Montag, 30. November 2009

Dekoratives aus dem "Sommerhaus"

Sommerhaus? Was ist denn das? Ganz einfach: Das "Sommerhaus" ist ein kleiner, aber feiner Laden mit wunderschöner Deko in einem kleinen, aber schnuckeligen Häuschen gleich bei mir um die Ecke! Und am Sonntag vor dem 1. Advent hatte der Laden geöffnet und fast hätte ich das auch noch verpasst. Zum Glück hatte ich die Digi dabei und durfte mit Genemigung der Besitzer einige Fotos machen und auch noch hier zeigen.
Sonja und Rainer, ganz herzlichen Dank!


In erster Linie dreht sich um diese Jahreszeit natürlich alles um weihnachtliche Deko und man weiss gar nicht wo man zuerst hinschauen soll


Überall funkelt und glitzert es in allen Farben und eine innerliche Stimme flüstert ständig: Habenwollen!



Die hl. drei Könige einmal ganz anderst wie man sie sonst kennt!


Echt oder nicht echt, das ist hier die Frage! Aber ich verrate es euch, sie ist nicht echt, aber man muss echt schon zweimal hinschauen um das erkennen zu können


Schade dass es noch hell war. Später wurden dann nämlich die kleinen Teelichter in den Pyramiden angezündet, aber da war ich schon wieder auf dem Heimweg

Das Grundstück hat auch einen ganz bezaubernden Garten, den man ebenfalls wunderbar zum dekorieren nutzen kann. So hat diese hl. Familie einen schönen Platz im Grünen gefunden



Diese Weihnachstmänner sind so richtig schön nostalgisch angemalt. So, oder so ähnlich sah früher der Christbaumschmuck meiner Eltern aus




Vom Himmel her.........


Alles was ein Geweih hat, habe ich hier zu einer Collage zusammengefasst




Natürlich findet man dort nicht nur Weihnachtliches! Nein, das ganze Jahr über ist der Laden einfach traumhaft dekoriert


Sind sie nicht nett? Ich glaube von denen hol ich mir noch ein Exemplar


Nein, das ist nicht der Besitzer! :-) Wenn er so grimmig schauen würde, käme ja kein Mensch zum einkaufen, lol!

Wer jetzt wissen möchte wo sich das Geschäft befindet, es ist in Bad Mergentheim ganz in der Nähe vom Bahnhof.



Montag, 23. November 2009

Gartenreise Holland / Teil I

Heute möchte ich euch nun den ersten Garten unserer diesjährigen Reise nach Holland zeigen. Es ist der Garten "De Heerenhof" in Maastricht den wir besuchten und er ist wie so viele Gärten in Holland streng formal gegliedert. Ganz so mein Geschmack ist das ja nicht, aber irgendwie hat er mir trotzdem gefallen. Noch mehr Fotos dieses Gartens kann man hier anschauen













Ich hab heute mal die Fotos mit dem aktuellen Editor hochgeladen. Ist aber sehr umständlich und ich werde ganz schnell wieder zur alten Version zurückgreifen! Vor allem finde ich nun keinen Platz mehr um zwischen den Fotos ein paar Zeilen zu schreiben. Müsst ihr euch den Garten halt kommentarlos ansehen, Fotos sagen ja auch immer mehr als tausend Worte


Samstag, 14. November 2009

So zwischendurch......

..........war ich in den letzten Wochen schon fleißig am Weihnachtskarten basteln und einen kleinen Teil davon möchte ich euch hier mal zeigen. Wer sich die Karten etwas genauer anschauen möchte, kann das ja auf meinem Bastelblog machen

Die meisten davon werde ich an meine Gartenfreundinnen verschicken. Ich hoffe, nur dass ich dann auch ihren Geschmack treffen werde

Von jeder Karte gibt es immer nur zwei Stück, dann lasse ich mir wieder etwas anderes einfallen


Natürlich hab ich auch wieder einige Kränze gewerkelt, aber nur der auf dem Foto oben ist hier geblieben. Die anderen wurden verschenkt, denn so viele brauche ich dann doch nicht

Den hier habe ich auch für eine Freundin gemacht. Er besteht nur aus Hortensien und Sedum und hat ihr sehr gut gefallen


Auch den hier hat sie bekommen, schließlich sind die ganzen Hortensien die ich hier verwendet habe von einer Pflanze aus ihrem Vorgarten


Katze müsste man sein, dann könnte man das trübe Novemberwetter glatt verschlafen


Aber so käme man ja um das Vergnügen bei einem Kerzenlicht mit einem Glas Glühwein und Gebäck in einer schönen Gartenzeitschrift zu stöbern und sich auf Weihnachten zu freuen.
Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk habe ich jetzt schon erhalten. Eine treue Leserin dieses Blogs die ich im Sommer kennengelernt habe, brachte mir diese Woche einen großen Korb wunderschöner Äpfel und eine Tüte Walnüsse vorbei. Auf mein erstauntes Gesicht hin und die Frage womit ich das verdient habe, meinte sie dass sie diesen Blog so gerne anschaut und sich immer über die schönen Fotos freut. Da ich ja weiss dass sie das jetzt liest, möchte ich mich hiermit noch einmal ganz herzlich bedanken. Auf dem oberen Foto kann man übrigens die Nüsse sehen, wir haben auch schon feste davon geknabbert! :-)

Freitag, 6. November 2009

Auf Beutezug im Gartencenter

Letzten Samstag hatte ich mich mit ein paar Forumsfreundinnen zu einem Bummel durch zwei Gartencenter getroffen. Das Wetter war herrlich umd die Fahrt auf den letzten Kilometern durch die Weinberge einfach fantastisch. Treffpunkt war die Gärtnerei Rosen Hammer in der auch die folgenden Fotos gemacht wurden. Nachdem alle ihre Einkäufe dort erledigt hatten, war dann erst mal eine Stärkung in Form eines leckeren Mittagessens in einem Lokal angesagt. Danach stand der Besuch des Gartenhauses auf dem Programm, wo wir allerdings vergebens nach einer Tasse Kaffee Ausschau hielten. Leider darf dort nicht fotografiert werden, aber man kann sich ja die Bilder auf der HP anschauen. Alles in allem war es ein wunderschöner Tag und ein perfekter Ausklang des Gartenjahres
































Und das hier ist meine Beute die ich an diesem Tag gemacht habe. Da ich schon lange auf der Suche nach einer Krone war, habe ich mir bei Rosen Hammer dann eine gekauft. Leider habe ich dann im Gartenhaus noch eine schönere gesehen, die musste dann natürlich auch noch mit :-) Die große Amphore auf der rechten Seite gehört nicht dazu, die konnte ich an diesem Tag nach einer längeren Wartezeit nun endlich in Empfang nehmen