Freitag, 16. Dezember 2011

Siergrassen

Der zweite Tag unserer Reise begann nach einem ausgiebigen Frühstück mit dem Besuch der Gärtnerei Siergrassen die sich auf Gräser und Präriestauden spezialisiert hat. Wie uns die Besitzerin erzählte, werden so nach und nach Schaubeete nach dem Vorbild des Hermannshofes gestaltet, wobei das Original bei weitem besser ist. Trotzdem war es interessant anzuschauen, auch wenn sich die Bepflanzung mehr oder weniger immer wiederholte





Ups, wo sind wir denn hier gelandet? Scheint ja eine gefährliche Gegend zu sein, doch weit und breit waren keine Vierbeiner in Sicht, nur eifrig knipsende Zweibeiner!








Wir wären ja gerne noch etwas länger geblieben, doch dann fing es plötzlich an zu schütten und wir mussten ganz schnell einen Unterschlupf aufsuchen. Einige von uns (ich auch) kauften schnell noch ein paar Gräser und dann ab in die Autos und weiter ging es zum nächsten Garten. Dort hab ich dann auch wieder mehr Fotos gemacht die ich euch demnächst zeigen werde.
Das war jetzt ein Kontrastbeitrag zu all dem Weihnachtskrimskrams und bei dem tristen Wetter das wir zur Zeit haben sicher auch eine kleine Abwechslung, doch siehe Foto oben.............

Kommentare:

  1. Liebe Lis, ein schöner Kontrastbeitrag! Bei dem vielen Sturm heute und der Wettervorhersage mit viel Schnee (hier ist allerdings noch keiner gefallen) tut ein Ausflug in so eine Gärtnerei im Frühjahr/ Sommer richtig gut.
    Ich bin gespannt auf die weiteren Gärten Eurer Reise.
    Einen schönen 4. Advent, liebe grüße, Monika

    P.S. Schade, dass Du und ein paar andere solche Probleme mit dem Seitenaufbau bei mir haben. Bei mir geht es immer schnell, auch wenn ich die Seite erstmals von einem anderen Rechner aus aufrufe. Selbst bei meinem Smartphone geht es einigermaßen. GG meinte nämlich, das könnte was damit zu tun haben, dass ich die Bilder ja schon im Cache hätte, deshalb ginge es bei mir schneller.
    Da mein Blog für mich selber gleichzeitig auch mein Fotoalbum ist, sind es leider manchmal so viele Bilder, tut mir leid. Aber es kommen auch wieder kürzere Beiträge, versprochen!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich hab's auch genossen. Mitten im Sturmtief und abseits von den Weihnachtsmärkten, da tut ein solcher Gartenbeitrag geradezu wohl!

    Wünsch dir einen schönen 4. Advent, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lis,
    ja das finde ich auch, dass es eine wunderbare Abwechslung zu dem stürmischen und regnerischen Wetter ist so schöne Gräser und Blumen zu sehen - da kriegt man grad wieder Lust auf das nächste Gartenjahr -

    Gräser mag ich auch sehr gerne - vielleicht sehen wir dann ja mal, welche du dir mitgenommen hast -

    ich wünsche dir einen schönen Abend - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lis,
    ein Spaziergang durch einen herrlichen Garten, wie Du ihn hier zeigst, ist immer eine Wohltat für jeden, der die Pflanzenwelt liebt.
    Vielen Dank für Deine Fotos.
    Einen herzlichen Gruß aus der weiten Ferne und einen schönen 4. Advent.
    Gisela.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lis, vielen Dank für die kleine weihnachtsfreie Abwechslung ;-). Ich wünsche Dir einen schönen und entspannten 4. Advent. LG Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  6. Liebstige Lis, ich bin auch gern mit dir durch den Bisongrasgarten gewandert - und hab mich gefragt, wo um alles in der Welt sich die Rinderherden versteckt haben könnten! Denn so richtig viele Bäume oder sonstige höhere Gewächse gab's dort ja nicht. Aber vielleicht waren es auch Mini-Bisons, die sich hinter Gräsern und in den Blüten eines Sternkugellauchs verstecken können, wer weiß??? ;o)
    Ich schick dir liebste Grüße (und Esmeralda & Mählchior lassen dich - trotz deiner Zweifel - ebenfalls herzlich grüßen :o)),
    bis demnächst, Traude

    AntwortenLöschen
  7. Haha, Traudes Kommentar ist ja echt witzig. Ich stell mir grad so eine Minibisonherde vor....*gggggggg*

    Liebstige Lis,;-))
    Mir hats auch gut gefallen !
    Ich seh mir auch mal gerne die "brettelebene Eben" an. Mit schönen Gräsern drauf,- noch besser. Da hätte ich sicher ordentlich zugeschlagen...

    LG Frieda

    AntwortenLöschen