Samstag, 16. Januar 2010

Die Farbe des Winters

Im Moment beherrscht die Farbe weiß unser Leben, nur ist weiß im eigentlichen Sinne überhaupt eine Farbe? Egal, ich hab sie als Anlass für diesen Beitrag genommen, denn irgendwie gehört sie zum Winter nun mal dazu

Es ist schon erstaunlich, dass die Hagebutten trotz all dem Frost und Schnee noch so knackig aussehen

Was mach ich jetzt? Geh ich Schlitten fahren oder zum Eislaufen? Wohl eher gar nichts, aber als Deko sieht das doch auch ganz nett aus!


Kürzlich sah ich die ersten Christrosen in einem Blumengeschäft stehen. Sie gefielen mir so gut dass ich mir welche gekauft habe und ich brauche gar keine Angst haben dass sie gleich wieder verwelken. Sie sind nämlich nicht echt, aber da muss man wirklich schon sehr genau hinschauen :-)


So sah der Garten noch vor einer knappen Woche aus. In der Zwischenzeit ist der Schnee schon ein bisschen zusammen gesunken, aber es ist immer noch genug vorhanden






Passend zum Winter hat diese Orchidee ihre weißen Blüten geöffnet



Die Herdplatte von einem Outdoorherd ist mitsamt den ganzen Wurzen in den diversen Gefäßen unter dem Schnee begraben. In die Gugelhupfform habe ich Wasser eingefüllt und einen Eiskuchen "gebacken". Dazu musste ich jedoch zusätzlich die Gefriertruhe in Anspruch nehmen, der erste Versuch ist mir nämlich total misslungen.


Und hier ist er nun! Mal schauen wie lange er sich hält, bevor er wieder zu Wasser wird


Kommentare:

  1. Einfach nur wunderschön!!
    Liebe Grüße
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lis,
    danke für diese schönen Bilder...wooow der Outdoorfofen hat es mir angetan...erinnert mich so sehr an den Küchenofen meiner Oma, knisterndes Feuer...wohlige Wärme...siedender Teekessel...ach, schöne Erinnerung...

    Liebe Grüße aus dem Geheimen Garten schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lis,
    die Kugel, worin die Hagebutten stecken ist jaaaa toll - schwärm - ebenso dein Outdoor-Herd - ein Traum - toller Kuchen -
    ein schönes Wochenende - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. gefällt mir ausgesprochen gut!!!

    LG Sandra

    PS Man kann Verfolger auch sperren........

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lis,
    zum Winter passt die Farbe weiß doch wirklich gut. Viel besser als grau, was ja leider auch oft genug vorkommt. Dein Gartenofen ist ja toll und eigentlich viel zu schade für den Garten. Leidet er nicht unter dem feuchten Wetter. Ich glaube, so einen Eisgugelhupf hat bald jeder von uns gebacken. Sieht auch einfach zu schön aus.
    Schönes Wochenende wünscht dir Ute

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lis, Deine Hagebutten haben sich ja wirklich toll gehalten. So frisch sind sie bei uns nur noch an wenigen Rosen. Die früh dekorierten Hagebutten sind jetzt alle leicht matschig und braun.
    Dein Herd sieht herrlich verträumt so im Schnee aus. Und dann sogar noch mit Napfkuchen!
    Die Christrosen kenne ich - eine wirklich haltbarer Dauerblüher ;-) Und das Schöne an ihnen ist, man kann sie auch als Einzelblüten verarbeiten und später ergeben sie dann mal wieder den üppigen Strauß ...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lis, Deine Winterdeko ist, bzw. was der Winter daraus macht ist einfach nur schön! Der Eiskuchen ist der besondere Knaller!
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Lis!
    Danke für Deinen Besuch ;-)
    Endlich mal ein Winterpost von Dir! Wie schön Dein Garten im Schnee aussieht, auch von oben mit den Rosenbögen etc.! Deinen Eiskuchen finde ich toll! Hast Du auch schon am eine Eislaterne ausprobiert? Dazu ein kleineres in ein größeres Gefäß stellen, Wasser in den Zwischenraum gießen (heißes Wasser gefriert schneller, weil es mehr verdampft)das kleinere Gefäß mit Steinen beschweren. Toll sieht es aus, wenn man noch grüne Zweige und roote Beeren ins Wasser taucht. Dann rausstellen und einfrieren lassen.

    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  9. Deine Dekoration ist wirklich schön, auch mir gefällt die Kugel mit den Hagebutten unheimlich gut.
    Herzlichen Gruß Bella

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lis,

    Deine Helleborus sieht ja toll aus, und wird das auch bleiben!!!

    Und der eistorte mach ich, gibt es heute auch noch so fiel schnee bei euch??

    Hier ist fast alles verschwunden mit der regen!!

