Freitag, 20. Februar 2009

Gartenreise Limburg/Teil VI

Nach längerer Pause möchte ich heute wieder zu einem Bummel durch einen kleinen, aber feinen Garten einladen. Es war der kleinste der Gärten die wir besucht haben und auch er war sehr formal gestaltet. Mir hat er trotzdem gut gefallen, vor allem weil er so liebevoll und farblich stimmend gestaltet ist. Also dann, hereinmarschiert!

Ich schreibe jetzt auch keine Kommentare dazu, ich bin nämlich krank und gehöre normalerweise ins Bett. Die Fotos hochzuladen hab ich gerade noch geschafft, zu mehr reicht es im Moment leider noch nicht. Aber keine Bange, es ist nichts ernstes und wie heisst es so schön? Unkraut vergeht nicht :-)





































Samstag, 7. Februar 2009

Kleine Überraschungen

Da ich ja an meinem Geburtstag nicht daheim war, habe ich eben hinterher ein bisschen gefeiert, wenn auch in ganz kleinem Rahmen. Natürlich hab ich auch ein paar Geschenke bekommen, aber das größte Geschenk war natürlich der Urlaub den ich ja schon in meinem vorherigen Post gezeigt hatte

Ein kleiner Frühlingsgruß! Ob man damit aber den Winter verjagen kann bezweifle ich doch sehr!


Sooooo viele Karten habe ich bekommen und die meisten davon waren sogar selbst gebastelt


Damit ich auch so schöne Karten machen kann, habe ich mir von meinen Kindern dieses Gerät gewünscht. Man kann mit ihm wunderbar Papier ausstanzen und auch prägen, ein absolutes must have Teil


Dieser Hänger kommt demnächst in unser Gartenhäuschen, ich liebe solche Sachen über alles


Auch selbst gemacht, allerdings nicht von mir


Ein kleine Schere zum Fäden abschneiden. Ganz herzlichen Dank nochmal Renate, ich weiß ja dass du hier reinschaust! :-)


Von Angelika (Fuchsienrot) kam diese nette kleine Vogeltränke und ein selbergebasteltes Kärtchen an. Damit hatte ich nun überhaupt nicht gerechnet und mich um so mehr darüber gefreut


Von meinen Freundinnen bekam ich diese alte Kaffeekanne und einen Gutschein aus einem Klamottenladen geschenkt. Den Gutschein zeige ich euch jetzt aber nicht, ich möchte ja keine Schleichwerbug machen! :-)



Und mein Schreinerfreund und seine Frau überraschten mich mit diesem alten bepflanzten Teil. Leider wissen wir so gar nicht was das einmal war. Es ist aus Gusseisen und hat vorne eine Schnauze zum ausgießen, wer also weiß was das ist, bitte melden!