Donnerstag, 24. Juli 2014

Die Schaugärten von Rosenhaege/NL

 Bevor ich mit Berichten unserer diesjährigen Gartenreise beginne, bin ich euch noch das letzte Highlight  unserer Reise von 2013 schuldig. Es sind die Gärten von Rosenhaege in Holland, bestehend aus mehreren Schaugärten für jeglichen Geschmack und Geldbeutel. Man kann zum Beispiel den klassischen Cottagegarten besuchen mit den farbenfrohen Beeten von Monet, den südlichen Garten, den modernen Garten mit grünen Elementen, den Land Art Garten und den südlichen Hügel mit Zypressen in denen man nach Herzenslust umherspazieren kann.

Wer näheres erfahren möchte, kann auf der HP schauen: Klick


 Zum Garten gehören auch ein Lokal und ein Laden mit englisch angehauchtem Touch.







Wo Wasserbecken sind, da sind meist auch Seerosen anzutreffen


 Ganze Streifen von verschiedenen Lavendel erinnerten mich an die Provence, dabei waren wir doch in Holland!

 Noch mehr Blau, diesmal aber kein Lavendel




Überall im Garten verteilt entdeckte man verschiedene Kunstobjekte die aber zwischen all dem Grünzeug sehr geschickt platziert waren





Diese Skulptur sah von hinten und von vorne gleich aus, nur unten war sie wesentlich breiter als oben :-)

Ach ja, ich wundere mich immer wieder dass es in dem kleinen Holland so riesige und vor allem tolle Gärten gibt! Auch die Vorgärten in den kleinen Ortschaften sind eine Augenweide, da kann unsereins nur neidvoll über die Grenze schauen

Kommentare:

  1. Liebe Lis,
    was für ein schöner Garten!
    Toll deine Bilder :-)
    Ganz viele sonnige Sommergrüße zum Wochenende
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lis,
    diesen Garten kannte ich noch gar nicht. Habe mir den Link direkt gespeichert. Danke fürs mitnehmen.
    Du kennst jetzt meinen Forumsnamen?
    Bestimmt weil ich in einem anderen Threat geschrieben habe oder !?
    Dir noch eine schöne Woche
    Dagmar

    AntwortenLöschen