    Aber das ist gut so!Ich möchte jetzt auch mal wieder eine andere farbe sehen!!!
    LG von Thea

    LG von Thea

    AntwortenLöschen
  11. Schöne Fotos...den Eiskuchen finde ich besonders witzig!
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
  12. Lis, Dein Eiskuchen ist Dir super gelungen,auch das Sahnehäubchen auf dem Outdoor-Herd kann sich sehen lassen

    Liebe Grüße
    Anny

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Lis,
    ich finde die Farbe weiß im Winter auf jeden Fall viel schöner als das sonst übliche grau in grau, das wir leider meistens haben. Deine weißen Szenen sind allesamt absolut sehenswert...der verschneite Garten, der Schlitten mit den Schlittschuhen und natürlich auch dein toller Herd, der absolut beste Ort um so einen Gugelhupf zu "backen" und zu präsentieren - einfach klasse und alles andere natürlich auch! :-)
    Hab eine schöne Woche.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Lis!
    So wunderschön deine Schneefotos auch sind und so sehr ich die Farbe weiß (im Wohnbereich) auch liebe, aber ich freue mich schon wieder so sehr, wenn das weiße Zeugs im Garten endgültig weg ist!
    Wir haben zwar fast gar keinen Schnee mehr, weil es schon seit gestern regnet, aber es kommt Ende der Woche anscheinend wieder etwas nach. Dabei sehne ich mich schon so nach Frühling und Wärme.

    LG, Daniela

    PS: Dein Eis-Kuchen sieht klasse aus!

    AntwortenLöschen
  15. Oh, ein Eiskuchen. Hast Du schon probiert? :)

    Das sieht ja alles richtig klasse aus bei Dir. Und eine Zeitlang kann man weiß doch gut ertragen.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  16. Witzig dein Eiskuchen....hoffentlich hast du dir daran nicht die Zähne ausgebissen ;-) !! Langsam taucht auch bei uns der Garten wieder aus dem Weiss hervor und wenn die Sonne scheint (wie gestern!), dann kommen schon erste Frühlingsgefühle :-) !!
    Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Schöne Winter-Garten-Bilder hast Du eingefangen, Lis. Und Du hast auch ein Eiskuchen gebacken. Natürlich draußen. Seit 3 Tagen ist hier Tauwetter, da wäre der Kuchen schon nicht mehr da :-(.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Ich noch mal... schnief... hast Du mich schon aus Deiner Blogliste raus geschmissen? So krank ich auch war, jetzt werde ich ja wieder gesund ;-).
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Lis,
    was für schöne Winterfotos. Der Outdoorofen samt Eiskuchen hat es mir angetan. So einen alten Ofen hätte ich auch gerne.
    Bei uns hat Regen hat die letzten grauen Schneemassen weggewischt. Eigentlich bin ich froh darüber. Jetzt warte ich sehnsuchtsvoll auf den Frühling. Na ja...es dauert wohl noch. alles hat seine Zeit.
    Hab einen schönen Mittwoch.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  20. Die Schlittschuhe und dein Outdoor-Herd sehen einfach zauberhaft aus im Schnee! Ich bewundere immer, wieviel Mühe sich andere - so auch du - im Winter mit Gartendekoration machen. Selber habe ich dazu überhaupt keine Lust.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Lis,
    das ist wieder mal ein richtig schöner, gelungener Post. Hat Spaß gemacht, ihn zu lesen.
    Besonders witzig war die kleine Fotoreportage: Kuchen rein in den Backofen - und ein Eiskuchen kommt raus.
    Wirklich schön!
    Deine Anne

    AntwortenLöschen
  22. ....im Schneeofen einen Eiskuchen gebacken...schööööön..!!!Ein wahrlicher Winter und so liebevoll präsentiert. Bei uns ist die weiße Pracht weggeschmolzen und die Primel streckt mir schon ihr erstes neugieriges Blütenköpfchen entgegen....die wird sich noch wundern ;)
    Liebe Grüße von Heidi

    AntwortenLöschen
  23. Also dein Outdoorherd ist allergrößte Klasse. Darum beneide ich dich. Ich suche ja auch shcon lange einen, aber möglichst für wenig Geld.Und ich bin mir nicht sicher, wie lange der sich im Garten hält und nicht verrostet.
    Deine anderen Gartenbilder sind auch wunderbar.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  24. Oh, wunderschön deine Fotos, liebe Lis! Die Idee mit dem Kuchen gefällt mir riesig gut - und so ein schöenr Outdoorherd!!! Und besonders begeistert bin ich von der Lebensfreude der Hagebutte, die in dem ersten Foto steckt!
    ASlles Liebe, traude

    AntwortenLöschen
  25. hello... hapi blogging... have a nice day! just visiting here....

    AntwortenLöschen