Dienstag, 17. August 2010

Rund ums Haus

Lust auf Garten? Dann lade ich euch heute zu einem Bummel rund um unser Haus ein. Seit gestern regnet es nämlich ununterbrochen und an Gartenarbeit ist somit nicht zu denken Die Fotos stammen daher auch noch von letzter Woche, in der Zwischenzeit sehen besonders die Phloxe durch den vielen Regen schon ziemlich ramponiert aus

Der Phlox "Kirmesländer" hat mich zwei Jahre auf seine Blüten warten lassen, aber das Warten hat sich doch gelohnt, oder?


♥♥♥ Ohne Herzen geht bei mir gar nichts, egal ob es nun draußen oder in der Wohnung ist ♥♥♥


Auch von den Echinaceen bin ich ganz begeistert. Komischerweise hatte ich bis vor zwei Jahren noch kein einziges Exemplar von ihnen im Garten, wie sich die Zeiten doch ändern können! :-)


So ein bisschen Deko macht sich auf dem Arbeitstisch doch ganz gut


Links vom Tisch kann sich das Auge ebenfalls an schönen Dingen erfreuen


Jedes Jahr nehme ich mir vor mit weniger Töpfen auszukommen, dieser Vorsatz wird allerdings sehr schnell wieder über den Haufen geworfen


Überbleibsel der Friedhofsbepflanzung und irgendwo findet sich immer ein kleines Plätzchen dafür


Zur Zeit blühen die Fuchsien wieder wunderschön, ihnen scheint das kühle Wetter wohl nichts auszumachen


Ein altes Mostfass dient hier als Stellplatz für Hostas und eine meiner Fuchsien


Der Frosch war dieses Jahr in meinen Muttertagsstrauß eingebunden. Jetzt erfreut er sich an seiner Freiheit, auch wenn er ein wenig grimmig drein schaut




Die Sedümer beginnen schon zu blühen, das bedeutet dass der Herbst nicht mehr weit ist





Heute hab ich gesehen dass der Phlox rechts unten vom Wind abgeknickt worden ist. Er hatte nur den einen Stängel und ich bin selber schuld dass ich ihn nicht festgebunden habe. Da sich die Phloxzeit aber eh zu Ende neigt, kann ich den Verlust einigermaßen verschmerzen und freue mich jetzt schon auf die Asternblüte die nicht mehr lange auf sich warten lässt


Kommentare:

  1. Liebe Lis,
    dein Garten scheint Ton in Ton zu sein - auf alle Fälle ergibt es ein sehr stimmungsvolles Bild und sieht wunderschön aus mit den herrlichen Blüten und der schönen Deko überall -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Lis, dein Garten ist eine wahre Pracht! Nicht nur die Pflanzen, sondern auch die Dekoration sind einfach herrlich. Ich dachte eigentlich immer, dass ich nicht so ein Freund von Gartendeko-Teilen bin, aber das hat sich gewandelt. Nicht zuletzt durch solch stimmige Dekoration wie bei dir. Obwohl es an allen Ecken was zu entdecken gibt, wirkt nichts davon überladen. Eine Kunst, das Dekorieren. Ob ich das wohl noch irgendwann lerne?
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  3. Wie wunderschön dekoriert! Die Farbkombination deiner Beete ist sehr gelungen und auf "blinde Passagiere" wie die Echinacea, würde ich mich auch sehr freuen! Liebe Grüße Éva vom Laubenparadies

    AntwortenLöschen
  4. Echt, bei Dir blühen schon die Sedümmer? Dann kann der Herbst wirklich nicht mehr weit sein! :(
    Hier war es heute eisekalt, ich war mit meiner Abteilung auf dem Weinfest und habe nur gefroren.Da muten einen Deine schönen Gartenbilder schon fast wie Utopie an - obwohl - ich hoffe immer noch, dass der Sommer noch mal zurückkommt.
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  5. Bei dir könnte es mir auch gefallen! Sieht manchmal fast aus wie bei uns im Garten, denn hier häufen sich allmählich auch Phlox und die Echinaceen, aber auch die Hosta. Allein, in der Dekoration bist du besser, hübsch alles dekoriert.

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lis
    Hey, Du hast wirklich einen wunderschönen Garten. Danke für die Einblicke. Hmm, mein Phlox sieht zur Zeit auch ziemlich durch den Wind aus und Mehltau lässt mal wieder grüssen.
    Grins, ja das mit den Töpfen kenn ich auch. Wenn ich nur schon das Wort Topf in den Mund nehme, rollt mein Liebster mit den Augen. Kommentar "Und wer soll das wieder giessen?" Aus diesen Worten könnte man jetzt schliessen, dass er das tut... aber nö, dass Mädel greift selbst zur Kanne... bin schliesslich ja auch selber Schuld. Aber so ganz ohne Töpfe geht doch echt auch nicht...
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lis,

    Dein Garten schaut sehr, sehr schön aus, die Phloxblüten gefallen mir sehr. Und ganz besonders freut es mich, dass Du auch einige Echinacea im Garten hast. Diese Staude gehört zu meinen Lieblingsstauden.

    Und wunderbare Deko hast Du, die Hühner sind mir natürlich gleich aufgefallen.

    Die Fuchsie ist ein Gedicht, ssssooo schön.

    Einen schönen Abend
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lis,
    also ich verstehe den Frosch nicht, dass er so grimmig dreinschaut. In solch einer schönen und abwechslungsreichen Umgebung. Einfach klasse sieht es aus bei Dir. Deine Pflanztisch-Deko gefällt mir und auch das alte Fass. Überhaupt blüht noch ziemlich viel bei Dir.
    Heute ist unser letzter Urlaubstag. Na ja, meiner. GG war schon wieder ein paar Mal im Büro. Ging nicht anders. Da die Sonne mal zur Abwechslung strahlt, werden wir das Wetter für einen Ausflug nutzten. Wahrscheinlich geht es nach Bremen.
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lis,

    ich bins nochmal. Herzlichen Dank für Deine lieben Besuch bei mir.

    Bezüglich Deiner Frage wegen den Töpfen, also in unserem Terrassenbeet ist nur die erste Reihe eine Topfreihe, alles andere wächst normal im Beet.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  10. Irgendeinmal hast du die Anzahl deiner vielen Töpfe erwähnt und ich habe dich der grossen Arbeit wegen (Giessen etc.) fast ein wenig bedauert. Aber wenn ich sehe, wie schön bei dir jetzt noch alles blüht, dann beneide ich dich (und um deine vielen Töpfe) :-) !!
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen