Montag, 23. November 2009

Gartenreise Holland / Teil I

Heute möchte ich euch nun den ersten Garten unserer diesjährigen Reise nach Holland zeigen. Es ist der Garten "De Heerenhof" in Maastricht den wir besuchten und er ist wie so viele Gärten in Holland streng formal gegliedert. Ganz so mein Geschmack ist das ja nicht, aber irgendwie hat er mir trotzdem gefallen. Noch mehr Fotos dieses Gartens kann man hier anschauen













Ich hab heute mal die Fotos mit dem aktuellen Editor hochgeladen. Ist aber sehr umständlich und ich werde ganz schnell wieder zur alten Version zurückgreifen! Vor allem finde ich nun keinen Platz mehr um zwischen den Fotos ein paar Zeilen zu schreiben. Müsst ihr euch den Garten halt kommentarlos ansehen, Fotos sagen ja auch immer mehr als tausend Worte


Kommentare:

  1. Wunderschöne Gartenimpressionen. Schauen und geniessen. Bloß nicht nach draußen blinzeln. schön, dass du uns den Sommer nicht vergessen lässt.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos :o) Mir gefällt der Garten sehr gut. Würde da gerne bei dem schönen Wetter durchlaufen und mich mit nem Buch da hinsetzen ...

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lis,
    oh da würde es mir auch sehr gefallen - herrliche Fotos -
    danke dir -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. So ganz mein Fall sind die formalen Gärten ja auch nicht aber der scheint sehr schön zu sein, wobei das natürlich auch an deinem fotografischen Geschick liegen kann.

    AntwortenLöschen
  5. Lis,wir waren uns ja so ziemlich einig beim Besuch dieses Gartens,bezüglich der formalität, aber da es eine ganz Besondere Reise war,und ich diesen Garten eigentlich unbedingt sehen wollte bin ich froh dass ich mit Euch dort war,
    freue mich schon auf die weiteren Gärten

    Anny

    AntwortenLöschen
  6. Schön, bei diesem grauen Novemberwetter ein paar Sommergartenbilder zu sehen.
    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  7. Ach ja, liebe Lis, während du anderer Länder schöne Gärten genossen hast, habe ich sicherlich irgendwo zuhause geschuftet.
    Es ist wie im Märchen. Ich habe geschuftet und du gezirpt. Aber weißt du was, es ist schön, dass du mir nun die "Lieder" des Sommers vorspielst.

    ...

    Ja, ja ich weiß ja, dass du im Sommer auch geschuftet hast wie eine Ameise. Zeitweise. Mindestens. ;-)

    Gruß A.

    AntwortenLöschen
  8. Ja, dieser Anblick ist wundervoll - aber auch da wurde bestimmt geschuftet...gell Astrantia, denn von nix kommt nix! Und Du bist ja immer emsig und hast deswegen auch einen herrlichen Garten - so!
    Danke für diesen virtuellen Besuch...hat mir gut gefallen, Lis!
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lis, ach wie schön! Du verwöhnst uns in diesen grauen Novembertagen wieder mit schönen und auch noch in der Sonne liegenden Gärten. Herrliche Gartenecken hast Du fotografiert. Ein sehr schöner Garten, der mir wohl auch gefallen würde.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lis,

    In Maastricht sagt du.....ik habe da nog nie von gehört. Und ich wohne aus in Limburg. Aber etwas mehr nach der mitten,ein bichen mehr nach Venlo!

    Schöne garten!!!

    LG von Thea

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Lis,
    so arg formal wirkt der auf mich garnicht, sogar recht schön und lebendig. Aber vielleicht stell ich mir unter "formal" auch was Falsches vor. Was ich nicht mag, das sind diese reinen Eiben- oder Buchsgärten, wo kaum mal was blüht.
    Herzlichen Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Lis!
    Ich verwende Picasa von Google zur Verwaltung von meinen Fotos und zum Bloggen. Mein Blog ist ein Beispiel, was Du mit Picasa machen kannst. Versuchs mal, Picasa gibt's kostenlos von Google.

    Nun zu Deinem Reisebericht:
    Da war ein Topfgarten und eine schöne Rose, die mir ins "Auge" fielen.
    Diese Reihen in Form geschnittenen Büsche- und Baumgärten erinnern mich immer an einen Friedhof. Sorry!!
    Danke für Deinen Kommentar.
    Ich habe noch mehr Adventsgestecke für unser Haus hergestellt, die ich noch fotografieren muss.
    Kommen später auf den Blog.
    Wünsche Dir einen gesegneten
    1. Advent.
    Gisela

    AntwortenLöschen
  13. Ich kenne diesen Garte, wir waren vor einigen Jahren dort und ich war sehr beeindruckt. Inzwischen hat sich dieser Garten besonders im neuen Teil auch sehr stark in die formale Richtung weiterentwickelt, schön anzusehen, aber nicht unbedingt meine Richtung.
    Ich bin sehr gespannt auf weitere Berichte.
    Herzlichen Gruß Bella

    AntwortenLöschen
  14. LIebe Lis,
    da bekommt man wieder Lust auf den Sommer, aber nun ist erst mal Winter angesagt, wünsch dir eine schöne, besinnliche Adventszeit,
    liebe grüße
    Waltraud

    AntwortenLöschen