Mittwoch, 9. Oktober 2013

Leuchtender Oktober

Noch ist es schön und die Sonne scheint, doch spätestens zum Wochenende soll es damit vorbei sein und dann gehören solche Fotos der Vergangenheit an. Vorerst wenigstens, das hoffe ich doch sehr, es muss ja  nicht gleich T-Shirtwetter sein

Die Astern leuchten und mir kommt es vor als ob ich noch nie so viele davon gehabt hätte wie dieses Jahr. Aber es gehen halt immer wieder jede Menge Sämlinge auf, denn gekauft hab ich schon lange keine mehr

Ein Dauerblüher ist die Sorte A. pyrenaeus Lutetia die man allerdings ein wenig stützen muss da sie sonst fast auf dem Boden aufliegt. Aber sie blüht unendlich lange und ich kann sie nur jedem empfehlen


Die Hostas verglühen so langsam, allerdings nicht alle gleichzeitig wie man hier gut sehen kann

Letztes Jahr habe ich mir die Hortensie pan. Wims Red gekauft und jetzt schaut euch mal diese tolle Herbstfärbung an! Dabei ist sie quasi noch ein Teenager und wenn sie erst einmal größer  ist, dann wird sie bestimmt das Highlight in meinem Herbstgarten


Herbstdeko ohne Kürbisse, das geht ja gar nicht! Zum Glück liegen an bestimmten Plätzen immer welche rum, so dass man sie nur in den Kofferraum laden muss. Bezahlen sollte man sie natürlich auch und ich hoffe doch sehr dass das auch jeder macht


Die meisten Astern die ich habe sind namenlos und zum Teil milde Gaben aus anderen Gärten.  Nur die wenigsten Sorten sind gekauft, aber auch da weiß ich nur von zwei oder drei Sorten wie sie heißen.


Die zweite Rosenblüte fällt bei mir dieses Jahr eher spärlich aus, aber damit kann ich leben. Einige Sorten werden wohl gar nicht mehr blühen, nur die Rose Schneewittchen blüht seit Juni ohne Pause durch. Dabei wird sie immer als zickig beschrieben, bei mir scheint ihr es jedoch zu gefallen


Als kürzlich die Temperaturen bis nahe der Null Grad Grenze absackten, hab ich die kleineren Fuchsientöpfe vorsorglich in die Waschküche geräumt. Jetzt stehen sie wieder draußen, aber die längste Zeit wird es wohl gedauert haben und dann wandern sie wie jedes Jahr zum überwintern in den Keller

Kommentare:

  1. Sehr schöne Herbstbilder. Die Aster 'Lutetia' wird überall so gelobt. Meine liegt am Boden uns sieht häßlich aus. Danke, dass Sie das auch bestätigen. Nun fliegt sie raus.

    Herzliche Grüße aus dem Staudengarten Groß Potrems,
    von Gabi und Jochen Wegner
    www.wildstaudenzauber.de

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Fotos, Lis. Aber mit Sonne sieht ja auch alles viel freundlicher aus. Mein Schneewittchen blüht auch durchgehend. Dafür einige Astern noch gar nicht.
    Die Lutetia finde ich sehr hübsch. Ich finde es nicht schlimm, wenn man sie stützen muss. Das muss man bei vielen anderen Stauden auch tun.

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  3. Dein Herbstgarten ist wunderschön. So farbenfroh und üppig. Ich mag den Herbst ja fast am meisten und er hat auch blühtechnisch eine Menge zu bieten.
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Hast du schöne Pflanzen!
    Bei uns schien die Sonne diese Woche noch nicht so schön!
    Gestern hat es fürchterlich geschüttet
    und es war sehr kalt.
    Ab morgen soll es wieder trocken sein.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Herbst,

    Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lis,
    es ist noch wunderschön in deinem Garten. Und die Aster pyrenaeus muss ich mir unbedingt mal näher betrachten.
    Liebe Grüße anne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lis.
    Es blüht ja noch wunderschön in deinem Garten,als ob der Herbst noch nicht bei dir eingezogen ist.
    Schönes WE und liebe GRüße jana.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lis,
    wunderschöne Herbstbilder!
    Ja die herrlichen Farben söhnen uns
    mit dem immer kälter werdenden Wetter aus :-)
    Ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende :-)
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lis
    Du hast ja noch einen total bunten Herbstgarten. Hm, ich hab überhaupt keine Astern - gefielen mir nie ... und jetzt träum ich auch von welchen. Ob da wohl das Alter wieder mal mitspielt?
    Ist ja schon lustig mit den Hostas.
    Ganz liebe Grüsse und geniess den Sonntag.
    Ida

    AntwortenLöschen
  9. Toll, liebe Lis! Deine Astern sind wirklich üppigst! Bei mir haben sich ein paar weiße ausgebreitet, die muss es aus der Nachbarschaft herübergeweht haben, denn ich hatte bisher keine Astern gesetzt. Schauen aber hübsch aus :o) Oh, und meine Hostas, die sehen ALLESAMT schon so gelb aus wie deine von rechts oben... Jedenfalls macht sich der Herbst schön breit in den Gärten, aber dieser Farbenzauber, der hat schon was, finde ich :o)
    Ganz liebe rostrosige Grüße,
    Traude

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lis,
    ein herrlich herbst-bunter Post! Ich liebe diese Farben- und Pflanzenzusammenstellung, wie Du sie hier zeigst. Überhaupt, den Herbst liebe ich jedes Jahr ein wenig mehr, erst Recht wenn er wieder so klasse ist wie in diesem Jahr. Hier bei uns ist das Wetter immer noch sonnig und warm.
    Wunderschöne Astern hast Du. Ein Herbstgarten ohne Astern ist kein Garten, den ich mag.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen