Freitag, 22. August 2014

Auf Entdeckungstour / Teil 2

Und weiter geht's im Hillside garden.......
 In die Schokoladenblume muss man wirklich seine Nase stecken, ihr Duft ist einfach verführerisch. Ich werde mir nächstes Jahr auch wieder eine kaufen, nicht nur wegen dem Duft.

Bis meine Rispenhortensien so groß sind, das wird wohl noch ne Weile dauern. Bis jetzt krebsen sie nur in Kniehöhe rum, ich glaube ich sollte ihnen mal dieses Foto zeigen :-)

Hier blüht schon eine Erika und die ersten Astern zeigen ebenfalls schon Farbe.




Sigrun hat ja gleich zwei von diesen Leitern im Garten stehen auf denen allerlei Schnickschnack , aber natürlich auch Pflanzen aufgereiht sind.
Sind diese Agastachen nicht ein Traum? Ich habe einfach kein Glück mit ihnen, doch bei Sigrun gedeihen sie komischerweise auch nur im Kübel und nicht im Beet

Hostas ohne Schneckenlöcher sind bei mir ein seltener Anblick, aber hier scheint es zu klappen.

So ganz langsam verfärben sich schon die ersten Sträucher, da sieht man wieder mal dass man schon beim Kauf darauf achten sollte wie so ein Gehölz im Herbst aussieht



Den Betonkuchen hat mein Mann gemacht und als Sigrun im Juni hier war, habe ich ihn ihr geschenkt. Wir werden demnächst wieder neue Kuchen herstellen, so hat man immer ein kleines Geschenk parat und das ist dann auch noch selber gemacht
Wie gut wenn man genug Schattenplätze hat, sonst könnte man sich diese Prachtexemplare ja gar nicht in den Garten holen. Besonders von dem Farn auf dem rechten Foto war ich total begeistert, meiner ist gerade mal knöchelhoch und hat auch nur drei Wedel.......



Wenn es ein wenig schöner gewesen wäre, dann hätten wir unsern Kaffee hier draußen trinken können. Aber der Wind pfiff einfach zu heftig, aber so kamen wir wenigstens in den Genuss uns die Fotos ihrer letzten Gartenreise nach England anschauen zu können. So hat alles zwei Seiten, man muss nur das Beste daraus machen.
Vielen Dank nochmal für eure Gastfreundschaft, das schreit nach Wiederholung!

Kommentare:

  1. Schön, einfach nur schön.
    Es gibt immer wieder Pflanzen die bei Anderen wunderschön aussehen und selbst hat man so Kümmerlinge im Garten. Ich tue mich grad schwer mich definitiv vom Pholx zu verabschieden. Er blüht bei mir einfach nicht. Auf die Idee ihn im Topf zu pflanzen wie hier "Deine" gelieben Aagstachen bin ich noch nicht gekommen. Werde ich nächstes Jahr noch versuchen.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  2. dein garten ist ein traum!!!!! so viele wunderschönen arten von blumen und ich mag auch die deko!!! welche blume ist das hinter dem betonkuchen??? die kleinen weißen blümchen??? alles liebe von angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist der Garten von Sigrun, nicht von mir! Von daher weiss ich leider auch nicht wie die Blümchen heißen, aber vielleicht meldet sich die dazugehörige Gärtnerin ja noch zu Wort

      Lis

      Löschen
  3. Sigruns Garten ist wirklich wunderbar. Du weißt wahrscheinlich nicht, was der silberne Farn für einer ist? Ich möchte nämlich ein Schattenbeet anlegen und suche noch Pflanzen dafür.
    Viele Grüße aus dem schon recht kühlen Harz
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Athyrium niponicum Silverfalls

    Danke, Lis - zuviel der Ehre!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lis,
    so schön sind die Fotos - ich hatte das Glück, dass meine Schokoladenblume
    den milden Winter überlebt hat -

    ach ich wollte auch noch viele Betonkuchen machen - irgendwie komme ich nie dazu -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  6. hallo Lis,

    Du hast wunderschöne Arrangements mit der Kamera eingefangen. Eine meiner Rispenhortensien hat jetzt auch ein paar Jahre gemickert und ist in diesem Jahr eine wahre Pracht.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lis,
    Sigruns Garten ist wirklich ein Traum!
    Interessant finde ich immer, wie unterschiedlich
    jeder einen Garten wahrnimmt und dann fotografiert!
    Gefällt mir sehr!
    Ganz viele liebe Augustgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lis.
    Einen sehr schönen Garten hat die Sigrun schöne Pflanzen und alles sehr geschmackvoll.
    Und dein Betonkuchen ist toll. Schöne angenehme Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderschöner Garten mit gesunden und kräftigen Pflanzen. Manche haben eben grünere Daumen ;-)) Meine Rispenhortensie mickert schon seit Jahren vor sich hin. Steht wahrscheinlich nicht an der richtigen Stelle. Aber wohin... habe einfach zu wenig Platz. Liebe Lis du hast so schöne Fotos gemacht und ich freue mich das du wieder bloggst.
    Rita

    AntwortenLöschen
  10. Das sind wieder ganz tolle Fotos.

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen