Freitag, 13. Dezember 2013

Alle Jahre wieder.......

.....und nun schon zum sechsten Mal besuchte ich zusammen mit ein paar Freundinnen einen Weihnachtsmarkt und dieses Jahr war Frankfurt an der Reihe. Der Wettergott meinte wohl was gutmachen zu müssen, die Sonne schien, der Himmel war blau und man konnte fast meinen der Frühling stünde vor der Türe. Die beiden letzten Jahre hatten wir ja großes Pech, denn es regnete in Strömen und ohne Schirm ging da gar nichts

Irgendwer hatte kürzlich gesagt dass der Frankfurter Weihnachtsmarkt nicht so schön wäre, also da konnten wir uns wirklich vom Gegenteil überzeugen. Alles passte, das Angebot war reichlich und verhungern musste auch niemand. Allerdings lies die Freundlichkeit der Verkäufer (innen) in einigen Fällen doch sehr zu wünschen übrig, sind denn alle Hessen so grantig?

Auch für die Kinder war gesorgt und dieses prachtvolle Karussell fand regen Zuspruch. Es ist auch wirklich wunderschön, da möchte man selber gerne noch einmal ein Kind sein

Für meinen Enkel kaufte ich diese kleine Holzeisenbahn bei der man die einzelnen Buchstaben aus einem ganzen Berg  des ABC's herausfischen musste. Alleine die Zusammenstellung der Namen hat uns schon einen riesigen Spaß gemacht und ich hoffe dem kleinen Louis gefällt sie auch.

Hier gab es allerlei um eine Puppenstube einzurichten und auch bei den Bären leuchten bestimmt die Kinderaugen wenn so ein Plüschtier unterm Christbaum auftaucht



Hardware neben Software, in diesem speziellen Fall sollte man das aber nicht gar so wörtlich nehmen


Die filigranen Teile aus Glas sehen zwar sehr edel aus, sind aber doch nicht so ganz mein Geschmack

Moderne trifft Klassik, jedem so wie es gefällt

Irgendwie passte der Baum der hier vor dem Frankfurter Römer steht so gar nicht zu dem blauen Himmel, aber ein schöner Anblick war es trotzdem


Wenn unsereins schon mal in eine Großstadt kommt, dann gehört natürlich ein Besuch in einem der vielen Einkaufstempel dazu. In der Zeil findet man einige davon und in einem davon habe ich von der Terrasse ganz oben dieses Foto gemacht.


Als es dann ein wenig dämmerte erleuchtete der Christbaum und auch die Buden "strahlten" um die Wette

Für uns hieß es nun Abschied nehmen, denn der Busfahrer hatte um pünktliches Erscheinen an der Abfahrtstelle gebeten und sechs Stunden bummeln reichten uns dann auch voll und ganz

Kommentare:

  1. Liebe Lis,
    ich kann dir versichern, dass nicht alle Hessen grantig sind - lächel - hab über 3 Jahre in Bad Homburg gewohnt und nette Freunde getroffen - Frankfurt ist schon sehenswert und der Weihnachtsmarkt hat durchaus seine schönen Seiten - ich mag ja den Flohmarkt am Main-Ufer so gerne - supertolle Sachen gibt es da -

    ich wünsche dir einen schönen 3. Advent -

    herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lis,
    nein, nicht alle Hessen sind grantig...wirklich nicht, aber manche schon... ;-))
    Ich war dieses Jahr noch gar nicht auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt und wahrscheinlich klappt es auch nicht mehr.
    Die Frankfurter Skyline ist schon sehenswert! Überhaupt ist die Stadt viel schöner als allgemein angenommen wird.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Das Angebot sieht aber gut aus und dann noch blauer Himmel. Toll. Beim Skylinefoto könnte man meinen, man sei in New York. :)
    Ich habe bisher nur die Hamburger Weihnachtsmärkte gesehen, aber die kenne ich ja in- und auswendig. Alles andere fiel wegen schlechten Wetters ins Wasser. Na ja.

    Viele Grüße
    Margrit

    Übrigens: DANKE :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lis,
    bei blauen Himmel sind Weihnachtsmärkte doch am Schönsten :-)
    Tolle Bilder hast du mitgebracht!
    Ganz viele liebe und gemütliche Adventsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  5. Es ist immer toll die deutschen Weihnachtsmärkte zu besuchen!
    Viele Grüsse!
    Janneke

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Lis, ich bin ganz baff, dass dieser tolle Weihnachtsmarkt in Frankfurt sein soll *staun*, darauf wäre ich nie gekommen. Ehrlich gesagt, wäre ich bei Frankfurt auch nie auf die Idee gekommen, dass es da so schöne Ecken gibt. So kann man sich irren. Vielen Dank für die schönen Fotos. Ich wünsche Dir heute einen wundervollen 3. Advent (wie die Zeit rast, oder?). Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lis,
    sieht nach einem schönen Angebot an Geschenken und Deko aus. Wir waren vor Jahren auch schon mal dort. Auch ein Mädels WE! Falls es euch nicht so weit ist, wir waren in letztem Jahr beim Deidesheimer Advent.Richtig toll!
    Dir noch eine schöne Adventswoche
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lis,
    vor 34 Jahren (da bin ich aus dem freundlichen Österreich) hergezogen, da waren die Leute unfreundlich. Aber das ist in der Zwischenzeit schon ganz anders.
    Schön, daß Dir der Markt gefallen hat. Wast Du denn auch im Römer - da stellen Kunsthandwerker aus.
    Liebe Grüße
    Braunelle

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lis, Du kommst ja in Sachen Weihnachtsmarkt ganz schön viel rum!
    Auf den Frankfurter Weihnachtsmarkt habe ich es dieses Jahr noch nicht geschafft, irgendwie ist alles auch noch so hektisch, dass noch gar keine richtige dauerhafte Adventsstimmung aufkommen will.
    Vielen Dank, dass ich wenigstens virtuell dieses Jahr dort sein konnte, denn mit gefällt der Frankfurter Markt immer ganz gut!
    Liebe Grüße und eine schöne Adventswoche, Monika

    AntwortenLöschen