Sonntag, 4. September 2011

Fürstliche Gartentage in Langenburg 2011

Wie jedes Jahr Anfang September war natürlich auch dieses Jahr der Besuch der Gartenmesse auf Schloß Langenburg ein absolutes Muss für mich. Und wie jedes Jahr, traf ich mich am Freitag mit ein paar Gartenfreundinnen aus dem MsG Forum, denn alleine macht es nur halb so viel Spaß. Schon um 10 Uhr war der Andrang riesengroß, wie gut dass es Handys gibt damit wir uns in dem Gewühl überhaupt finden, wo wir doch aus allen Himmelsrichtungen angefahren kommen.

Die folgenden Fotos und Collagen zeigen einen kleinen Ausschnitt aus dem breiten Angebot der vielen Aussteller und es kommen jedes Jahr ein paar Neue hinzu


Im Hintergrund kann man durch die Fenster einen Blick in das Automobilmuseum werfen, aber an so einem Tag hat von uns keiner Interesse daran und sonst wahrscheinlich auch nicht :-)

Vielmehr verlocken schön gedeckte Tische zum Kauf und erfreuen das Auge

Der innere Schloßhof, der sonst leider nicht zugänglich ist

Die Collagen und Fotos lassen sich alle durch anklicken vergrößern




Dazwischen muss auch mal eine Pause eingelegt werden, denn so viel schauen macht müde und vor allem hungrig und durstig. Das ist ein Teil unserer Beute, aber wir haben uns alle dieses Jahr doch sehr zurückgehalten








Zu den alten Gemäuern dürfen natürlich auch die passenden Fahrzeuge nicht fehlen


Schade dass ich nun wieder ein ganzes Jahr auf dieses Event warten muss, aber ich kann mich ja an den Fotos erfreuen die ich im Laufe der letzten Jahre dort gemacht habe. Anschauen kann man sie unter dem Label: Gartenmessen und Märkte

Kommentare:

  1. Hallo Lis,
    Gartenmessen haben immer einer großen Anreiz. Nur mal gucken was es so gibt. Und dann hat man doch wieder einige Tüten mit all diesen tollen Sachen. Irgendeinen Platz findet sich immer dafür. VG Manfred

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lis,

    was gibt es da für schöne Sachen. Da wäre ich sicher auch nicht mit leeren Taschen nach Hause gegangen.
    Ich will morgen auf einen Trödelmarkt. Mal sehen, was ich da alles finde.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lis,
    bei diesen herrlichen Aufnahmen und Dekosachen lacht mein Herz -
    sooo gerne hätte ich mit dir gestöbert -
    hab noch einen schönen Abend - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Das war ein schöner Ausflug .Ich mag solche Gartentage sehr .LG Ina

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön eingefangene Impressionen!!!
    Ich konnte es am Samstag live und in Farbe bewundern. Für mich ein alljährliches Urlaubshighlight :o)

    liebe Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Dieses Jahr war ich nicht auf der Gartenmesse in Langenburg sondern in Dennenlohe. Ich wechsle da immer ab. Dennenlohe ist auch klasse und man hat etwas mehr Platz wie in Langenburg.
    Eine gute Woche wünscht Dir
    Marie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lis,
    es ist immer wieder ein Erlebnis solche Gartenmessen zu besuchen und diese scheint den Bildern nach besonders schön zu sein. Da sehe ich doch so einige Sächelchen, die mir gefallen würden. Die "aristokratischen Dämlichkeiten" sind ja der Hit. Aber gekauft hätte ich wohl keine. Aber so ein paar Pflänzchen wären sicher mitgekommen, obwohl ich doch gar keinen Platz mehr habe. :-))
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Da du ab und zu über interessante Gartenmessen oder Gartenbesuche berichtest wie gerade eben, ist es für mich, als wäre ich auch dabei gewesen :-) !! Das Ambiente ist natürlich speziell und schön, wenn das Ganze in einem Schlosspark stattfindet....und man mit Gleichgesinnten ein solches Event besuchen kann.
    Danke für's virtuelle Mitnehmen!
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lis, das scheint aber auch ein sehr schöner Markt zu sein! Muss ich gleich mal recherchieren gehen, in welcher Gegend das ist...
    Auf Deinen Bildern habe ich so Einiges gesehen, was mir gefallen hat!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  10. Ich fand das jetzt hübsch, deinen Fotos zu folgen! Viel gab es zu sehen. Alles müssen wir nicht haben, aber wie schon Manfred sagt, einfach schauen. Das genügt manchmal auch schon. Kaufen kann man nicht alles. Aber irgendwas muss mit! Da sind wir alle gleich.

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Was für schöne Bilder!
    Da kann man gut einen ganzen Tag verbringen!
    Den Geldbeutel müsste ich aber daheim lassen. Sonst würde meine Familie nichts mehr zu essen bekommen*grins*.

    Liebes Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lis,
    soll ich enttäuscht sein, dass ich diesen Markt nicht besuchen konnte?
    Du zeigst so viele herrliche und sehr dekorative gegenstände, da wäre ich bestimmt wieder schwach geworden.
    Das erste Foto mit dem Hagebuttenkranz gefiel sehr gut.
    Vielen Dank für Deinen Kommentar, wünsche Dir ein gutes Wochenende!
    Gisela.

    AntwortenLöschen