Dienstag, 12. Mai 2009

Bevor der Regen kam....

......sah der Garten noch ganz manierlich aus und ich bin froh dass ich letzte Woche noch ein paar Fotos gemacht hatte. Seit Samstag schüttet es mit wenigen Ausnahmen nämlich fast ununterbrochen und gestern war sogar Hagel mit dabei. Leider hat er einen Teil meiner Hostas durchlöchert und das nun schon das zweite Jahr hintereinander! Aber so ist das nun mal, auf Sonne folgt Regen und umgekehrt ist es zum Glück genau so. Wenigstens brauchen wir eine Weile nicht gießen, aber das ist leider nur ein kleiner Trost


Meine vor zwei Jahren gekaufte Paeonie hat dieses Jahr zum ersten Mal geblüht. Jetzt hat der Regen nur noch Matsch hinterlassen, aber ich habe sie wenigstens vorher noch verewigen können


Iris im so genannten "roten" Beet


Hier sieht man noch besser woher es seinen Namen hat


Ger. cantabrigiense "Vorjura"


Das hier ist ein Geschenk einer Forumsfreundin aus dem hohen Norden


Jetzt ist Alliumzeit und wenn es nicht schon wieder regnen würde, könnte ich euch noch mehr Exemplare zeigen


Hier steht der Schneeball noch richtig schon da, jetzt hängen die Zweige fast bis auf den Boden runter


Hosta Hirao supreme, hier noch ohne Hagellöcher


Patricia schiebt schon einen Blütenstiel


Das Ger. maculatum" Espresso", hatte ich mir letztes Jahr in Holland gekauft


So langsam fangen auch die Iris zu blühen an


Hosta Peace, sie ist ausnahmsweise nicht durchlöchert worden


Diese hier hab ich mal von meiner Gartenfreundin geschenkt bekommen, es ist die Sorte "Rhein"


Unser Kater Leo liebt den Garten genau so wie ich. Am liebsten liegt er je nach Wetter mal in der Sonne und mal im Schatten, genau so wie ich, lol


Kommentare:

  1. Ja, auch bei uns regnet es und manchmal ist es ein regelrechter Wolkenbruch. Deine Pflanzenbilder sind sehr schön, ich liebe es, mir solche Gartenbilder anzuschauen. Mein eigener Garten ist sehr klein und noch nicht so, wie ich ihn gerne hätte. Hostas habe ich mir dieses Jahr auch gepflanzt, bin schon gespannt, wie sie sich entwickeln.
    Danke für die schönen Bilder und ich drücke dir die Daumen, dass sich die Pflanzen wieder gut erholen.
    Liebe Grüße
    Traudl

    AntwortenLöschen
  2. ...Dein Garten sieht wunderschön aus, besonders das rote Beet mit der schönfarbenen Iris und den Heucheras und der Skulptur gefällt mir sehr. Bei Dir ist die Vegetation schon erstaunlich viel weiter als in der Waldeinsamkeit. Meine erste Iris(hab ich letztes Jahr gekauft) hat noch ein dickes verpacktes Blütenpäckchen, freu mich schon auf die Blüte.

    Liebe Grüße,

    Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lis, das tut mir aber sehr leid um Deine Hosta. Ich wäre auch ganz traurig. Ich weiß noch, wie Du dasselbe Malheur im letzten Jahr berichtet hast. Hier regnet es so gut wie gar nicht. Ich kann mich an den letzten Schauer gar nicht mehr erinnern. Ich glaube es war letzte Woche. Es scheint überwiegend die Sonne, nur nachts ist es schweinekalt. Dass bei Dir schon Päonien blühen! Ich glaube, meine schaffen es erst genau zu Pfingsten. Die Geraniümmer blühen aber auch schon alle bei uns.

    Ich wünsch Dir eine schöne Woche.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  4. hier regnet es auch schon seit Tagen. Aber deine Garteneinblicke sind trotzdem sehr schön, das rote Beet mit der Skulptur gefällt mir besonders gut.
    LG Bella

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ich liebe solch schöne Gartenbilder!!! Deine Peonie ist wunderschön!! Wie schade, dass die Blüten vom Regen zerstört worden sind. Das finde ich bei meinen Rosen auch immer so schade. Man sieht die Knospen und kann es kauf erwarten bis sie sich öffnen. Und dann ist die Rose kaum erblüht belommt sie eine heftige Dusche von oben und der zauber ist vorbei. Aber so ist das nun einmal!!

