Dienstag, 5. Mai 2009

Harzer Impressionen

Letztes Wochenende fand unser alljährlicher Ausflug mit dem Sportverein statt und diesmal ging es in den Harz. Wir wollten einmal dort die Walpurgisnacht hautnah erleben und so fuhren wir am 30. April gen Norden. Unser Reiseziel hieß Wernigerode wo wir auch unser Hotel bezogen.

Schon beim ersten Stadtbummel liefen uns jede Menge große und kleine Hexen über den Weg. In der ganzen Gegend hing fast an jedem Haus eine ausgestopfte Hexe, so wie bei uns in der Weihnachtszeit die Nikoläuse an den Fassaden hängen





Im Hintergrund sieht man das Rathaus von Wernigerode wo an diesem Nachmittag jede Menge Trauungen stattfanden. Ob dieser Termin wohl Glück bringt?


Fachwerk in Wernigerode


Am zweiten Tag ging es dann mit der Harzer Schmalspuhrbahn auf den Brocken, auch bekannt als Blocksberg.


Unterwegs sah man noch die kläglichen Reste des vergangenen Winters in Form von schmutzigen Schnee


Kurz vor dem Ziel.............


........und dann waren wir oben. Das Wetter war wunderbar und man konnte glatt im T-Shirt ein Sonnenbad nehmen. Leider hatte ich mich viel zu dick angezogen und so wurde mir in meinen Stiefeln und all den Pullis und Jacken ganz schön warm. Aber da hier oben das Wetter recht schnell wechseln kann,, muss man halt auf alles vorbereitet sein :-)


Tag drei begann mit einer Fahrt nach Halberstadt wo wir unter anderem auch den Domschatz besichtigten


Wer sich wohl diesen Namen ausgedacht hat?


Eine Stippvisite im Barockgarten von Blankenburg


Am späten Nachmittag besuchten wir noch das Schloss in Wernigerode, wo an diesem Wochenende ein mittelalterliches Spektakel stattfand


Der Innenhof des Schlosses





Während wir drinnen die Schätze bestaunten, kämpften draussen tapferere Rittersleut vielleicht um ein Burgfräulein







Der Tag der Heimreise begann zunächst mit einem Besuch und einer Führung in Goslar


So viele gut erhaltenen Fachwerhäuser habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gesehen








Menschenleere Gassen wohin man schaut, dabei sind die Häuser alle bewohnt! Man sah jedoch fast niemand auf der Straße und es kam mir vor wie eine Filmkulisse


Das Glockenspiel in Goslar das jeden Mittag um 12 Uhr ertönt.
Das war es dann auch schon wieder und unser Bus fuhr uns wieder Richtung Heimat wo unser Leo uns schon sehnlichst erwartete.


Kommentare:

  1. Ja gelle!? Ein wunderschönes Fleckchen Deutschland unser Harz. Und Wernigerode ist ein schmuckes Örtchen. Dank Wiedervereinigung können wir nun auch diese Orte ansehen. Manchmal weiß man gar nicht, ob es im Osten oder Westen schöne Flecken gibt. Wernigerode ist aber eines der Schönsten von allen, finde ich jedenfalls. Toller Ausflug bei tollem Wetter! Wird Dir sicher lange in Erinnerung bleiben, Lis.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Genau, Filmkulisse war genau das, was ich beim Betrachten der Bilder dachte. Seltsam unbewohnt sieht es.
    Das war ganz offensichtlich ein toller Ausflug. mmmmf, da kriege ich direkt Fernweh.
    Liebe Grüße
    Traudl

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lis
    Schöne Fotos zeigst du uns da von eurem Ausflug.
    Der Harz ist eine Reise wert, gelle.
    Schade, dass ihr mit dem Bus unterwegs wart,sonst hättet ihr bei uns einen Kurzbesuch machen können, ihr seid ja direkt an unserem Städtchen vorbei gefahren.
    Vielleicht klappts ja beimächsten Mal!

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lis, das sieht ja nach einem tollen Ausflug aus. Mir gefallen die Fachwerkhäuser so gut, so was gibt es hier ja nicht. Ich war noch nie im Harz, aber durch die Blogs mach ich jetzt Ausflüge überall hin.
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lis. Das war ja wirklich ein gelungener Ausflug. Schöne Fotos hast du mitgebracht. Das macht Lust auf einen Ausflug dorthin.
    Ja wie, noch nie so viele Fachwerkhäuser gesehen - du musst mal mich und Marburg besuchen ;-)
    VLG Gudi

    AntwortenLöschen
  6. Das habe ich mir gemerkt, im Harz hat es auch viele wunderschöne Fachwerkhäuser, also ein weiteres lohnendes Reiseziel, das du uns vorstellst. Danke für's virtuelle Mitnehmen auf deinen Ausflug!
    Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Einen schönen Ausflug habt ihr gemacht. Wir waren über das Wochenende ja auch nicht da. Ich war mit einer Gruppe im Schwarzwald. War auch ganz nett.

    AntwortenLöschen
  8. So nah an meiner Heimat und ich war noch nie da - gut, dass es dafür Blogs mit solch interessanten Posts gibt. Danke!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. .....na, da war ja doch jemand am Blocksberg!!!

    Letztes Jahr sind wir Ende Mai mit dem Motorrad durch den Harz gefahren,es war wunderschön.

    Zur Waldpurgisnacht wär ich auch gerne auf dem Blocksberg...mein Besen ausprobieren ;)

    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Den Westharz kenne ich durch unzählige Besuche seit meiner Kindheit recht gut, den Ostharz haben wir aber auch schon mal besucht. Aber auf dem Brocken war ich noch nie. Wir haben ihn früher immer ehrfürchtig vom Westen aus beobachtet, oft war er ja unter Wolken versteckt.
    Vielleicht war es einfach zu früh am Sonntagmorgen für die Goslaer.
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Lis,
    dass sind ja wunderschöne Bilder vom Harz. Wir möchten in diesem Jahr auch gerne einmal hinfahren und da kam Dein Post gerade recht. Vielen lieben Dank dafür.
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Ein toller Ausflug, ganz nach meinem Geschmack. In Werningerode waren wir auch schon zweimal, allerdings ist es schon länger her. GG hat aber gerade vor ein paar Tagen davon gesprochen, dass das mal ein Ziel für unsere 1.Mai-Tour sein könnte, vor allem auch wegen der Bahnfahrt auf den Brocken. So ein Zufall, dass Du jetzt davon schreibst!
    Und auch ein Zufall, dass ich am 1. Mai bei Dir in der Nähe war, ohne es zu wissen. Jetzt habe ich wenigstens eine Vorstellung, in welcher Richtung Du wohnst. So sehr weit ist es ja von hier aus eigentlich nicht weg ...
    Ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  13. Ein toller, vielseitiger Ausflug! Danke fuers Mitnehmen.
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  14. Das sind ja shcöne Harzbilder. Wir sind im Juli für 1 Woche dort. Da steht so einiges auf dem Programm, auf jeden Fall aber erst mal Erholung.
    BInaca

    AntwortenLöschen