Montag, 10. März 2014

Im März mag ich es bunt

 Auch wenn dieser Winter gar kein richtiger Winter war, ab März sehne ich mich nach Farbe und dann werden sämtliche leeren Töpfe mit Stiefmütterchen & Co bepflanzt.

 Sollte ich jedoch irgendein Gefäß übersehen haben, dann sorgt schon mein Mann dafür dass es sofort bepflanzt wird und zur Not geht er selber Blümchen einkaufen

 Hier sind noch "Reste" der Herbstbepflanzung drin, aber ich hab es einfach nicht übers Herz gebracht sie wegzuwerfen


 Im Garten blüht außer den Helleborus noch nicht  viel, nur ein paar Krokusse bringen ein wenig Farbe in die Beete

 Mein Pflanztisch mit einer Amphore in die ich ein Töpfchen mit Mühlenbeckia gestellt habe

 Gelb ist ja nicht so ganz meine Farbe und im Sommer schon gleich gar nicht. Aber im Frühling sehe ich da großzügig darüber hinweg und komischerweise kaufe ich um diese Jahreszeit kaum etwas in Rosa. Muss wohl am fehlenden Sonnenlicht liegen, obwohl wir in diesen Tagen wirklich genug Sonnenschein haben