Sonntag, 9. Dezember 2012

Dieses und jenes in der Vorweihnachtszeit

Am Großteil der heute gezeigten Kuchen würde man sich garantiert die Zähne ausbeißen! Sie sind nämlich aus Beton gegossen, frostfest und somit bestens als Ganzjahresdeko für den Garten geeignet. Hergestellt werden sie von einer Forumsfreundin von mir und in Augenschein nehmen konnte ich sie am  Kurparkweihnachtsmarkt der dieses Wochenende hier stattfindet

Die ganz kleinen Förmchen hab ich mal zum Vergleich in eine Schale mit einem Duftpotpourri gelegt, nur damit man einmal den Größenvergleich sieht. Später werde ich sie in die Töpfe mit den Dachwurzen legen, ich kann mir schon vorstellen dass das irgendwie witzig aussieht. Die Plätzchen auf dem unteren Foto dagegen kann man sehr wohl essen, denn das ist unser diesjähriges Weihnachtsgebäck von dem alleine mein Mann neun Sorten gebacken hat. Die restlichen vier Sorten hab ich gemacht, mehr Zeit blieb mir vor lauter Karten basteln gar nicht

Auf den folgenden Fotos möchte ich nun ein wenig Reklame für Ernestines Betonobjekte machen und da sie nicht all zu weit von mir weg wohnt, bin ich sicher dass ich da spätestens im Frühjahr mal hinfahren werde um alles persönlich in Augenschein zu nehmen. Sie hat nämlich auch einen tollen Garten und hier kann man sich informieren wie und wo sie das alles herstellt: Klick




Ernestine  in ihrer Bude und ich finde es sehr gelungen wie sie alles so toll präsentiert hat. Vor allem ist es lustig wie sie ihre Waren anpreist, da konnte ich mir manchmal ein Lächeln nicht verkneifen




Mit so einem Herz liebäugle ich auch noch, heute hätte ich ja noch die Möglichkeit eines zu erwerben. Soll ich mich nun ins Schneegestöber stürzen oder nicht? Ich könnte mich ja bei einem Glühwein wieder ein wenig aufwärmen........


Und wenn ich schon auf dem Weihnachtsmarkt bin, hab ich natürlich noch mehr Fotos gemacht. Nur von den anderen Ständen gibt es nichts zu sehen, denn irgendwie ähneln sie sich doch sehr, egal wo man ist.


In der Wandelhalle ist noch eine Krippenausstellung, aber so schön sie auch sind, unser Leo würde wohl den ganzen Tag mit den Figürchen spielen und zum Schluss wohl selber im Stall liegen. Quasi als Ochs und Esel gleichzeitig :-)

Bei den Engelsflügeln wäre ich fast schwach geworden, aber ich hatte meinen Mann dabei und  der tritt immer ein wenig auf die Bremse. Vielleicht wenn ich später nochmal hingehe, aber dann alleine.......

Unsern Christbaum haben wir auch schon gekauft, doch in die Wohnung kommt erst erst ein oder zwei Tage vor dem Fest

Der Engel und die beiden Betonkuchen zieren nun unseren Garten und wenn ich die Fotos nicht schon heute früh gemacht hätte, wäre jetzt alles unterm Schnee begraben

Und zum Schluss möchte ich euch noch unsere neue Couch präsentieren die pünktlich am Freitag geliefert wurde. Der Gartenstuhl ist somit wieder in den Keller gewandert, so sieht es wenigstens wieder wohnlich aus. In der Zwischenzeit haben wir uns auch ein wenig daran gewöhnt dass sie nicht ganz so weich ist wie unser altes Sofa, aber wozu gibt es Kissen und Decken

Kommentare:

  1. Liebe Lis,
    was lange währt wird endlich gut...
    ich wünschte, wir hätten auch schon so eine schöne neue Couch - aber nun ist unser Auto kaputt - so ist das eben -

    die Betonkuchen, vor allem die kleinen, finde ich so süß - müsste ich auch mit meinem kleinen Förmchen mal machen -

    die Herzen finde ich auch richig schön - ob du dir eins geholt hast? Bin gespannt -

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lis

    Das sieht alles sehr schön aus. Und die Mini-Betonkuchen mit den Wurzen zu kombinieren, kann ich mir sehr gut vorstellen, seiht ganz bestimmt toll aus. Aber von deinen Weihnachtsplätzchen würde ich mir schon ganz gerne das eine oder vielleicht auch zwei drei nehmen. Das dein Mann Plätzchen backt, finde ich klasse, denn bei so vielen Sorten braucht man einfach Unterstützung. Schreib doch mal welche Sorten das sind. Ich würde mich sehr freuen. Das eure Sitzecke nun endlich da ist, das ist auch eine freudige Überraschung. So ist das Campingfeeling nun endlich vorbei.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  3. Das neue Sofa sieht sehr hübsch aus, man braucht immer eine Weile bis man sich gewöhnt hat, aber das wird schon!

