Sonntag, 15. Januar 2012

Es ist Januar......

.....und eigentlich gibt es auch gar nicht viel zu berichten, aber meine winterlichen Dekoversuche möchte ich euch dennoch nicht vorenthalten! :-) Ich hab halt einfach kein Händchen dafür, egal wie viele tolle Fotos ich mir in all den Jahren schon angeschaut habe. Vielleicht sollte ich auch einfach nur meinem Stil treu bleiben und das ist nun mal meine Vorliebe für alles was mit Rosen zu tun hat und zum Teil auch ein wenig shabby aussehen darf!

Es ist mehr oder weniger ein unorthodoxes hinstellen an sich dekorativer Dinge, aber es fehlt einfach der nötige Pfiff sie so zu präsentieren dass es nach was aussieht



Irgendwie wirkt alles langweilig, ich weiss auch nicht warum das so ist

Hoffentlich ist dieser Winter bald zu Ende, denn im Garten hab ich diese Sorgen komischerweise nie!

Bis zum Frühling dauert es zwar noch ein Weilchen, aber im Garten tut sich doch schon so einiges! Die Zaubernuss hat ihre Blüten geöffnet und die verschiedenen Helleboren können es kaum noch abwarten sich zu zeigen! Hoffentlich wird es nicht mehr gar so kalt, denn ich habe auch schon die ersten grünen Alliumblätter aus dem Boden spitzen sehen. Zum Glück liegt unser Garten um diese Jahreszeit noch im tiefsten Schatten des Nachbarhauses, so dauert es doch ein wenig länger bis sich der Boden erwärmt.

Kommentare:

  1. Liebe Lis,
    das ist nun wirklich nicht wahr - zieh dich nicht runter -
    dein Silberkörbchen z. B. sieht total schön dekoriert aus -
    schön ist, was einem gefällt und nicht, wie andere es machen -
    ich versuch immer, meine eigene Note zu behalten -

    ich wünsche dir einen gemütlichen Abend - lass uns weiter von der Gartenzeit träumen -

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lis,
    ganz wichtig ist, dass es dir selber gefällt. Und offensichtlich tut es das nicht :-(, dabei gibt es mittlerweile so schöne Blogs die dich mit Sicherheit inspirieren. Du musst nur wissen was du magst. Weiß oder Natur, üppig oder puristisch, romantisch oder klassisch. Da würde ich dann nach suchen und da gibt es ganz bestimmt das richtige für dich. Übrigens die Schale gefällt mir auch gut, aber das zählt ja nicht, dir muss es gefallen. In diesem Sinne liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Lis,
    es sind wirklich wunderschöne Dins, die Du da dekoriert hast. Besonders das Silberkörbchen und die beiden Zapfen. Auch die weißen Teilchen sind alle total hüsch. Leg doch noch ein Spitzendeckchen darunter Vielleicht...
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag Abend. Viele liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lis,
    mit der nachweihnachtlichen Deko tue ich mich auch immer schwer. Plötzlich wirkt dann alles so leer.
    Ich habe für mich festgestellt, dass Gegenstände in Gruppen schöner aussehen. Deshalb platziere ich gerne mal was auf Tabletts oder Schalen.
    Dein Silberkörbchen finde ich ebenfalls ganz toll. Das sieht sehr hübsch aus. Meine Zapfen habe ich auch nicht eingepackt, weil sie mir nach Weihnachten noch gut gefallen. Ach und das kleine Zink-Eierkörbchen habe ich ja auch! Das werde ich jetzt auch wieder aktivieren. :-)
    Unser Garten ist im Winter übrigens auch fast vollständig im Schatten. Woanders blühen schon die Schneeglöckchen und ich kann bisher nur ein paar Spitzen entdecken. Auch die Helleboren lassen sich hier mehr Zeit.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Die Zaubernuss blüht ja schön, so was fehlt bei mir im Garten noch. Helleborusmäßig sieht es bei uns im Augenblick ähnlich aus: sie stehen in den Startlöchern, aber richtig blühen tut noch nix. Wenn ich da die Bilder aus Rheinhessen z.B. sehe.... Aber auch hier wird der Frühling kommen - irgendwann!
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  6. Also Lis, da solltest du mal meine Deko-Kreationen sehen, da würdest du aber lachen. Man muss nicht alles können und wichtig ist es, denke ich, dass es einem selber und der Familie gefällt. Außerdem finde ich nicht, dass es langweilig ist. Es sind halt deine Sachen!

    Zaubernuss, Helleboren - da freu ich mich schon! Für mich eine der schönsten Augenblicke im Garten.

    Eine gute neue Woche, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lis,
    ich finde es sind alles wunderschöne Dinge. Nicht so einfach, nach dem Glitzer der zur Weihnachtszeit herscht, sich an eine andere Deko zu gewöhnen. Die Zeit nach Weihnachten, finde ich auch immer recht öde. Obwohl andere es immer als recht gemütlich empfinden. Ein bisschen müssen wir uns noch gedulden. Dann kommen wieder die fröhlichen, bunten Farben ans Licht. Ich freue mich schon drauf.
    ♥liche Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  8. Oh weh....schon spät. Ein wenig kauderwelschig geschrieben. Ein "r"fehlt auch irgendwo.
    Sorry

    AntwortenLöschen
  9. Und ich hab immer noch keine Zaubernuss, weil ich einfach nicht weiß, wohin noch damit! Du weißt ja wie das ist!

    Al

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    also erstmal ich finde den Zwerg herzallerliebst.
    ICh fidne nicht das es langweilig ist, es sidn schöne Dinge dabei, vielleicht würde ein Farbakzent helfen. Aber sicher bin ich mir nicht.

    LG
    F

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebstige Lis, erst jetzt komme ich endlich wieder auf Blogbesuch zu dir - und muss feststellen, dass meine "Vorrednerinnen" schon alles gesagt haben, was auch mir zu deinen Bildern eingefallen ist: Dass du viele sehr hübsche Teile hast, dass es vor allem dir gefallen muss - und dass dir möglicherweise ein "verbindendes Element" abgeht - also kleine "Grüppchen" bilden und z.B. eine Spitzendecke oder ein Tablett darunter legen... Nachdem du Blumen liebst, würde sich zwischendrin vielelicht auch ein Strauß getrockneter weißer Rosen (oder eine einzelne Blüte) sehr romantisch machen... Lass dich jedenfalls nicht entmutigen, das Schöne am Dekorieren ist ja: du kannst locker alles immer wieder umgestalten! :o)
    Ich lass dir liebe Rostrosengrüße da! Herzlichst Traude

    AntwortenLöschen