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  6. Wenn du nicht geschrieben hättest, dass es bei euch auch regnet, könnte man meinen bei dir wäre Hochsommer. Wunderschöne Bilder und deine Hostas und die Päonie ( ich dachte erst es wären schon Rosen ) sind ein Traum. Meine kläglichen zwei Hostas haben die Schnecken ganz schön bearbeitet.
    Und tröste dich, hier regnet es seit gestern auch mit nur kurzen Unterbrechungen.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  7. Ach, wie schade, dass die Hostas schon wieder Löcher haben. Bei uns ist es trocken, aber Hagel hatten wir neulich auch. Bei Dir blüht es so schön, gönn den Pflanzen den Regen. Es wird auch wieder besser.
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  8. welch eine Vielfalt du hast und dann kennst du alle Sortennamen, die Schilder verliere ich und dann ist es nur noch bunt,
    meine zwei Hostas wachsen geschützt unter Büschen-
    selbst die historischen Rosen habe ich nicht gekennzeichnet, beim Einpflanzen hatte ich so große Atemprobleme, dass hat mein Mann erledigt und nun wachsen sie wunderschön.

    heute mußte ich schon wieder gießen, seit Freitag nur Sonnenschein und Wind und nachts auch Schafskälte; aber ich habe vorgesorgt und die Empfindlichen Gemüsesorten mit Vlies abgedeckt, bzw sie wachsen im Frühbeet, die Tomaten stehen an der Hauswand--
    am Freitag Gewitter , Windböhen und kuerze Schauer die für eine halbe Stunde die Welt verdunkelten
    Frauke

    AntwortenLöschen
  9. Hi Lis, deine Garteneinblicke sind traumhaft schön, aber am besten gefällt mir diesmal das Foto mit Leo... Was er wohl gesehen hat??

    Ganz liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lis,
    das sind wieder ganz wundervolle Einblicke in deinen schönen Garten. Herrlich diese Blütenträume und auch deine Hostas. Dein rotes Beet ist einfach nur schön!
    Das ist ja echt schade, um deine tollen Hostas! Wir hatten zwar auch ein paar Tage Dauerregen, zum Glück aber keinen Hagel, mein Schneeball sieht inzwischen allerdings fürchterlich aus!
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Lis,

    How lovely your garden looked before the rain and hail. So sorry to hear about the holes in your hostas thanks to the hail.

    Love your beautiful Peony, it's really gorgeous. Your Irises are something to admire too and your Alliums too.

    Wishing you lots of sunshine soon!

    LG

    AntwortenLöschen
  12. Deine Garteneindrücke sind trot Regen, richtig schön. Schade, der Regen macht einiges kaputt. Besonders die jungen, noch nicht so starken Pflanzen müssen ganz schön leiden. Hoffentlich wird es bald wieder besser.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  13. Hostas mit löchern... das wird sicher modern. Meine haben sich dem Trend auch schon angepasst. Nun gut damit müssen wir halt leben. Die Naturgewalten lassen sich eben nicht lenken. Dein Garten zeigt sich sooo schön da sieht man darüber sowieso hinweg.

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Bilder, Lis!
    Dein Holland-Geranium ist wunderschön.
    Bei uns hat es auch ordentlich geregnet und den ersten Irissen ist es gar nicht bekommen - leider!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Hi Lis,
    toll deine Bilder.. und auch wir hier "leiden" unter diesem Regen, doch wir geben die Hoffnung nicht auf, wird schon wieder besser!!!
    LG
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  16. Meine erste Pfingstrose beginnt gerade zu bluehen. Nachdem es aber heute so regnerisch ist, will sie ihre Bluete anscheinend uberhaupt nicht oeffen. Die Irisbluete ist schon fast wieder vorbei - auch hier wechselt sich viel Sonne mit Regen in den letzten Wochen ab. Kaum blueht etwas, ist es auch schon wieder vorbei. Schade, dass deine Hosta wieder durchloechert wurden.
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  17. Wie gut, dass wir unsere Gärten in den verschiedenen Blühphasen fotografieren können, so auch vor und nach dem Regen. Ich hoffe sehr, deine schönen Pflanzen haben sich wieder erholen können...es werden bestimmt wieder positive Anblicke folgen. Und Hostalöcher gibt es bekanntlich nicht nur vom Hagel...die Schnecken waren bei mir auch schon fleissig dran ;-) !
    Deine Paeonie ist ganz toll!
    Liebe Sonntagsgrüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  18. I like the shadings of the Paeonia flower, from light pink to dark rose pink. The silver heart shaped Brunnera leaves are looking healthy. I especially like the photo in front of the pedestal, of dark purple Allium, light purple tulips, and little blue flowers. They look great together.

    AntwortenLöschen
  19. Auweia, Hagel, du Arme! An uns ist "der Kelch" gestern vorbei gezogen. Der Regen leider auch. Seit Anfang April hat es hier nicht mehr geregnet.
    Dein Schneeball bietet einen überwältigenden Anblick!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen