

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Lis,
    oh ja, das tut gut so wunderschöne und vor allem grüne Bilder zu sehen! Der Garten gefällt mir sehr gut, vor allem die Staudenbeete sind ein Traum. Ich wünschte, es wäre schon wieder so weit, in meinen Gärtnerfingern kribbelt es schon ganz gewaltig! Aber wie sollte das auch anders sein, bei dieser Kälte, die wir momentan haben.

    Viele liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  18. ach tut das gut, da kann man nach all dem Schnee draußen vor der Tür in Farben schwelgen.
    Danke Dir.
    LG bella

    AntwortenLöschen
  19. Und ich dachte mir, "da faellt doch viel gelb und orange unter all den rosa Blueten";)
    Jedem das Seine halt - ansonsten finde ich den Garten auch toll!
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  20. .....im Moment schau ich liebend gerne Deine schönen Fotos an und freu mich, dass ich noch etwas faulenzen und träumen kann.

    Liebe Grüße, Heidi

    AntwortenLöschen
  21. There are many fantastic areas in this garden. I like the little areas they have created for sitting out. They managed to create cozy areas in a large garden. The gardens also make good use of axis, to lead the eye from one area to the next. There is so much colour packed into the beds. It's a good idea to take pictures to look back and study the ideas.

    AntwortenLöschen
  22. Jedem das Seine Lis,
    mir wäre das auch zu "steif".

    Und wenn du glaubst, du könntest mich hinterm Ofen vorlocken, in dem du gleich das erste Bild mit Regen zeigst, nööö...

    Viel Spass im Neuen Jahr wünsch ich dir trotzdem
    LG *R*

    AntwortenLöschen
  23. Traumhaft...liebe Lis !!
    Genau solche Bilder lassen wieder hoffen, dass es bald wieder Frühling wird. Und Sommer sowieso, dann können wir unsere Hände wieder in duftende Gartenerde graben und nicht in kalten Schnee.
    LG
    Rita

    AntwortenLöschen
  24. Ich pflichte dir bei: Mir ist der Garten auch zu formal. Einfach zu viel des Guten für meinen Geschmack. Aber die überbordend-üppigen Staudenbeete sind herrlich anzusehen - besonders jetzt im Winter lechzt das Auge nach solchen Bildern!
    Beim Gemüsegarten habe ich mich gleich gefragt, wo denn da der Zugang in die einzelnen Beete ist? Darf der Gemüsegarten denn auch als solcher genutzt werden oder dient der nur den Augen? Das frage ich mich bei solch formalen Anlagen immer.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  25. Unglaublich! So ein kleiner garten und dann doch so viel drin! Echt toll! grüusse aus Skandinavien, sarah sofia

    AntwortenLöschen