    Diese Betonteilchen kenne ich auch, ich habe einen wunderschönen Adventskalender geschenkt bekommen, der täglich so ein Teilchen beinhaltet. Da habe ich mich echt gefreut!

    Wünsch dir einen schönen 2. Adventabend, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Hab ichs mir doch gedacht, dass du diesen wunderschönen Kuchen nicht widerstehen konntest. Einfach toll sehen sie aus, so auch die Couch. Kann mir vorstellen, wie glücklich du über die Verwandlung der Ecke bist in der guten Stube.
    Ich wünsch dir einen gemütlichen Abend. Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lis,
    so ein Sofa ist doch viel schicker als ein Liegestuhl. ;-) Besonders zu Weihnachten. Diese Betonkuchen habe ich auch schon gesehen und finde sie total schön :-) Aber da sind wirklich richtig schöne Sachen bei!
    Ganz viele liebe Adventsgrüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lis,
    wie schön, dass Eure Couch jetzt da ist, das ist doch dann ganz was anderes als mit den Gartenmöbeln. Und sehr schön ist sie!
    Sehr gut gefällt mir auch das Betongebäck - und es ist garantiert kalorienfrei....
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Advents-Sonntags-Abend, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lis,

    die Betondekoelemente deiner Freundin sind wirklich klasse. Am besten gefallen mir die Tannenbäume!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. Na endlich - keine Südseeliege mehr!

    Wegen der Betonteile trete ich mal in Kontakt mit dir, ich will das auch können, so schwer kann es nicht sein.
    Allerdings wären mir momentan ein paar essbare Gebäckstücke tatsächlich lieber!
    Der Stand ist wirklich klasse, die Herzen würden mir auch gefallen, auch einiges andere.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  9. Toll sehen die Betonteile aus. Seit Jahren ruht eine Anleitung dazu bei mir in der Schublade, ich komm einfach nicht dazu.
    Ich glaub, ich hätte mir auch so ein Teil auf dem Weihnachtsmarkt gekauft.
    Liebe Grüße
    Monika

    PS. Toll die Couch - klassisch schlicht - gefällt mir richtig gut.

    AntwortenLöschen
  10. Also erstmal, liebe Lis, gratuliere ich dir zum neuen Sofa - sieht toll aus und gemütlich! Und nun zu den Betonkunstwerken deiner Freundin - die sind wirklich sehr, sehr dekorativ. Ich habe mir schon ein paarmal gedacht, ich sollte sowas auch probieren, und dann vergesse ich es immer wieder... Besonders schön finde ich übrigens den Gugelhupf mit den Hauswurzen drin!
    Auch der Adventmarkt muss sehr schön gewesen sein. Jaa, die Männer, meiner bremst mich auch immer ein bissl. (Aber manchmal ist das vermutlich auch gut so ;o))
    ★ Allerliebste rostrosige Adventgrüße, Traude ★

    AntwortenLöschen
  11. Ui, ein tolles Sofa habt ihr da gekauft!!!

    Die Betondekoteile deiner Freundin/Bekannten gefallen mir sehr gut!!!
    Ich würde sowas auch auf der Terrasse oder in unserem Minigarten dekorieren.

    Manchmal ist es nicht schlecht, wenn beim Einkaufen seinen Mann dabei hat. Ich gebe dann auch nicht so viel Geld aus (immer positiv sehen!).

    Ich wünsche dir eine schöne Woche,

    Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Lis,
    die Betonteile sehen ja klasse aus. Ich glaube, da hätte ich zugegriffen. Da kann man bestimmt dekomäßig viel draus machen.

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Lis,
    das sind ja tolle Ideen mit den Beton-Gughupfen! So einer würde mir auch ausgesprochen gut gefallen, mit ein paar Wurzen drin, schön!
    Um deinen keksebackenden Mann beneide ich dich ein wenig. Mein Schatz kocht zwar gerne, aber backen tun wir beide nicht gern.
    Fein, dass euer Sofa noch rechtzeitig gekommen ist vor den Feiertagen, die Gartenmöbel im Wohinzimmer sahen nicht so gemütlich aus;-)
    Liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen