Montag, 10. Mai 2010

Gartenmesse im Weikersheimer Schlossgarten

Die Gartensaison hat ja schon längst begonnen und damit auch die Saison der Gartenmärkte und -messen in Stadt und Land. Letztes Wochende fanden in meinem näheren Umfeld gleich zwei Messen satt, einmal die 'DIGA' in Weikersheim und gleichzeitig und nur 12 km entfernt die Messe 'Lebensart' in Bad Mergentheim wo ich ja wohne. Dazu kam dann am Sonntag noch die Pflanzenbörse im botanischen Garten in Würzburg und jetzt stellte sich mir die Frage: Wann zuerst wohin? So beschloss ich am Freitag zunächst nach Weikersheim zu fahren, denn dort fand dieses Event zum ersten Mal statt und dementsprechend groß war auch meine Neugier. Zumal der Weikersheimer Schlossgarten weit über die Grenzen von Baden-Württemberg hinaus bekannt ist und man sonst ohne Eintritt zu zahlen erst gar nicht hineinkommt

Zuerst möchte ich euch ein paar Fotos von Schloss und Garten zeigen und jetzt fragt ihr euch bestimmt: Ja wo ist denn da die Messe? Die Stände waren jedoch außerhalb des Gartens den man hier sieht aufgebaut und störten somit auch nicht die wunderschöne Kulisse


Ein Blick auf die Orangerie, leider war das Wetter nicht so gut, es war kalt und trübe wie man auf diesem Foto auch unschwer erkennen kann




Die Bepflanzung der Beete wechselt immer mit der Jahreszeit, jetzt gerade ist Hochsaison für alle Frühjahrsblüher wie Stiefmütterchen, Tulpen usw.












Der große Brunnen steht ungefähr in der Mitte der Anlage und in seinem Wasser tummeln sich riesige Kois in allen Variationen


Die Kutsche ist eine tolle Überleitung vom Schlossgarten zum Messegelände und steht deshalb auch gleich an vorderster Stelle


Da sich die Fotos auf diesen Veranstaltungen doch immer sehr ähneln, hab ich einige davon platzsparend zu Collagen zusammengefasst






Groß war das Angebot noch nicht, aber ich denke dass sich das in den nächsten Jahren ändern wird. Vielleicht sollte man die Termine auch besser koordinieren, aber das braucht nicht meine Sorge zu sein :-)




Kommentare:

  1. Liebe Lis, dieses Schloss ist ja eine TRAUMHAFTE Kulisse für ein Gartenfestival! Ich liebe solche gepflegten herrschaftlichen Parks; war in meiner Kindheit oft mit Mama in Schönbrunn spazieren (weil ich ganz in der Nähe aufgewachsen bin) und die schöne Weikersheimer Anlage erinnert mich mit seinen Brunnen, Beeten, der Orangerie und den Statuen doch ein wenig an "unseren" Schlosspark... Sogar der trübe Himmel stört da nicht, ich finde, er erzeugt sogar eine ganz besondere Optik! Und am verliebtesten bin ich in das Kutschenbild!
    Herzlichste Grüße
    Traude
    PS: Vielelicht sollten wir mal unsere Göttergatten austauschen - natürlich nur für Reisezwecke und ganz kurz - so käme ich problemlos nach Frankreich und du nach England ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lis, vom Weikersheimer Schloss habe ich noch nie gehört. Dabei finde ich es wirklich sehenswert. Erinnert mich ein ganz klein wenig an die Herrschaftshäuser in Cornwall. Toller Schlossgarten auch. Und zum Gartenfestival: Jeder fängt klein an. Ich glaube auch, es wird sich mausern in den nächsten Jahren. Habe gerade in der neuen Wohnen & Garten gelesen, dass das Festival auf Schloss Bückeburg in diesem Jahr unter dem Motto "Frankreich" steht. Mal sehen ob wir dort hinkommen. Ist am ersten Juni-Wochenende. Meine Tochter hat am 3. Juni Geburtstag. Aber vielleicht können wir das koordinieren. Ist ja nur eine Stunde von uns entfernt.
    Liebe Grüße aus dem lausig kalten und regnerischen Niedersachsen,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lis,
    und hast du alle Märkte noch geschafft? Und hast du was gefunden, was deinen Garten noch schöner macht?
    In Weikersheim war ich auch schon - weißt ja, als wir euch besuchten. Habe schöne Erinnerungen daran. Damals zeigten sie dort eine kleine Nelkenausstellung. Ach ja und Fuchsien. Unter den Schloss-Gärtnern gibt es einige Sammler.
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  4. WOW liebe Lis sind das beeindruckende Bilder, das Schloss und die Blumenbeete sind wunderschön.

    Das Hortensienbild gefällt mir auch total gut, und die Collagen sind eine Augenweide.

    Blumige Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lis,
    ich beneide dich um diesen Tag - das ist ja ein Traum - die ganze Kulisse und die herrlichen Blumenbeete - auch jetzt schon, finde ich, eine Pracht. Ein richtiger Leckerbissen für´s Auge. Ich wünsche dir einen schönen Feiertag - herzlichst - Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Boah, das zweite Bild von oben ist traumhaft - diesem Blick kann auch trübes Wetter nichts anhaben!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lis,

    ich weiß, dass man bei der Diga immer kräftig löhnen muss. War hier jedenfalls immer der Fall, dort war doch sicher auch Eintritt zu bezahlen. Eigentlich habe ich das bei reinen Verkaufsveranstaltungen nicht so gerne. Doch hier hatte man ja die Schlossanlage zur Ansicht, von daher lasse ich es mir eingehen. Und wenn man deine schönen Bilder betrachtet, dann hat es sich hier gelohnt.
    Die Gartenausstellungen nehmen mittlerweile irgendwie überhand und wir besuchen nur noch selten welche. Ab und zu einmal. Schaue ich in eure Gärten, so finde ich die oft viel schöner!

    Lieben Gruss zum Sonntag, Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Was für traumhafte Bilder! :)

    Leider konnte ich auf Grund der schlechten Wetterlage nicht so schöne Bilder in Potsdam machen- aber Dein Tip war trotzdem grandios!

    LG melanie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lis,
    die Schlossbilder sind sehr beeindruckend. Schön, dass du sie uns zeigst. Das schlechte Wetter stört da überhaupt nicht. Für dich wäre es allerdings schöner gewesen, das ganze bei Sonnenschein zu betrachten. Gerade Gartenmessen machen mit Sonne tausendmal mehr aus. Aber du hattest auch so sicher einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen