Donnerstag, 29. Juli 2010

Tinas Garten am Kaiserstuhl

Während heute ein Wolkenbruch nach dem anderen auf uns niederprasselt, denke ich mit Sehnsucht an unsere Gartenreise in's Elsass und nach Südbaden zurück und an die vielen schönen Gärten die wir dort besucht haben. Einer davon war von unserer Forumsfreundin Tina, die auch als "Yorki" durch's www geistert! :-) Sie hatte uns eingeladen einen Abend bei ihr zu verbringen und natürlich haben wir diese Einladung sehr gerne angenommen. Wir wurden dort auf's köstlichste bewirtet, aber natürlich wollten wir auch ihren hübschen kleinen Garten in Augenschein nehmen.

Schon im kleinen Vorgarten, der so ganz aus dem Rahmen sämtlicher Nachbarsvorgärten fällt, wird der Blick magisch auf das alte Fahrrad und und die andere Deko gelenkt. Sofort sieht man, dass hier jemand mit sehr viel Fantasie und natürlich auch mit viel Liebe zum Garten wohnen muss!


Seitlich am Haus steht eine alte Zinkbadewanne deren Innenleben aus lauter Hostas besteht. Links davon lehnt ein alter Fensterladen an der Hauswand, überhaupt ist Tina eine Meisterin in Sachen alte Fenster und -läden auf dem Schrottplatz zu finden und dann nach Hause zu transportieren. Sie behält natürlich nicht alles für sich und auch an diesem Abend wechselten wieder einige Stücke ihre(n) Besitzer(in)


Im Carport steht dann dieses Schmuckstück, natürlich rechts und links ebenfalls von Fensterläden flankiert


Die meisten der Fenster sind mit schönen Sprüchen beschrieben, die natürlich alle einen Bezug zum Garten haben


Dieser bepflanzte Topf fiel uns sofort ins Auge, es ist auch eine wirklich ungewöhnliche Farbkomposition


Durch den Carport und den anschließenden Geräteschuppen gelangt man dann zum eigentlichen Garten und hier wird auch wieder mal deutlich: Platz ist auch in der kleinsten Hütte, in diesem Falle im kleinsten Garten


Tina liebt Rosen über alles, sogar die Kissen in der Laube sind aus wunderschönen Rosenstoffen genäht


Die meisten der vielen Rosen im Garten stehen auf Hochstämmen, so bekommt der Garten quasi eine zweite Dimension


Der Herr des Hauses ist ein begeisterter Mäuerlesbauer und das Ergebnis seiner Arbeit kann sich wahrlich sehen lassen


Natürlich gibt es auch genügend Sitzplätze zum ausruhen, aber ich bezweifle doch sehr, dass hier viel geruht wird


Die Blüten der Heuchera und die Knospen der Paeonie passen farblich wunderbar zusammen


Ein paar Ergebnisse von Tinas Dekorationstalent


Nun sind wir auf der Terrasse angekommen und hier gibt es ebenfalls jede Menge zu sehen


Die Farbe Blau kann man in diesem Garten an vielen Stellen entdecken und auch......


........hier darf ein Fensterladen natürlich nicht fehlen, denn man kann die Dinger wunderbar mit allem bestücken an denen das Herz hängt. Das mit dem Herz kann man in diesem Falle sogar wortwörtlich nehmen


Eine der vielen Rosen im Garten, die dort am Kaiserstuhl schon sehr viel früher blühen als sonst irgendwo im Land


Noch eine alte Zinkbadewanne, diesmal bepflanzt mit einem kleinen Röschen, Heucheras und einem Gras. Diese Farbkombination hat mir wunderbar gefallen und ich habe anschließend eine etwas kleinere Wanne, ähnlich wie die hier gezeigte bepflanzt


Ich habe jetzt immer nur Ausschnitte gezeigt auf denen niemand von uns zu sehen ist. Das war aber gar nicht so einfach, denn wenn über 20 Gartenverrückte Frauen (und ein Mann) so einen kleinen Garten erstürmen, da heisst es schon aufpassen dass man sich nicht auf die Füße tritt :-)


Nein, das ist nicht Tina, aber vielleicht sieht sie ja in 30 oder 40 Jahren einmal so ähnlich aus :-)
An dieser Stelle möchte ich mich nochmals ganz herzlich für die Gastfreundschaft bedanken und natürlich auch, dass ich die Fotos hier zeigen darf



Kommentare:

  1. Hallo,
    derGarten ist sehr sehenswert. Ich kann mir vorstellen, wie ihr über die einzelnen schönen Dinge mit den Kameras hergeallen seid. Das muss ein schöner Moment gewesen sein. Wirklich ein Wunder, dass kein Mensch zu sehen ist. VG Manfred aus dem Borkergarten

    AntwortenLöschen
  2. liebe lis,
    tinas garten ist ein wahres paradies
    tolle pflanzenkombination und eine
    ebenso tolle deko.das mäuerchen gefällt mir sehr gut.
    hier ist es gerade mal trocken...war
    schnecken absammeln...sie fallen über
    alles her....mein neuer rittersporn
    ratzeputz abgefressen trotz schneckenkorn,habe sowas bisher noch nicht erlebt.
    liebe grüße,regina

    AntwortenLöschen
  3. In fremde Gärten schaue ich auch gerne mal rein, besonders, wenn sie so hübsch gestaltet sind.

    Eigentlich ist alles sehr sehenswert und ansprechend, aber besonders beeindruckt hat mich doch die Idee mit dem Regal in der Zinkbadewanne.

    AntwortenLöschen
  4. Mit herzlichem Gruss - natürlich, ich wurde beim Kommentieren eben gestört, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lis,
    so ein Blick in einen fremden Garten ist immer was tolles, ich mach das auch sehr gern....und wenn er dann noch so schön ist, wie der von Tina. da stimmt einfach alles, Blumen und Deko, einfach perfekt, den würde ich auch seh gern mal in natura sehen.
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  6. Hi Lis,
    ja, dass war sooooo schön bei Tina. Ich denke gerne an unsere Reise zurück. Marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebstige Lis, dieser garten ist ja ein wahres Feuerwerk an Ideen und Fantasie! Ich bin ja schon mal RUNDUM von allen diesen traumhaften Bildern begeistert, ganz besonders stechen für mich aber der Fahrradvorgarten, das schöne Mäuerchen und der mit Sempervivum bepflanzte Stuhl hervor! Großes Kompliment an Tina für ihren tollen Garten und an dich für die gelungene Präsentation! Und danke für die Führung!
    Alles Liebe, Traude
    PS: Am Wochenende starte ich meine Bloggeburtstags-Verlosung - vielleicht hast du ja Lust, dabei zu sein !?!?! :o)

    AntwortenLöschen
  8. So ein schöner Garten!! Die alten Sachen gefallen mir soooo gut . .Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  9. Wundervolle Inspirationen und Pflanzideen! Man kann nicht genug von deine Bilder bekommen! éva (vom laubenparadies)

    AntwortenLöschen
  10. Lis
    Vielen, vielen Dank für diesen schoenen Spaziergang durch Tina's Garten!! Suche immer nach Anregungen:)
    Ein schönes Wochenende,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Lis,
    das sieht nach einem wunderschönen und vor allem originellen Garten aus - danke für die Führung. Ich bin erstaunt, dass du wieder bloggst, ich dacht eigentlich, du hättest irgendwann mal aufgehört. Aber so gefällt mir das viel besser :-)
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. So schön, dass wir dich immer wieder mal auf deinen Gartenrundgängen begleiten und so einen Blick in fremde und schöne Gartenparadiese werfen dürfen. Mir hat auch die für einmal stehende Badewanne imponiert :-) ! Frau muss ja auch zuerst auf diese Idee kommen.
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Hallöle liebe Lis,
    ich bin total geplettet. Was ist das wieder für ein traumhafter Garten. Er beinhaltet alles, was ich an Pflanzen und Deko mag. Aber das kannst Du Dir ja vorstellen. Du bist ja genauso gelagert ;-).
    Du kennst wirklich tolle Gärtnerinnen mit wunderschönen Gärten. Sowas gibt es hier in unserer Gegend leider nicht.
    Viele liebe Grüße und noch einen gemütlichen Abend, Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Lis,
    ich könnte schwören das bei Dir viele passanten rast machen um sich diese tolle Deko anzuschauen.
    Einfach fantastisch.
    Allein das alte Fahrrad ist ein hingucker und die Zinkwanne mit den Pflanzen.
    Wundervoll ist das irre schöne Kunstwerk von Deinem Mann.
    Und gleich mit Brunnen der auch gleich von einem kleinen Jungen besetzt wird.
    Wunderschöne Eindrücke.
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Lis,
    ich danke dir für deine lieben Wünsche -
    ich liebe das Elsass - es ist traumhaft schön -
    der Garten, den du uns zeigst, ist ebenso ein Traum - wow - lauter schöne Dinge, die man sein eigen nennen möchte -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja auch ein toller Garten!!!!
    Ich glaube, so ganz ist die Nähe zum Elsass auch dort nicht zu verleugnen, die Farbkombinationen sind dort recht ähnlich.
    Gartenreisen sind einfach was Tolles, man kommt mit so vielen neuen Ideen und Eindrücken wieder nach Hause - und hat außerdem nette Menschen kennen gelernt.
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  17. Huhuu liebe Lis,,ich habe Dir gerade eine Mail gesendet! Der Garten ist echt toll und wunderschöne Bilder hast Du uns da mitgebracht--hast Du denn unter all den Gärten die Du besucht hast einen absoluten farvouriten? liebe Grüsse Belinda

    AntwortenLöschen
  18. Danke, Lis, für die vielen Bilder. Ich bin total begeistert von den Eindrücken aus diesem Garten. So viele liebevolle Details! Schaut aber auch nach enorm viel Arbeit aus.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen