Mittwoch, 20. April 2011

Sonnige Ostertage


Der Flieder blüht, die Pfingstrosen lassen auch nicht mehr lange auf sich warten und die ersten Iris sind ebenfalls schon zu sehen. Dabei müssten doch jetzt erst die Osterglocken blühen, letztes Jahr taten sie es nämlich genau zu Ostern. Dieses Jahr ist alles ein wenig anders, die Sonne scheint von früh bis spät, es ist warm und die Schokoladehasen werden am Sonntag wohl besser nicht im Garten versteckt, sie könnten sonst schmelzen.






Die letzten Tulpen haben sich nun geöffnet, nur schade dass sie bei 25° nicht sehr lange halten werden. Die Iris kommen mit diesen Temperaturen schon eher zurecht und ich bin gespannt wie viele meiner im letzten gekauften Sorten schon blühen werden




Fliederduft wabert durch den Garten und ich würde am liebsten mein Bett daneben aufstellen




Nein, ich bekomme keine Provision von Lindt, aber ich finde sie halt so fotogen und außerdem sind sie wirklich lecker :-)




Kleines Stilleben auf dem Arbeitstisch mit Rosmarin und einer Teekanne die sich zum bepflanzen eignet. Ich weiss nur noch nicht was ich da reinsetzen soll, vielleicht lasse ich sie aber auch leer




Leider wächst der Malus Royalty nicht so schnell wie ich gehofft hatte, aber so klein wie er auch ist, die Blüte ist einfach fantastisch




Die erste Clematis blüht schon und wer sagt denn dass ein Huhn keine Wachteleier ausbrüten kann?



Frisches Grün wäre für einen echten Hasen kein Problem, bei dem hier hab ich keine Angst dass er sich an meinen Hostas vergreift



Nach so vielen falschen Hasen und Hühnern hab ich heute noch ein paar lebende Ostersymbole fotografiert. Sie gehören meinem Sohn der Mitglied im Kleintierzuchtverein ist und außer den hier gezeigten Exemplaren auch noch Tauben züchtet


Nun wünsche ich euch ein schönes und sonniges Osterfest, danach darf es ruhig mal ein paar Tage regnen







Kommentare:

  1. Einfach toll, wie alles jetzt blüht! Man müsste eigentlich den ganzen Tag im Garten sein und staunen und genießen! Aber irgendwie gehts mir auch ein bißchen zu schnell, ich befürchte auch, dass die Pfingstrosen diesmal pünktlich zu Ostern blühen werden!
    Deine Pflanz-Teekanne wäre doch gut für Semps, oder?
    Ich wünsche Dir ein schönes Osterfest, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Du hast ja so recht: dieses Jahr ist alles ein wenig anders... Flieder zu Ostern... An den Osterglocken und `Narzissen hatten wir recht lange Freude, jetzt haben wir blühende Bäume, bei uns im Garten die gelbe chinesische Magnolie zu Ostern...
    Die rötlichen Blüten bei Dir kenne ich nicht, aber Deine Osterbilder" Brütenende henne" gefallen mir sehr gut.
    In diesem Sinne" Frohe Ostern"
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lis,

    ssssoooo schöne Bilder. Ja dieses Jahr haben wir ein ganz besonders warmes Frühjahr, mir kommt es vor wie Ende Mai.

    Osterglocken sind schon lange verblüht, dafür blühen noch die Tulpen, der Flieder fängt bei uns gerade an und die Pfingstrosen haben zwar schon jede Menge Knospen, aber das wird noch dauern.

    Die Blüten von Deinem Zierapfel schauen ja genial aus.

    Herzliche Grüße
    und ein schönes Osterfest
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du recht, Lis, es sollte wirklich einmal etwas regnen. Alles ist staubtrocken.

    Natürlich, wie immer, gefallen mir alle deine Blüten und Einblicke in den Garten. Bei dir ist alles so hübsch gestaltet.

    Ich halte das wie du, wenn schon Oster-Schoko-Hasen, dann von Lindt, die schmecken wirklich gut. Und sind sehr hübsch.

    Aber, ich gebe es zu, ich war am meisten auf das hübsche Federvieh und das Häslein eingestellt!

    Schönes Osterfest mit einem lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lis,
    ich bin erstaunt, was bei dir schon alles blüht - herrlich sieht es aus -
    ich wünsche dir ein wundervolles Osterfest - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  6. liebe lis,
    das beet mit den weißen und rosafarbenen tulpen sieht klasse aus.die gefranste tulpe sieht meiner zum verwechseln ähnlich.die iris weiß mit ein bißchen blau....apart!!!
    meine bauernpfingstrosen öffnen bald ihre blüten,so früh waren sie noch nie.aber bei temperaturen um 25grad ist das ja kein wunder.
    ich wünsche dir ein wunderschönes osterfest!!
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
  7. Liebstige Lis, wahnsinn, wie weit bei euch die Natur schon ist! Deine Bilder sind mal wieder traumhaft - und entzückend die "Kleintiere" deines Sohnes! Am liebsten hätte ich in einem Teil meines Gartens auch Hühner, Hasen (ja, und wenn ich ehrlich sein soll auch Ziegen und Schafe, ich bin halt ein echtes Stallkind... ;o))
    Ich wünsche dir und deinen Lieben wunder-wunderschöne Osterfeiertage!
    Herzlichste Rostrosen-Grüße, Traude

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lis,

    traumhafte Collagen. Ich würde zur Zeit am Liebsten ständig im Garten sein. Der Frühling duftet so herrlich ...

    Dir und Deinen Lieben sonnige und frohe Osterfeiertage.

    Liebe Grüße
    Petra Michaela

    AntwortenLöschen
  9. Habe heute morgen im Garten leider keinen (Lindt) Osterhasen (die liebe ich seeeehr!) gefunden, dafür auch jede Menge Frühlingsblumen mit Duft. Wohl eine Entschädigung für die Schokolade ;-) !
    Schön deine Gartenimpressionen!
    Wünsche dir frohe Ostertage und grüsse dich,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lis,
    wunderschöne Fotos aus Deinem Garten.Deine Clematis sind ja schon sooooo weit. Das ist ja der Wahnsinn. Auch sonst ist alles schon weiter als hier.
    Genisse den Ostermontag. Ich hoffe, Du kannst in Deinem Garten relaxen und die Sonne geniessen.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen