Dienstag, 9. Dezember 2014

Adventlicher Kaffeeklatsch

Kürzlich hatte ich die glorreiche Idee meine Freundinnen zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag einzuladen und wann würde das besser passen als jetzt im Advent. Allerdings musste ich mich mit dem backen der Plätzchen sputen, denn als ich die Einladungen verteilt habe, hatte ich fast noch nichts zum vorweisen. Aber wozu habe ich denn einen Mann der backen kann und mit vereinten Kräften haben wir es dann doch noch geschafft

So sahen die Einladungskarten aus und natürlich hab ich sie selber gebastelt



Oben auf der Etagere das sind Ingwerplätzchen, darunter Schneeflöckchen und Kulleraugen und ganz unten findet man Vanillekipferl, Orangenplätzchen und Pariser Stangen. Die Nussecken und Schokoküchlein habe ich auf einem extra Teller gelegt, das wäre sonst zu viel geworden
Bei solchen Gelegenheiten hole ich dann auch gerne meine alten Sammeltassen aus dem Schrank die ich damals zu meiner Kommunion geschenkt bekommen habe. Auf die Kuchenteller habe ich Kerzenhalter geklemmt und im Likörglas  ist ein warmer Pflaumenlikör mit einem Klecks Sahne drauf sowie ein wenig Zimt! Das Zeug schmeckt verdammt lecker und auch so richtig schön weihnachtlich

Und nun kommt noch ein wenig Deko


Als ich kürzlich in Aschaffenburg war, hab ich in einem Blumenladen Zweige mit Baumwolle entdeckt und sofort fiel mir wieder ein dass Belinda damit ebenfalls dekoriert hat. Die Puschel hab ich dann abgeschnitten und zusammen mit Tannenzapfen und einer Kerze in eine alte Emailleschüssel gelegt. Natürlich darf man die brennende Kerze dann nicht unbeaufsichtigt lassen, sonst könnte es teuer werden!

Das Schränkchen im Flur mit einem uralten Pferdchen mit dem schon meine Kinder gespielt haben. Es ist allerdings noch viel viel älter als sie und hat auch schon einen Teil seiner Mähne und seines Schweifes eingebüßt


Im Wohnzimmer wird meine Deko dann ein wenig rot! Nicht weil sie sich schämt, sondern weil die Farbe Rot für mich halt doch eine klassische Weihnachtsfarbe ist





Der Uraltteddy hat seinen Stammplatz auf der Uraltcouch. Er sitzt das ganze Jahr dort und bis jetzt hat er sich auch noch nie beschwert dass er die meiste Zeit alleine da sitzen muss :-) Na ja, ein bisschen traurig schaut er schon, vielleicht sollte ich ihm ab und zu doch mal Gesellschaft leisten....
Von meinem Vater, bzw. Großvater stammt noch die Hutschachtel mit einem Zylinder drin. Obendrauf hab ich ein wenig nostalgische Dinge verteilt die bis auf den Kerzenhalter nicht unbedingt nur Weihnachtsdeko sind

Dieses Jahr hab ich mit meinem Dekowahn nicht mal vor der Lampe Halt gemacht, lach. Dazu nahm ich ein paar Zweige einer Seidenkiefer die ich mit Draht befestigte und daran hab ich allerlei Blingbling gehängt


Meine Sammlung alter Christbaumständer darf dieses Jahr nicht fehlen und das Engelorchester vergrößert sich auch von Jahr zu Jahr. Ich sammel halt alles was mir gefällt und zum Glück haben wir auch genug Platz um das alles aufzubewahren

In dieser Schüsselbewahre ich sonst meine Zwiebeln auf, nun musste sie als Dekogefäß herhalten. 
Ich wünsche euch hiermit eine schöne Adventszeit und macht es euch gemütlich :-)

Kommentare:

  1. Liebe Lis,
    als ich grade meine Mails durchsah wusste ich sofort, dass der 1. Kommentar von dir ist -
    ich freu mich immer über deine Treue und dein Interesse -
    dein Adventstisch sieht so schön aus - bei mir hat sich der Adventskaffee-Klatsch leider zerschlagen - so schön sind deine Einladungskarten geworden - da bin ich nicht so versiert -
    ach... die Kulleraugen hab ich auch gemacht - lecker - schön finde ich die Sammeltasse - hab nicht so viele -
    einen alten Teddy kann ich auch aufweisen - sind die nicht schön so zerliebt? lächel -
    deine Baumwolldeko ist toll - und Pferde mag ich sowieso total gerne - deins ist ja ein ganz besonderes Teil mit Geschichte -
    die Hutschachtel ist super und die vielen Christbaumständer.... wow -
    bei dir gibt es auch eine Menge schöner Dinge zu sehen -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lis, erst mal ganz lieben Dank für die Besserungswünsche!
    Bei uns steht tatsächlich schon der Weihnachtsbaum - ich kenne so das von früheren USA-Aufenthalten in der Vorweihnachtszeit, dass der Baum da Anfang Dezember aufgestellt wird und finde das klasse, denn so hat man viel mehr davon und es ist nicht so schade, wenn er Anfang Januar dann weg kommt.
    Deine Adventsdeko gefällt mir auch richtig gut und zum Adventskaffee hätte ich mich gerne bei Dir eingeladen :)
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  3. danke für die tollen inspirationen, eine schöne woche wünscht angie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lis,
    das sieht nach einem richtig gemütlichen Kaffeenachmittag aus. Die Idee mit den Sammeltassen finde ich gut, sie müssen ja nicht nur zur Deko sein. Richtig neidisch bin ich auf das wunderschöne Holzpferd und die tolle Hutschachtel.
    Liebe Grüße Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, Lis. Alles sieht so schön aus. Du kannst es einfach.

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wie super gemütlich und der alte Teddy darf auf auf den Stuhl!!!!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lis. Schöne Dinge gibt es bei dir heute zu sehen. Schöner Kaffeetisch und tolle Tassen.
    Hübsche Deko mit dem Pferdchen, und ein toller Teddy.
    Schönen 3. Advent und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lis,
    so gemütlich bei dir!
    Ich komme gleich mal vorbei ;-))
    Ganz viele liebe Grüße zum 3. Adventswochenende
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen