Freitag, 3. September 2010

Fürstliche Gartentage auf Schloss Langenburg 2010

Wie jedes Jahr freute ich mich seit langen auf die diesjährige Gartenmesse auf Schloss Langenburg und endlich war es soweit. Am Freitag öffnete sie ihre Pforten und schon strömten die Massen um sich dieses Event nicht entgehen zu lassen. Letztes Jahr hatten wir ja Pech mit dem Wetter, aber dieses Jahr war es einfach super! Nicht zu heiss und auch nicht zu kalt, genau richtig! Ich traf mich dort mit einigen Gartenfreundinnen aus dem MsG Forum und wir erlebten einen wirklich wunderschönen Tag. Natürlich hab ich auch wieder einige Fotos gemacht die ich euch gerne zeigen möchte, viel Spass beim Messebummel!


Der Innenhof ist normalerweise nicht zugänglich, aber an den Gartentagen stehen natürlich auch hier die Händler mit ihren Ständen


Blick von oben auf die Gartenanlage des Schlosses


Das Angebot war wieder überwältigend groß, sowohl an Deko- als auch an Pflanzenständen




Ich bezweifle ob diese Designerstücke auch richtig stabil sind. Auf alle Fälle gehen sie im Garten zwischen all dem Grünzeug bestimmt nicht so schnell verloren


An Phloxen komme ich im Moment einfach nicht vorbei und natürlich habe ich mir wieder einen gekauft. Nicht diesen hier, denn so einen ähnlichen hab ich schon im Garten stehen


Von diesem Stand bin ich immer ganz begeistert, denn hier werden unter anderem wunderschöne florale Kunstwerke angeboten




Zwischendrin musste auch mal ein kleines Päuschen sein und hier sieht man wie tüchtig wir bis dahin schon eingekauft hatten






Das hier habe ich im Schweiße meines Angesichtes zum Shuttlebus geschleppt und war froh es dann endlich auch heil nach Hause gebracht zu haben. Morgen ist dann buddeln angesagt, aber zum Glück habe ich schon vorher für freie Plätze in den Beeten gesorgt



Kommentare:

  1. Tolle Fotos von der Gartenmesse. Auch wenn das Werkzeug nicht richtig zu gebrauchen ist, schaut es bezaubernd aus. Da hast du ordentlich zu schleppen gehabt. Na denn wünsche ich dir viel Spass beim buddeln.Hinterher wird es doch hoffentlich Zufrieden, mit einer Tasse Kaffee in der Hand begutachtet. ;o)
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lis,
    ich lese schon einige Zeit still auf deinem Blog mit.
    Dein heutiger Beitrag weckt Erinnerungen an einen wunderschönen Urlaub im Hohenloher Land. Bei Langenburg denke ich an den Maulbeerbaum im Schloßgarten, an die Wibele in der Hofkonditorei, ans Automuseeum und und und. Ein sehr schönes Stückchen Ende.
    Schöne Fotos hast du wieder gemacht.
    liebe Grüße und schönes Wochenende
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lis,
    schöne Bilder hast du mit gebracht und deine "Mitbringsel" sind auch nicht zu verachten. Vor dieser Schlepperei fürchte ich mich immer ein bisschen und das schont dann meinen Geldbeutel *lach*.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lis,
    du bist und bleibst die Garten-Festival-Queen. Schöne Eindrücke hast du wieder mitgebracht.
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lis!
    Eine Gartenmesse in solch stilvollem Rahmen ist was Besonderes. So besonders, wie deine schönen Fotos.
    VLG Gudi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lis,
    toller Gartenblog ... und tolle Aufnahmen.
    Wenn Du Lust hast, schau doch mal bei mir vorbei:
    http://bastlwastls-buntes-blumenmeer.blogspot.com/

    LG, BastlWastl

    AntwortenLöschen
  7. Lis ist wieder unterwegs...kauft ein...zeigt schöne Bilder....und zieht mir dabei so richtig den Speck durch den Mund :-) !! Spass beiseite, ich freue mich immer wieder Bilder von Garten-Festivals zu sehen, da wir ja in unserem Land damit nicht gerade verwöhnt werden ;-) ! Der florale Stand mit den wunderschönen Sächelchen inspiriert einem Gewisses nachzuahmen ! Danke für's Mitnehmen und liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Eine Gartenmesse, ganz nach meinem Geschmack, in einer schönen stimmigen Umgebung. Da muss man ja fast etwas mitbringen. Kann ich gut nachvollziehen!

    Schöne Impressionen hast du uns mitgebracht!

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. oh wie schön - das wär auch was für mich gewesen - so tolle Blumen/Gesteck-Ideen - und wunderschön präsentiert -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Lis,
    das Schloß sieht fast aus wie das Schloß in Celle. Da ist der Innenhof auch immer nur für irgendwelche Märkte geöffnet.
    Eine ganz tolle Gartenmesse scheint das gewesen zu sein. Deine Bilder zeigen vieles was ich auch mag. Ich glaube da hätte ich auch gut einkaufen können. Ich denke, Du hast schon alles eingebuddelt, oder? Bin gespannt auf Deine neuesten Gartenbilder.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lis,
    solche Gartenmessen sind doch immer wieder wunderschön, oder? Ich muss mich allerdings immer sehr bremsen, denn irgendwie hat man immer so ein Riesenverlangen, auch was zu kaufen. Wenn aber auch so viele schöne Sachen um einen rumstehen ...! Wünsche Dir noch eine schöne Woche, lG Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  12. liebe lis,
    ach es muß toll auf dieser messe gewesen sein.ich war dieses jahr noch auf keiner messe....tolle schätze hast du dir mitgebracht.zur zeit kann man im garten ja nicht arbeiten,es regnet seit gestern,einfach scheußlich...kann nicht glauben dass der sommer vorbei ist und wir uns definitiv auf herbst einstellen müssen.na ja machen wir halt das beste daraus.
    liebe grüße sendet dir regina

    AntwortenLöschen
  13. Das war das perfekte Ambiente für so eine Gartenmesse und es gab anscheinend ja auch viele schöne Dinge zu kaufen.
    Schöne, stimmungsvolle Bilder hast Du gemacht.
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  14. Schaut sehr schön aus dort. Leider ein bisschen weit weg, wie schade. VG Elke

    AntwortenLöschen
  15. Wollte nur mal schauen, ob du einen neuen Post eingesetzt hast. Wo ich schon mal hier bin, wünsche ich dir einen wunderschönen Sonntag. ;o) Und weg bin ich wieder.

    AntwortenLöschen