Dienstag, 3. Januar 2012

De drie Wilgen

De drie Wilgen ist holländisch und heisst übersetzt "Die drei Weiden"! Damit dürfte auch schon klar sein dass ich euch einen weiteren Garten unserer Reise die wir 2011 gemacht haben vorstellen möchte. Er ist ca. 12000 qm groß, wunderschön angelegt und ein kleiner Laden ist auch noch dabei. Wer nun näheres wissen, möchte kann sich hier informieren. So gut kann ich es auch gar nicht erklären, vor allem fehlen mir die genauen Kenntnisse dafür, oder heisst es jetzt dazu?????Link


Obwohl der Garten riesig ist, findet man doch an jeder Stelle nette Dekorationen wie zum Beispiel diese bepflanzten Zinkwannen

Wasser darf natürlich in keinem holländischen Garten fehlen, je größer, um so impossanter!





Ich möchte nicht wissen wie viel Arbeit darin steckte, diese Schieferplatten so akkurat aufzuschichten














Solche Nettigkeiten kann man in dem kleinen Laden erwerben, ich hätte stundenlang stöbern können, aber der nächste Garten wartete schon auf uns



Kommentare:

  1. Tolle Aufnahmen, Lis! Irgendwie hat mein Jahr nicht genügend Tage, ich würde gerne das auch alles ansehen!
    Die Schieferplatten sind super, das ist Arbeit ja, so wie unsere Trockenmauern, von denen ich jetzt wieder eine vor mir habe.
    Am Besten gefällt mir das Felsenmeer, wer so viel Platz hat, kann sich glücklich schätzen!

    Al

    AntwortenLöschen
  2. Ja, aber nur, wenn er gute, fleissige Gärtner hat...;-)

    Das ist eindeutig ein Park. Garten ist ja geradezu eine Verniedlichung.

    Mein lieber Schwan, da hat man zu tun um alles zu sehen.

    Mit gefällt das Sedumtreppchen am Besten.

    lg Frieda

    AntwortenLöschen
  3. Das muß ja ein riesengroßer Garten gewesen sein. Ja und dieser hübsche Laden wär auch meins. Das grüne Glasvögelchen hätt ich wiedermal sofort gekauft.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    sehr schöne Fotos ! Ich liebe niederländische Gärten.Die Schieferplattenmauer würde auch gut in unseren Garten passen !
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lis,

    diese wunderschönen Bilder verschlagen einem die Sprache :)

    Trauuuuuumhaf!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lis, wie schön, dass Du uns mit auf die Reise in diesen schönen Garten genommen hast - das tut richtig gut in dieser gartenlosen Zeit!
    Ich wünsche Dir ein gutes Jahr 2012, mit viel Glück und Gesundheit und Zufriedenheit!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  7. Solche Gärten gefallen mir ganz besonders. Schön grün, gepflegt, jedoch nicht getrimmt, Dekoration schön unauffällig eingebaut und nicht so übermäßig. Beeindruckend fand ich jetzt auch die Schiefermauer. Ein echtes Kunstwerk!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lis, in diesem Garten konntest du dir sicher einige Anregungen holen oder? Dann macht man halt aus einer Mauer ein Mäuerchen oder von mir aus auch nur ein Blättchen ;o) und schreibt große Namen drauf.
    Ich wünsch dir ein schönes neues Jahr und du weißt ja: bei mir bist du ein gern gesehener Gast - im Blog wie auch in echt ...
    Liebe Grüße A.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lis,
    muss man sich für die Gartenbesichtigung eigentlich vorab anmelden oder bist du einfach so drauf los gefahren? So eine Gartenreise würde ich auch gerne mal machen, daher meine Frage.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lis
    Du scheinst wirklich nur ganz tolle Gärten zu besuchen....dieser vorgestellte hier ist wiederum ein Traum! Ich glaube, ich muss Holland als nächstes Gartenreiseland erwägen :-) !! Herzlichen Dank für's Mitnehmen auf diese Gartentour (bin schon gespannt auf deinen nächsten Garten!).
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Wow, beeindruckend wieviele liebevolle Details man allein schon auf deinen Bildern findet, obwohl der Garten ja für meine Begriffe gigantische Ausmaße hat.
    Danke für's Zeigen,
    liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lis,
    endlich komme ich wieder zu einer kleinen Blog-Runde - und bin begeistert von diesem holländischen Garten! Da gibt es wirklich viele liebevolle Dekorationen, inspirierende Ideen etc. So ein Holzbötchen könnte mir z.B. auch gut gefallen (WENN ich einen größeren Teich in einem größeren Garten HÄTTE... ;o)) Oder diese schicke Schiefermauer!
    Danke auch für deine lieben und auch witzigen Zeilen von "neulich" (... naja, von Anfang Jänner...) - ich fand die Geschichte von der "Christbaumspitze aus Meissner Porzellan" sehr amüsant (und mich hätte es bei der Auskunft wohl auch umgehauen :o))
    Alles Liebe und bis demnächst, die rostrosige Traude, die hoffentlich bald wieder zum posten kommt...

    AntwortenLöschen
  13. "Katze im Rostrosenhaus müsste man sein! :-)" -
    JA, grins, manchmal denke ich mir das auch ;o) !!!
    Dir ebenfalls ein schönes Wochenende - herzlichst, Traude

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Lis,
    danke für die herrliche Gartenschau -
    wie romantisch das Foto mit dem alten Kanu - die Mauer aus Schieferplatten ist superschön - auch die mit Pflanzen bestückte Leiter gefällt mir sehr - ein herrlicher Garten - vor allem die Zeugen alter Zeit sind Hingucker -

    ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Lis,

    Sieht ja gut aus! Toll!

    Aber leider ein wenig zu weit für mich. Ich lebe ja in Holland, aber ganz unter in Limburg!

    Lieve groetjes van Thea ♥

    AntwortenLöschen