Samstag, 10. April 2010

Totgesagte leben länger

Nanu?! Viele von euch werden sich jetzt verwundert die Augen reiben, denn eigentlich hatte ich ja verkündet dass ich gar nicht mehr bloggern möchte! Aber erstens kommt es anders, zweitens als man denkt! :-) Und da ich ab Juni meine HP stillegen werde, hab ich mir gedacht: Mach ich halt hier weiter!
Zudem hatten wir schon wieder eine neue Baustelle im Garten von der ich euch heute berichten möchte

Zuerst gibt es aber zur Einstimmung ein paar Frühlingsblüher, garniert mit den ersten Hostaaustrieben


Dieser schöne Schneeball, der auch ein idealer Schattenspender für viele meiner Hostas war, den gibt es leider nicht mehr! Er stand an der Grundstücksgrenze und gleich dahinter ist eine Tiefgaragenzufahrt in die im Herbst dann ständig das ganze Laub gefallen ist. Mein Mann war es irgendwann leid jeden zweiten Tag da runter zu gehen und alles zusammenzufegen. So beschlossen wir: Der Schneeball muss weg und es kommt was anderes hin!


Das Schattenplätzchen aus einer anderen Perspektive


Ja, und so sah das dann aus als der doch ziemlich große Strauch weg war und den Komposter haben wir bei dieser Gelegenheit auch gleich abgebaut. Ich verteile seit ein paar Jahren das Häckselgut immer gleich in den Beeten, das erspart mir viel Arbeit.
Man sieht hier gut den Blick auf die Tiefgarageneinfahrt, ach war das noch schön als dieses Grundstück noch nicht bebaut war!


Schauderhaft, gell?


Gestern nun haben wir uns ans Werk gemacht und diesen Misstand beseitigt. Zuvor war jedoch ein Besuch in der Baumschule nötig, wo wir uns dann für diese Säulenwacholder entschieden haben. Natürlich sind die Lücken dazwischen noch sehr groß, aber jeder fängt mal klein an, lol!


Das Nachbargrundstück als Garten zu bezeichnen wäre in diesem Falle übertrieben, denn außer Rasen und ein paar Sträucher wächst hier nichts. Trotzdem wollte ich eine kleine optische Grenze erstellen und so habe ich dieses rostige Unterteil von einem Kinderbett dort hingestellt. Jetzt fehlt mir nur noch ein Pflanztisch, denn der alte Tisch ist bei der ganzen Aktion in sich zusammengekracht! Er war ja auch schon ziemlich morsch, aber hat dennoch jahrelang gute Dienste geleistet und ich vermisse ihn schon, und sei es auch nur zum dekorieren


So sieht unser Garten im Moment aus, es grünt und blüht an allen Ecken


Nur die Rosen lassen sich noch ein bisschen Zeit, aber die hab ich kürzlich auch ziemlich weit runtergeschnitten



Meine neueste Erwerbung, ich nenne sie "Die Schöne vom Lindenhof" lach!
Ich weiss jetzt noch nicht wann ich nun den nächsten Beitrag schreiben werde, vielleicht schon nächste Woche, vielleicht aber auch erst wieder im Mai! Auf alle Fälle setze ich mich nicht unter Druck und so soll es ja auch sein!


Kommentare:

  1. Liebe Lis,
    schön, mal wieder von Dir zu hören - ich freue mich. Ich wünsche Dir eine schöne Frühlingszeit in Deinem Garten und freue mich schon auf Deinen nächsten Beitrag - egal wann!
    LG und ein schönes Wochenende wünscht Dir Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  2. Totgeglaubte? Ne, ich habe irgendwie immer gewusst, dass es hier weitergeht, Lis.
    Da habt Ihr ja eine Menge Arbeit. Wirklich schade um den wunderschönen Schneeball. Diese blöde Garageneinfahrt ist nicht wirklich ein toller Anblick.
    Ich wünsche Dir auch eine schöne Freiluftsaison. Wir waren heute bei Dehner und hatten das Auto bis unter die Decke voll. Alles ist bereits gepflanzt. Puh! Morgen soll es ja schon wieder scheusslich werden.
    Trotzdem, ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Fein, wieder was von Dir zu lesen.
    Schön, was alles bei Dir blüht.
    Also Schneeball haben wir auch, daß der soviel Laub fallen läßt, kann ich von meinem nicht behaupten.
    Bis vor kurzem stand er in einem großen Topf, war fast nicht mehr rauszubringen, nun sitzt er im Beet am Rande.

