Samstag, 12. Juni 2010

Geranium/Storchschnabel

Eine meiner Lieblingsstauden sind Geranium, auch als Storchschnäbel bekannt. Ich mag sie weil sie lange blühen, und vor allem weil die Schnecken sie verschmähen. In der Zwischenzeit haben sich über 30 verschiedene Sorten im Garten angesammelt und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Ein paar davon möchte ich euch heute zeigen, für alle würde der Beitrag dann doch etwas zu lang werden :-)

Ger. aristatum, noch ganz neu bei mir und soll wunderbar mit trockenen Schattenplätzen zurechtkommen. Trocken steht es bei mir und blühen tut es auch schon, dann scheint es ja zu stimmen!


Dieses Geranium lässt sich furchtbar schlecht fotografieren und ich hab auch keinen Namen dazu. Die Blätter sind braun gemustert und die Blüten ähnlich wie bei versicolor, nur kleiner

Ger. x oxonianum Claridge Druce


Ger. sanguineum Album


Ger. catabrigiense Vorjura


Ger. sang. Apfelblüte


Ger. Sue Crug


Ger. Spinners


Ger. sanguineum


Einige meiner Storchis sind Geschenke von Gartenfreundinnen und daher leider auch oft namenlos. Aber in der Zwischenzeit sehe ich das mit den Namen nicht mehr so eng, ob das was mit meinem fortgeschrittenen Alter zu tun hat? 'lol'




Die dunkleren Blüten stammen von Ger. Nimbus und die rosa Blüte ist ein Ger. x oxonianum Claridge Druce


Ger. maculatum Spring Purple


Ger. versicolor


Ger. dalmaticum


Als ich am Pfingstsonntag die Blüten für dieses Foto geopfert habe dachte ich nicht, dass ich kurze Zeit später nicht mehr wissen würde wer nun wer ist! Hab es aber dennoch vergessen, doch nächstes Jahr werde ich mir besser alles gleich notieren :-)

Kommentare:

  1. Isn't it terrific that there are so many types of Geraniums to enjoy? I appreciate them for their pretty flowers, long season of bloom and easy care, too. I like your G. sanguineum Apple Blossom. It has such a lovely light clear pink colour. The leaves look dense as well. Is it less floppy than some geraniums? Your last photo really shows the wonderful diversity of geranium flowers.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lis,

    die sehen ja alle so schön aus! Sehr originell ist dein letztes Foto!

    Weil sie mir schon länger auch so gut gefallen, habe ich nun auch damit angefangen, eine in den Garten zu pflanzen, ich denke, da werden noch einige folgen.

    Lieben Gruss und einen schönen Sonntag, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lis!

    Hmm,ich denk,ich muss auch ein Geraniumposting verfassen...;-)

    Sie sind ja wirklich so hübsch.Man darf ihnen ruhig mehr Raum zur Verfügung stellen.

    Naja, Namen....
    Vielleicht schauts für manche angeberisch aus,wenn man die Pflanzen namentlich kennt.
    Ich finde aber,es ist schon wichtig,erstens,damit ich mir keine gleiche bestelle,zweitens aber,und was noch wichtiger ist,weil ja jedes Pflanze andere Eigenschaften hat.
    Wenn ich Ger.sangiuneum lese,weiss ich schon,daß das keine so große Pflanze wird,wie ein oxonianum,usw. Ich weiss,Du weisst das alles auch, aber besonders für Anfänger finde ich es schon wichtig sich "einzulesen",um Fehlkäufe zu vermeiden.

    Am viertletzten Foto,die pinkige mit weissen Herz,ist das ein nodosum ? Nach den Blättern schon.
    Ganz entzückend,jedenfalls!

    Und die Sue Crug,wächst die so mit Ranken am Boden dahin ?
    Deren Blüten gefallen mir auch so gut.

    lg Frieda

    AntwortenLöschen
  4. Die sind wirklich alle wunderschön Lis und wie toll die einzelnen Blüten im Wasserbad aussehen!
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lis,
    schon wieder eine gemeinsame Vorliebe. Geranium ist auch eine meiner Lieblingsstaude. Gerade jetzt freue ich mich jeden Tag über die üppigen Blüten.
    Ich finde die Blüten im Wasserbad auch richtig dekorativ.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Eine herrliche Kollection hast Du zusammen getragen und sehr schoen dargestellt. Mir gefällt die Geranium versicolor sehr gut. Habe ich noch nie gesehen!!
    LG Gisela.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lis,
    das sind ja herrliche Blüten - ich besitze nur eine von der lila Sorte - du hast ja auch noch welche mit so superschönen Mustern - was für ein prachtvolles Bild: Wasser mit schwimmenden Blüten - ein richtiges kleines duftiges Meer -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe die Geraniümmer auch sehr gerne, aber bei mir haben, glaube ich, alle keinen Namen. Aber das macht nichts,ich finde sie sehr schön und kann auch nicht genug davon haben!
    Deine weiße gefällt mir ja supergut, die muss ich mir auf jeden Fall mal merken.
    Und toll ist die Idee mit den Blüten im Wasser, das sieht richtig klasse aus.
    Mein Semper-Tisch ist übrigens vom Sperrmüll, da hätte ich auch noch einen Stuhl für Dich.... (ist aber eigentlich auch ne Idee, einen bepflanzten Stuhl könnte ich noch davor stellen! Aber eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, den Garten demnächst erst mal hauptsächlich vom Sitzplatz aus zu genießen, das mache ich leider so gut wie nie - geht aber bestimmt nicht nur mir so! - und die Gestaltung etc. auf später zu verschieben)
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lis,
    was für eine tolle Auswahl an Geraniümmern (?) Du hast - einfach super! Aber am besten hat mir das letzte Foto gefallen, das sieht ja wirklich toll aus. LG Gartenliesel

    AntwortenLöschen