Mittwoch, 26. September 2012

Pflanzenmarkt auf Schloss Hex/ Belgien

Als wir im Juni unsere Gartenreise machten, durfte auch ein Abstecher zum Pflanzenmarkt auf Schloss Hex in Belgien nicht fehlen. Vom Schloss selber haben wir so gut wie gar nichts gesehen, uns zog eher der Park mit seinen vielen Ausstellern magisch an.



Die Kulisse ist sehr romantisch und auch recht weitläufig und man hatte auch viel Platz um sich alles genau anzuschauen
Hier hab ich auch die Hosta "First Frost" entdeckt die mir der kalte Winter dahingerafft hatte. Komisch, dabei sollte der Name doch eigentlich Garantie dafür sein dass sie Frost verträgt......


An diesem Stand hab ich mir zwei Rispenhortensien gekauft: "Wims Red" und "Levena".

Vor lauter schauen und natürlich auch schleppen habe ich gar nicht viel Fotos von den Ständen gemacht, Frau hat ja schließlich nur zwei Hände

Ein kurzer Bummel durch die Anlage musste aber dennoch sein und dabei entdeckten wir auf der Rückseite des Parks dieses riesige Schwimmbecken, das auf mich aber doch sehr wie ein Fremdkörper wirkte



Die Beete mit den Rosen und Paeonien waren genau mein Farbschema, auch wenn die eine oder andere Blüte doch schon ihren Zenit überschritten hatte


  Von diesem Irisstand bin ich nur schwer weggekommen, aber gekauft hab ich mir dann doch keine.
Irgendwie stehe ich mit der neuen Bloggeroberfläche immer noch auf Kriegsfuß! Wenn man da einmal einen Fehler macht kann man ihn nur schwer wieder ausbügeln, dabei stelle ich mich doch sonst auch nicht so blöd an......In der Zwischenzeit hab ich nämlich herausgefunden wie man es schafft dass man die Anzahl der Kommentare wieder sieht die man bekommen hat. Bei den meisten von euch steht nämlich unter den Beiträgen nur  "Kommentare", aber bei mir sieht man die Anzahl! Ätsch, bin also doch nicht so doof wie es den Anschein hat, lach!


Kommentare:

  1. Moin, aha - du bist eine ganz Schlaue! Ich weiß es nämlich nicht.

    Nach Hex will ich auch mal. Ich will sooo viel - übrigens habe ich Wims Red auch.

    Al

    AntwortenLöschen
  2. Nach Hex würde ich auch so gerne mal.....

    Vielleicht verträgt Deine Hosta nur den allerersten Frost und heisst deshalb so ;)

    Liebe Grüße und eine schöne Restwoche noch, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Hexhex, ich will dort auch hin! Hmmm, offenbar versagen meine magischen Fähigkeiten, dann muss ich wohl warten, bis wir IR-GEND-WANN mal in die Gegend kommen, was noch dauern kann. Schade, denn der Garten gefällt mir auch außerordentlich gut. Und das Schwimmbecken weiß man vermutlich erst zu schätzen, wenn's furchtbar heiß ist. (Da nähme ich selbst so einen "Fremdkörper" in Kauf... in unserem Garten ist dafür aber sowieso kein Platz...) Über den Namen der Hosta dachte ich exakt das gleiche wie Monika! :o))
    Das mit den Kommentaren hab ich nach langem Zögern auch geschafft - hattest du auch Bammel, dass du irrtümlich irgendwas löscht? Auf jeden Fall gratuliere ich dir, dass du eine soo Schlaue bist ;o))). Drum hast du auch gleich den Kniff bemerkt, den ich mir vor kurzem von Mariette abgekupfert habe, damit die Posts nicht all zu schnell "in der Masse untergehen" - mein heutiges Posting ist aber tatsächlich erst heute (in der Früh) online gegangen... Ich denke mal, die restlichen Posting-Probleme wirst du auch in den Griff bekommen - falls nicht, versuche ich dir aber gern zu helfen, sofern ich kann!
    ♥♥♥♥
    Allerliebste rostrosige Traudegrüße!!!
    ♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich weiß es auch nicht! Aber - ich gönn dir den Triumph! Selber bemühe ich mich jetzt nicht so sehr darum, ob es klappt oder nicht. Ich setze auf Zufallstreffer *g*.

    Die Kulisse zu diesem Gartenmarkt ist ja schon speziell. Hat man nicht immer. Und ich stelle mir dann eine schöne Atmosphäre vor. Da wird man kauflustig.

    So einen Pool habe ich auch mal auf Sizilien bei einem alten Gut gesehen. Hat gepasst wie die Faust auf's Auge. Wahrscheinlich verträgt sich so eine moderne Errungenschaft schwer mit alten Gemäuern.

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Ja Lis, du bist wirklich so eine ganz schlaue! Sonst würdest du ja auch nicht so wunderschöne Reisen machen.
    Liebe Grüße schickt dir A.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    nach Schloß Hex möchte ich auch noch. Der Pflanzenmarkt sieht ja vielversprechend aus, vorallem die schönen Hortensien.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  7. ohhhh - liebe Lis, du musst uns scheinbar alle mitnehmen, wenn du nochmal da hin fährst - es scheint wundervoll zu sein - wenn ich den Rosenbogen sehe mit dieser Kulisse im Hintergrund... seufz - und all die vielen herrlichen Blumen - wie kann man da standhaft sein? - ja das mit der Kommentaranzeige klappt bei mir nicht - aber ehrlich, es ist mir egal - grins - dann eben nicht -

    ich wünsche dir einen schönen Abend -lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Servus liebe Lis, ich nochmal :o))
    Danke für deinen lieben Kommentar! Zu deiner Frage: Nein, das muss wirkich Telepathie gewese sein, denn ich hatte zuvor noch gar nix Neues in lila und orange gepostet, also hätte auch das eingehendste Studium meines Blogs nichts genützt :o)))
    Einen schönen Sonntagabend noch und liebe Rostrosengrüße, Traude
    ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Lis
    Wow, was für ein Pflanzenmarkt das gewesen sein muss. Hach, ich liebe diese Märkte auch und sie sind ja auch sowas von verführerisch ...
    Ahaaaa, du weisst das also - ich nicht. Aber ich muss gestehen, ich hab mich auch noch nicht wirklich auf die Suche gemacht - keine Zeit dazu. Und hast recht, die neue oder doch schon wieder bald alte Bloggeroberfläche ist echt gewöhnungsbedürftig. Wenn wir uns dann mal dran gewöhnt haben, wird dann wieder was neues aufgeschaltet. Wetten :-)
    Habs gut und hab einen guten Wochenstart.
    Ida

    AntwortenLöschen