    Schönen Sonntag..lG lUna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lis, ich freue mich, dass Du Dich doch wieder fürs bloggen entschieden hast! Ich finde, man sollte sich damit wirklich keinen Stress machen, dann macht es auch wieder Spass!
    Ich bin ganz erstaunt, wie weit die Hostas bei Euch schon sind, hier gurcken gerade die ersten Spitzen aus der Erde raus.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lis, willkommen zurück. Schön, dass es wieder das Neuste vom Lindenhof gibt.
    Dann wollen wir mal hoffen, dass der Wacholder ganz schnell wächst und Nachbars Garage und Garten wieder verschwinden lässt.
    Herzliche Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lis,
    ehrlich gesagt konnte ich es nicht glauben, daß du deinen blog schlafen legst. Und jetzt freu ich mich, daß du tatsächlich wieder da bist.
    Unglaublich, daß bei dir schon die ersten Hostas zu sehen sind.
    Deine Ecke wird bestimmt schön, die Dekos sind es jetzt schon.
    Liebe Sonntagsgrüße Monika

    AntwortenLöschen
  7. schön wieder von Dir zu hören,
    aber welch ein Ausblick auf eine Tiefgarage !!
    den Schnellball hätte ich stehen lassen, seit wann ist es Vorschrift das Laub beim Nachbarn wegzufegen, wenn ein Baum, Busch in Schleswig Holstein länger als 5 Jahre zu dicht an der Grenze steht, braucht er nicht mehr verpflanzt , gefällt werden

    Ich wünsche Euch nur , dass die Immergrünen schnell hich werden und Euch Schutz geben
    Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Wie gut, dass aus dem "Aufhören" nun doch nur eine "Pause" geworden ist, liebe Lis. Dann freue ich mich von jetzt an wieder von dir zu lesen und dich ab und zu in deinem Garten (und Reisen usw.?) begleiten zu dürfen.
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. liebe lis,
    schade um euren schönen schneeball.
    bei uns sieht es zur zeit auch so ähnlich im garten aus.kannst du mir
    vielleicht sagen wie der schneeball
    hieß? rosen sind in meinem garten nur
    noch wenige.....es sind viele erfroren,dafür blühen viele schöne frühlingsblumen.
    wünsche dir eine schöne frühlingszeit
    in deinem garten,
    liebe grüße regina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lis,
    ich freue mich, dass du wieder da bist und wir wieder schöne Einblicke in deinen Garten bekommen. Sicher ist es dir sehr schwer gefallen, den Schneeball zu entfernen. Ich habe ja auch diese Sorte und liebe besonders die spektakuläre Herbstfärbung, auch wenn mir der Schneeballblattkäfer seit einigen Jahren zu schaffen macht. Aber die neue Ecke hast du nun sehr hübsch und ansprechend gestaltet und wenn die Wacholder erst einmal zugelegt haben, fällt die Tiefgarageneinfahrt dann auch nicht mehr so auf.
    Die "Schöne vom Lindenhof" ist übrigens ganz entzückend. :-)
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Ich freue mich sehr, dass du wieder an Bord bist und ich deine wunderschoenen Hostas bewundern kann. Bin gespannt wie es mit der neuen Gartenecke weitergeht.
    LG
    Rita

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Lis,

    Die Schöne vom Lindenhof, die kenne ich!! Ihre Schwester wohnt seit ein paar jahr bei mir!!!

    HIhihihi......schön das du sie auchgekauft hast!!

    Sch"n, soviel farben hast du schon im garten!!

    LG von Thea

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Lis,
    schön, dass du doch weiter machst und wir von dir hören und sehen werden - ich mag die Küchenschelle so gern und auch die Schachbrettblume - dein Garten ist ja im Werden und wird fertiggestellt mit Sicherheit noch schöner als vorher - die Abgrenzung mit dem Bettgestellt find ich toll - schade um den Schneeball - er ist schon dekorativ - herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  14. ich freu' mich, wieder von Dir zu lesen, liebe Lis...
    Bei Euch ist alles schon so weit und blüht so prächtig, die Hostas spitzen bei uns ganz vorsichtig aus der Erde, im Moment haben wir auch nur 9 Grad...

    liebe Gartengrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  15. Das ist aber eine Freude, dass es hier doch wieder ab und zu was Neues zu lesen gibt!
    Der schöne Schneeball - das ist schon ein trauriger Verlust. So üppig, herrlich war er. Aber manchmal muss man eben auch harte Entscheidungen im Garten treffen. Bestimmt wird das Plätzchen wieder seinen Charme zurück bekommen, anders eben.
    Setz dich nicht selber unter Druck wegen regelmäßiger Beiträge, Bloggen soll ja Freude machen!
    Herzliche Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Lis,
    schön das Du weitermachst! Deine Gartenbilder sind sehr, sehr schön. Der arme Schneeball, er sah sooooo schön aus. Aber ich kann Dich verstehen.
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Lis,
    ich find es superklasse, daß Du Dich entschlossen hast den Blog fortzuführen! :-))))
    Schade um das schöne Schatteneck :-(. Es war schon sooooooo schön eingewachsen und sah einfach traumhaft aus. Du hast ja schon wieder was tolles hingezaubert. Für den Pflanztisch findet sich sicher bald Ersatz.Bin ich mir sicher.
    LG Tina

    AntwortenLöschen