Mittwoch, 22. September 2010

Sonnige Spätsommertage

Im Moment scheint der Wettergott wohl ein Einsehen mit uns zu haben, oder plagt ihn etwa das schlechte Gewissen? ;-) Denn wie soll man sich das sonst erklären, dass es hier schon über eine Woche nicht mehr geregnet hat! Nachts ist es zwar schon ganz schön frisch, aber tagsüber genieße ich jede freie Minute im Garten und freue mich nicht mehr arbeiten zu müssen. Jetzt im Spätsommer ist auch die Sonne nicht mehr so aggressiv, das Unkraut wächst nicht mehr so schnell und die Schnecken können nun keinen so großen Schaden mehr anrichten

Dieses Jahr haben meine Rosen so gesundes Laub wie selten zuvor. Lag das an dem trockenen Juli, oder daran dass ich sie dreimal gespritzt habe? Ich weiss es nicht und ehrlich gesagt ist es mir auch egal. Ich freue mich halt dass sie nicht schon "nackig" dastehen und auch dass sie noch so herrlich blühen


Leider liegt unser Garten um diese Jahreszeit schon sehr früh im Schatten des Nachbarhauses. Bald werden die Schatten aber noch länger sein und solche Fotos gehören bald der Vergangenheit an


Von meinen drei Geranium 'Rozanne' die hier im Garten stehen, blüht das hier am üppigsten. Die Blüten sind riesengroß und wirklich so leuchtend blau wie auf dem Foto. Na ja, ein Hauch violett ist schon dabei


Die ersten Astern blühen schon lange und künden den Herbst an





Die Rose 'Rhapsodie in blue' läuft im Moment noch einmal zur Hochform auf


Astern im weißen Beet, aber eigentlich findet man diese Staude bei mir in allen Beeten


Fuchsia 'magellanica' und im Hintergrund sieht man die Blütenbälle der Hortensie 'Annabelle'




Gräser im Sonnenschein, ein Anblick den ich mir immer wieder gerne anschaue


Im milden Licht solcher sonnigen Spätsommertage kann man wunderbare Fotos machen


Die Blätter von 'Cornus alba sibirica' sind schon rot gefärbt, auch ein untrügliches Zeichen dass der Herbst vor der Türe steht


Die Hosta 'sum und substance' sieht schon ziemlich morbide aus und bald werde ich wohl ihre Blätter entfernen können


Diese Woche habe ich auch schon alle meine Zwiebelblumen gepflanzt und jetzt kann der Herbst kommen, ich freu mich auf ihn!


Kommentare:

  1. Hallo Lis, schön deine Bilder. Das Diamantgras ist bei dir eine Wucht.
    Ich liebe es und hab michg gefreut, daß es sich bei mir versamt hat. Allerdings ist das meinige nur halb so kompakt wie bei dir.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lis,
    schön deine Gartenbilder. Auch ich habe zwei Dinge festgestellt, die du beschrieben hast. Zum einen sind unsere Rosenblätter auch relativ gesund. Zwar sind die Blüten nicht so zahlreich, aber die Blätter sind gesünder als in den Vorjahren. Und ich habe nur einmal gespritzt. Zum anderen habe ich,angeregt durch die schönen Fotos anderer vor allen Dingen Bloggerinnen, versucht, Sonnenaufnahmen am frühen Morgen zu machen. Und sie gefallen mir gut. Deswegen haben sie heute gepostet. VG aus dem Borkergarten Manfred

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lis,
    wunderschöne Fotos zeigst du! Immer wieder begeistert bin ich von der 'Rhapsodie in Blue', für die ich doch zu gerne ein Plätzchen in meinem Garten frei machen würde.
    Leider bin ich wohl eine Ausnahme, was die Blattgesundheit der Rosen angeht. Bei mir stehen wieder etliche fast nackig da. Ich habe allerdings seit mehreren Jahren gar nichts mehr gespritzt und mir schon überlegt, dass ich im nächsten Jahr doch wieder damit anfange. Mal sehen, denn so sind die Rosen trotz vieler Blüten kein erfreulicher Anblick.
    Die Fuchsia Magellanica und die Hortensie Annabelle sehen ganz großartig zusammen aus! :-)
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für diese schönen Bilder.
    Es macht Spaß die schönen und (noch) üppig blühenden Pflanzen zu sehen. Genießen wir diesen Anblick so lange es noch geht.
    Hoffentlich noch ein paar schöne Sonnenstunden in deinem Garten wünscht Dir 2 B's

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Bilder, liebe Lis und deine Rose "Rhapsodie in Blue" gefällt mir sehr gut. An Zwiebeln habe ich bisher nur Schneeglöckchen gesetzt, der große Rest kommt jetzt im Oktober dran.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lis,

    jetzt, um diese Zeit, gelingen wirklich die allerschönsten Fotos! Besonders die Gräser finde ich wunderschön!

    Genau wie du, freue ich mich, dass ich nun nicht mehr arbeiten muss, und genieße die freien Tage. Man ist auch viel entspannter.

    Aha, ich bin ja Hostaanfänger und habe mich bereits über die beginnende Blattwelke bei meinen Hostas, die ansonsten ganz schön waren, gewundert. Wieder was gelernt. Und von daher schätze ich es besonders, die Gartenblogs besuchen zu können. Und von den Erfahrungen einiges mitnehmen zu dürfen.

    Am WE geht es in die Gärtnerei, Zwiebelknollen kaufen!

    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende und schick dir viele Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lis,
    ich mag deine Gartenbilder sehr - schön hast du es - besonders deine Geranien und die Rapsodie springen mir förmlich ins Auge - was für herrliche Farben - schwärm - auch Gräser sind wunderschön - bei mir vermehren die sich allerdings sehr stark - hast du sie irgendwie eingegrenzt oder hast du das Problem auch? Meine Zwiebeln sind auch bereits in der Erde - für´s Frühjahr ist gesorgt -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Die Bilder sind wunderschön- sehr wohltuend für die Augen!
    LG Anneliese

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Blumenfotos. Bei diesem ollen Mistwetter eine reine Augenweide.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  10. *seufz* Der Wettergott hat hier bei uns leider so überhaupt kein Einsehen Lis. Aber auch Dein Post ist ja schon 5 Tage her... Einfach klasse, was bei Dir noch so alles blüht. Außer den Astern 2 - 3 Rosen und Sedum blüht hier leider so gar nichts mehr. Aber schön, Bilder aus Deinem tollen Garten sehe ich zu allen Jahreszeiten total gern.
    Ich hoffe, es ist alles o. k. bei Dir?! Mich plagt schon seit über einer Woche eine schlimme Bronchitis.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. ja, dass Herbstlicht ist einfach toll!!! Aber Dein Garten ist auch eine Augenweide!!! Die Annabelle hat ja riesige Blütenbälle!!! Meine habe ich erst in diesem Jahr gepflanzt und freue mich schon aufs nächste Jahr. Gräser mag ich auch sehr, sehr gerne...und Astern & co. natürlich auch. Der Herbst ist eigentlich eine schöne Jahreszeit. Allerdings regnet es heute hier Bindfäden :0(.
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Lis, bei Dir siehts ja so richtig schön bunt aus, da bekommt man richtig Lust auf den Herbst, der hoffentlich wieder schöner und trockener als die letzten Tage wird!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  13. I like the long lasting flowers of Geranium 'Rozanne'. Mine are still flowering after the first few frosts. Your Annabelle Hydrangea really shows off the Fuchsia flowers.

    I've just started with bulb planting, since I was busy putting in the new perennials and rearranging garden borders first. Your different pink tulips should look good together.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Lis, dein Garten ist in wunderschön spätsommerliches Licht getaucht, ein wenig sommerliche Leichtigkeit ist noch spürbar. Schöne Bilder!
    Deine Rosen sind also gesund heuer? Toll! Meine sind ganz nackt und traurig. Sie haben alle Krankheiten, die man als Rose haben kann. Kein Wunder, der Sommer währte nur zwei Wochen, die restliche Zeit war es hauptsächlich kühl und regnerisch.
    Rozanne steht schon auf meiner "Hhaben-will"-Liste, nun schreibst du auch noch, wie blühfreudig sie ist. Das bestärkt mich darin, sie nächstes Jahr unbedingt anzupflanzen. Einen Pflanzplatz hab' ich mir schon ausgeguckt.
    Die morbide Sum and Substance sieht aber auch noch in diesem "Zustand" richtig schön aus!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  15. Schön sind deine Gartenbilder in dem sanften Herbstlicht. Ja die Rozanne ist wirklich eine ganz tolle Pflanze. Sie blüht eigentlich unermüdlich und macht viel Freude. Letzteres kann ich nicht unbedingt von meinen Rosen sagen, die kein gutes Rosenjahr hinter sich haben. Aber ein Gärtner oder eine Gärtnerin hofft ja immer ;-) !! Du hast deine Blumenzwiebeln schon eingepflanzt? Fleissig, fleissig! Bei mir warten sie noch darauf. Ich freue mich auch auf etwas weniger Gartenarbeit jetzt und die Zeit für anderes.
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Lis,

    Schön ist der, deinen herbstgarten!!

    Vor allen den Geranium sieht noch wunderschön aus!!

    Ich hoffe es gibt bei dir auch schönes wetter, heute!!

    Lieve groetjes van Thea

    AntwortenLöschen
  17. Ein herrlicher Garten Rundgang
    und mir gefällt jedes Foto von Deinen Pflanzen, Gräsern und Blumen.
    Heute regnet es und ich habe Zeit für eine Blogrunde.
    Es wurde recht kühl bei uns in den letzten Tagen. Wir hoffen aber ein schoenes Wochenende zum Thanksgiving Fest in Canada!!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Fotos !!! Besonders Deine Rozanne hat es mir angetan :o)

    AntwortenLöschen
  19. Also die Bilder sind echt ein Traum und dein Garten erst recht!!! Magst Du mir mal verraten welch tolles Gras Du angepflanzt hast auf Bild 5 von unter gezählt...? (darunter steht der Text "Gräser im Sonnenschein, ein Anblick den ich mir immer wieder gerne anschaue")
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen