Donnerstag, 20. November 2014

Mein - nicht nur weißer - Wintertraum

 In meinem vorletzten Beitrag hatte ich ja Belindas Buch vorgestellt und geschrieben dass ich versuchen werde die Deko in etwa nachzumachen. Angefangen hatte ich auch gleich nach diesem Beitrag, aber dann kam mir eine Woche Urlaub dazwischen und ich musste pausieren, was ich aber auch gerne tat. Doch kaum waren die Koffer ausgepackt, ging es weiter und nun kann ich euch zeigen wie ich unser Esszimmer in meinen ganz persönlichen Wintertraum verwandelt habe

 Gekauft habe ich fast gar nichts, nur die (künstlichen) Amaryllis sind neu und natürlich die Kerzen, alles andere stammt aus meinem Fundus. Ich würde ja gerne lieber echte Blüten verwenden, aber das wird mir mit der Zeit dann doch zu teuer und man muss auch schon direkt davorstehen dass man erkennen kann dass sie nicht echt sind


 Da ich ja nicht alles in Weiß haben möchte, wurden hier ein paar natürlich Farbtöne mit eingebunden.

 In der alten Blechdose werden sonst Fotos aufbewahrt, jetzt dient sie zusammen mit Kerzen, Rehgeweihen und Tannenzapfen als Deko. Passend dazu habe ich den Hirsch gestellt, der schon ein paar Jahre lang immer wieder um diese Zeit aus der Versenkung geholt wird. Das Kaffeegeschirr stammt noch von meiner Großmutter, nur Kaffee wird daraus schon lange keiner mehr getrunken




Die alte Gugelhupfform habe ich ganz im Stile von Belinda dekoriert, nur dass sie bei ihr weiß angestrichen ist und bei mir halt nicht :-)




Die Deko der Kuchenplatte habe ich ebefalls von Belinda abgeschaut und da fällt mir ein, dass die Glasglocke ja auch neu ist, lach!
 In den Filteraufsatz der alten Kaffeekanne kommt noch ein Töpfchen mit Alpenveilchen rein, diesmal aber dann mit Echten! So lange tun es auch die Kiefernzweige, quasi als Notlösung bis ich in den nächsten Tagen mal in ein Blumengeschäft komme

Die Puddingform rechts stammt vom Flohmarkt und ich habe sie für schlappe 50 Cent erworben. Eigentlich war sie für Betonkuchen gedacht, doch so macht sie ebenfalls was her und ist ja auch so richtig schön shabby!




Ebenfalls von Belinda, habe ich mir die Ausschmückung dieses Buches abgekupfert! Es ist zwar "nur" ein Gesundheitslexikon, aber der Deckel ist wunderbar erhalten und durch die getrocknete Rose ist der Titel ja auch ein wenig verdeckt
 Meine alten Christbaumspitzen dürfen natürlich nicht fehlen, auch wenn sie leider zum Teil schon ein wenig beschädigt sind


So, das war jetzt die Deko im ersten Zimmer, ich bin mal neugierig was ihr dazu meint und vor allem was Belinda dazu schreibt 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Lis,

    ich bin begeistert von Deiner schönen Weihnachtsdekoration. Gut gefällt mir, dass Du bereits vorhandene Gegenstände verwendet hast und die Kunstblumen stören mich - gerade um diese Jahreszeit, auch nicht.
    Gespannt bin ich schon, wie es in den anderen Räumen weitergeht und ob Du den nostalgischen Touch dort beibehältst.

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Bin hin und weg und ich finde das so toll wie Du Deine Weihnachtsdeko umsetzt.Das erste Bild ist shcon ein Traum und Deine dunkle Möbel mit den Kontrast der Hellen Deko und Blüten,einfach nur schön!Auch das Buch ist super geworden und die liebevollen Kleinigkeiten.Man merktwieviel freude Du hattest denn alles strahlt soviel Liebe aus!!!!!!!Ganz liebe Grüße Belinda... die noch lange nicht so weit ist wie Du !

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lis,

    also ich finde deine Deko ganz zauberhaft!!! Bin ganz, ganz doll begeistert!!!! Bin schon sehr gespannt auf deine anderen Räume. Sicher wird die Deko wieder traumhaft schön aussehen.
    Dein Schrank, auf dem du alles so liebevoll dekoriert hast, ist ein Schätzchen!! Einen ähnlichen haben wir auch. Der war aber leider nicht mehr so schön und musste dringend aufgearbeitet werden. Bei der Gelegenheit haben wir ihn von einer Fassmalerin in cremeweiß streichen lassen. Wenn du möchtest, kannst du dir in meinem Blog "die Weißmacherin" anschauen, wie er jetzt aussieht.

    Liebe Grüße und weiterhin so viel Freude am Dekorieren

    Elvira, der es jetzt in den Fingern kribbelt und die wohl auch ihre Deko herausholen wird.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lis,
    auch ich bin ganz begeistert, wie wunderschön du dekoriert hast - so schön die alten Bücher, die Blechkiste, herrlich die Christbaumspitzen - es muss durchaus nicht immer weiß sein um romantisch und stimmungsvoll zu wirken - bin ganz angetan von deinem tollen Schrank - wow -
    auch dein Geschirr ist so schön -

    ja und offensichtlich gibt es mehrere dekorierte Räume - ich freue mich auf mehr -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Lis
    Ich stelle mich in die Reihe der Begeisterten! Ich staune, welch wundervolle Stücke du in deinem Fundus hast. Einfach zauberhaft schön. Übrigens, Belindas Bich ist bei mir gestern eingetroffen. Ich musste es einfach haben nach deinen Fotos.
    Liebe Grüsse und herzlichen Dank fürs Zeigen.
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. danke für die inspirationen und einen schönen abend!!! lebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab dich grad umgetauft in Shabbylis! Sieht wunderbar aus. Ich warte allerdings noch damit, mir ist es noch zu früh.

    Al

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön, liebe Lis, hätte ich doch nur die Geduld, auch so schön zu dekorieren! Aber mir würden definitiv auch die Accessoires dazu fehlen. Muss wohl öfter Flohmarktbesuche einplanen!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  9. Du hast echt Talent, Lis. Ich bin ganz begeistert. Es passt aber auch alles wunderbar zu deiner Einrichtung.

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lis,
    Deine Deko ist einfach wunderschön.
    Mal schauen, was sich so aus den Schätzen im Keller machen lässt. ich habe nämlich heuer auch nichts dazugekauft. Aber eine Guglhupf-Form hab ich auch noch, allerdings auch in brauner Keramik.
    LG Kati

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lis,
    so so schön ist alles!!! Die Christbaumspitzen in der Vase sind eine wunderschöne Idee!
    Und die Amaryllis sehen wirklich aus wie echt!
    Ich wünsche dir einen schönen 1.Advent
    ganz liebe Grüße von Urte :-)

    AntwortenLöschen