Samstag, 7. Dezember 2013

Rosenzentrum Westmünsterland

Wenn man schon im Sommer zur besten Rosenzeit eine Gartenreise macht, dann sollte ein Besuch einer Rosengärtnerei einfach dazugehören. Und so fielen wir nach Feierabend in die Rosengärtnerei Dahlke ein, wo der Juniorchef netterweise extra seinen Schaugarten für uns  länger geöffnet lies um uns so einiges Wissenswerte über Rosen erzählen zu können

 Und nein, wir waren nicht im gelobten Gartenland, sondern immer noch im Münsterland unterwegs, auch wenn die englische Flagge da ein wenig irritiert

 Aber erst ließen wir die Blicke durch den Blumenladen schweifen, denn da gab es einiges zu sehen und auch da war vieles englisch angehaucht


 Doch dann lockten uns die Rosen ins Freigelände und diesem Lockruf konnten wir nicht länger widerstehen


 Was man hier sieht ist nur ein Bruchteil der Rosen die zum Verkauf angeboten werden. Unterteilt sind sie überwiegend nach Gruppen also Kletterrosen, Strauchrosen,  Edelrosen, usw.

Das Schönste aber ist der Schaugarten, in dem man die Rosen in voller Pracht bewundern kann


Wir hatten auch Glück mit dem Wetter, denn bei Regen wäre das alles nicht so prickelnd gewesen

Fragt mich jetzt nicht nach den Sortennamen, die ausgepflanzten Rosen hatten nämlich alle keine Beschilderung und es waren einfach auch viele zu viele um sich alle merken zu können

Die alten Rosensorten waren allerdings schon fast verblüht, aber bei der Menge an anderen Sorten fiel das gar nicht so richtig auf




Obwohl ich mir fest vorgenommen hatte keine Rose mehr zu kaufen, konnte ich bei der Fülle einfach nicht stark bleiben. Es blieb aber bei einem Exemplar, nämlich bei der Kleinstrauchrose White Meidiland  (Foto oben). Sie hat sich auch gut eingelebt und bis weit in den November hinein geblüht


Kommentare:

  1. Oh, Lis so eine wunderschöne Rosengärtnerei!!!!
    Und bei dem Gruselwetter eine herrlich Abwechslung :-)
    Ich wünsche dir ein gemütliches 2. Adventswochenende
    ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  2. liebe Lis,
    wundervoll diese Rosenpracht in allen Farben, wahrscheinlich Düften - dort auf einer Bank sitzen - die Augen geschlossen, die Sonne genießen und träumen -

    liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön, solche Fotos im Advent. Die muss ich mir noch ein paarmal ansehen......:-))
    Da würde ich auch gerne mal durchschlendern. Ich würde allerdings sicherlich nicht mit nur einer Rose da rausgehen. Oder vielleicht doch. Aber ich hätte sicher viele Notizen gemacht, und dann im Herbst zuschlagen. Ich pflanze nämlich lieber Wurzelnackt.

    AntwortenLöschen
  4. Rosengärtnerei Dahlke, ich muss daran erinnern wann ich immer Westmünsterland besuche. Ich habe glaube ich nie so viel Rosen bei einander gesehen, wunderbar!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lis,
    danke für den Tip ! Allein der Schaugarten lohnt sicher einen Besuch! Und der Laden sieht auch verführerisch aus.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Schöner Bericht, Lis! Das war bestimmt ein toller Tag - auch ohne Schilder.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Lis!
    Ja stimmt, dieser Garten hat eindeutig britisches Flair - sehr hübsch, mit toller Ausstrahlung! Und ich kann verstehen, dass du rosenmäßig nicht widerstehen konntest :o))
    Nun gratuliere ich dir nochmal herzlich zu deinem Gewinn - wie schön, dass Emma dich gezogen hat!!!
    Ich habe deine Mailadresse in Profil gesehen, da schreibe ich dir zunächst mal eine "Versuchsmail" hin, ehe ich dir den Gutscheincode sende. Bis gleich also!
    Alles Liebe Traude

    AntwortenLöschen