Montag, 16. Februar 2015

Der Frühling steht in den Startlöchern - ich auch!




Kennt ihr das auch? Sobald die Sonne etwas höher am Himmel steht und es nicht schon um vier Uhr wieder dunkel wird, fängt die Gärtnerin in mir an unruhig zu werden und kann es gar nicht erwarten bis der Winter endlich vorbei ist. Nun bin ich niemand der schon kurz nach Weihnachten schreit: Ich will Frühling! Alles zu seiner Zeit, aber wenn dann in den Gartencentern die ersten Töpfchen zum Verkauf angeboten werden, dann gibt es kein halten mehr
Seit letztem Jahr entwickle ich eine neue Vorliebe und zwar für Schneeglöckchen! Ich konnte nie begreifen was man daran so toll finden kann, denn wie viele andern war auch ich der Meinung dass sie alle gleich aussehen. Pustekuchen, es gibt  hunderte von Sorten, auch wenn sich doch mache ziemlich ähnlich sehen und sich dann eventuell nur durch das Laub und die Blütezeit unterschieden. Noch steh ich am Anfang meiner Sammelleidenschaft und das Gute daran ist: Schneeglöckchen haben ja im Gegensatz zu Rosen keinen großen Platzbedarf. Man findet also immer eine Lücke in der man ein paar Zwiebelchen versenken kann. Natürlich hab ich mir dann auch gleich ein Buch gekauft in dem sehr viele Sorten abgebildet und beschrieben sind. Ich kann es nur jedem empfehlen der sich ein wenig für Schneeglöckchen interessiert, aber Vorsicht, hier werden Wünsche geweckt von denen man nie wusste dass man sie überhaupt hat, lach!

Meine drei neuen Helleborus warten noch dass sie endlich eingepflanzt werden. Aber bis jetzt war es mir einfach noch zu kalt dazu und auch wenn sie hier ein wenig schlapp aussehen, denke ich doch dass sie sich im Beet dann recht schnell erholen werden


Einige Sorten blühen schon, einige haben erst Knospen und bei manchen kann man nur erahnen dass da noch was kommt. Aber wir haben ja auch erst Mitte Februar und jetzt Panik zu bekommen wäre dann doch etwas übertrieben


Jeden Morgen schau ich als erstes aus dem Wohnzimmerfenster in den Garten und wenn ich dann sehe dass auf dem Teich noch Eis ist, dann weiß ich dass die Nacht wieder recht frostig war. Und so lange der Teich auch tagsüber noch eine Eisschicht hat ist es halt einfach noch Winter, ob es uns jetzt passt oder nicht



Einzig der Zaubernuss scheint das egal zu sein, denn sie blüht schon seit Wochen ohne Unterlass und bringt ein wenig Farbe in den Garten. Eigentlich bin ich ja kein Fan von Gelb, aber im Frühjahr sehe ich großzügig darüber hinweg. Ganz im Gegenteil, ich hab mir jetzt sogar ein Töpfchen mit Winterlingen gekauft und die zu Füßen der Zaubernuss gepflanzt. Hoffentlich wissen die Beiden auch dass sie in Zukunft gleichzeitig blühen sollen.......

Noch zwei Neuankömmlinge die aufs einpflanzen warten, einmal die blaue Iris und im andern Töpfchen sind weiße Crocus drin. Noch muss ich sie nachts in Sicherheit bringen, denn wir haben immer noch Minusgrade und ob sie das schadlos überstehen würden glaube ich nicht. Die Iris haben beim Kauf noch gar nicht geblüht und ich habe die Töpfchen erst mal in die Waschküche gestellt und gar nicht mehr beachtet. Doch ein paar Tage später leuchtete es plötzlich blau aus der Ecke hervor, hat das Teil doch tatsächlich dort zu blühen begonnen!


Wie gut dass man sich den Frühling wenigstens in die Wohnung holen und somit den Winterblues vertreiben kann

Kommentare:

  1. Na, da kann es eine aber gar nicht abwarten ... aber das kann ich gut verstehen. Wer Schneeglöckchen sammeln will muss aber leider auch bereit sein tief in die Tasche zu greifen. Oder man kennt jemand, der schon sehr früh mit dem Sammeln angefangen hat und schon abgeben kann.
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  2. Ja ja, ich warte auch auf meine Schneeglocken. An der kühlen Stelle hinten vor dem Komposter geht es sehr langsam voran, Magnet blüht aber schon länger. Und alle Märzenbecher sind erschienen, das ist mehr, als ich zu erhoffen wagte. Meine Eranthis sind auch da, gestern waren sie zum ersten Mal offen. Wenn man nicht hackt, dann vermehren sie sich auch.

    Al

    AntwortenLöschen
  3. so schöne bilder!!! ich warte auch auf den frühling!!! was ist das eigentlich für eine gelbe blume im ersten bild??? liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind Winterlinge die immer sehr früh im Jahr blühen, meist zusammen mit Schneeglöckchen

      Löschen
  4. Ich liebe diese Frühlingsbilder, mit den Schneeglöckchen und den Winterlingen geht es ja endlich los.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lis,

    bei Dir tut sich ja schon einiges im Garten. Meine Schneeglöckchen sind noch ganz klein und von den Schneerosen sieht man nicht einmal Blütenansätze, aber es noch sehr kalt und der Teich hat hier eine dicke Eisschicht.
    Ich bin schon gespannt wenn Du hier die Blüten Deiner Schneeglöckchensammlung zeigst.
    Ich wusste bis eben auch nicht, dass es da hunderte Sorten gibt.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lis,

    deine Helleborus blühen ja wirklich schon herrlich, meine hab ich letztes Jahr erst gepflanzt und dieses Jahr haben sie herrliche Knospen, ich kann es auch kaum erwarten, dass sie aufblühen.

    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lis,
    ich orientiere mich momentan auch an dem Eis auf dem Teich, hier ist es leider auch noch zu kalt für Gartenaktivitäten. Nicht einmal die Krokusse im Rasen trauen sich hervor. Daß es so viele Schneeglöckchenarten gibt, wußte ich bisher nicht. Ich werde wohl nur eine Sorte haben und weiß sowieso nicht, wo die einmal herkamen...Deine Helleboren sind traumhaft!
    VG Kathinka

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube, ich könnte gar keine Schneeglöckchen sammeln, selbst wenn ich wollte. Die Wühlmäuse würden sie vermutlich fressen. Du hast aber schöne Sorten. Die, die ich habe, sind ganz einfache Sorten. Ich finde, die Iris haben bildschöne Blüten. Mal sehen, ob meine nun endgültig weg sind oder ob sie dieses Jahr wieder blühen.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lis,
    ich war heute schon für eine Stunde im Garten - Unkraut zupfen (einen ganzen Eimer voll, grrr...).Eigentlich viel zu kalt, doch ich musste einfach raus - und hinterher gab's dann warmen Kakao.
    Bei mir blühen auch gerade die Schneeglöckchen und meine ganz besonderen, die gefüllten haben sich auch um zwei/drei Stück vermehrt.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lis,
    mir fallen grad die Augen aus dem Kopf - so viele Blumen blühen bei dir im Garten schon -
    Wahnsinn - außer der Zaubernuss ist bei mir gar nichts los - ach ja, doch.... ein einziges Schneeglöckchen und 4 Winterlinge - das mit den Blumenzwiebeln ist in unserem Garten
    ein Drama - ich kann kaufen so viel ich will..... von 10 Zwiebeln treiben, wenn ich Glück hab,
    grade mal 2 Blüten - ich hab Schnecken in Verdacht -

    in deinem Garten könnt ich grad jeden Tag wandern und jedes Blümchen begrüßen - so schön -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  11. Mir juckt es auch schon in den Fingern. Ich hab gestern schon mit dem Zurückschneiden der vertrockneten Stengel begonnen. Dabei hat es heute Nacht noch gefroren. Aber du hast recht. Vielleicht ist es die höher stehende Sonne, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt.

    AntwortenLöschen
  12. Oh, dann hast Du in diesem Jahr auch die Elwesii bekommen ;-) Bei uns sah ich vor kurzem leider wieder nur die ganz normalen Nivalis im Topf. Aber mit meinen 3 Töpfen vom Vorjahr sollte das bei meinen schwierigen Schneeglöckchenplätzen jetzt auch reichen. Ja, und das Buch verleitet wirklich dazu zu den Schneeglöckchentagen ins Nettetal zu reisen und mit dem Sammeln anzufangen. Aber in diesem Jahr verkneife ich mir das nochmals und warte ab, wie sich meine 2 gefüllten Sorten machen …
    Ach ja, ausgedehnte Gartenspaziergänge und hier und da mal etwas aufräumen und endlich meine H. caucasius aus dem Topf entlassen, die im Garten überwintert hat. Das wäre schön ;-)
    Wenn die Sonne blitzt, kribbelt es wirklich!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  13. Oooooh liebe Lis, da ist aber schon ganz viel Frühling bei dir los! Herrlich schön. Übrigens, mit dem Teich gehts mir ähnlich. Bei uns ist er auch wieder zugefroren.
    Hm, ich glaub, ich muss auch bald mal einen Abstecher in ein GC machen. Das sind ja Schätze, die du da mit nachhause geschleppt hast :-)
    Liebste Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Lis,
    schöne Frühlingsbilder zeigst du - hier starten Winterlinge, Schneeglöckchen und Helleboros auch schon durch und die erste kleine farbige Iris hab ich schon entdeckt, freu. Das "gelbe" Schneeglöckchen ist ja zauberhaft, meine normalen aus einem Freundinnengarten scheinen sich hier auch wohlzufühlen und fleissig zu vermehren.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  15. Oh Fruhling Hier es ist noch Winter, aber es kommt gleich hoffe ich. Schöne bilden!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Lis,
    du stehst ja wirklich schon in den Startlöchern!! :) Ich habe außer 1 Helleborus in diesem Jahr noch nix gekauft. Wenn du so für die Schneeglöckchen schwärmst kann ich dir nur die Oirlicher Gartentage Ende Feb. ans Herz legen. Da kannst du Schnneglöckchen in Hülle und Fülle bestaunen. War letztes Jahr dort! Lohnt wirklich, aber vielleicht kennst du sie ja auch schon?
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Lis,
    ich kann's auch kaum erwarten dass das neue Gartenjahr beginnt, wie schön wenn schon im Februar die ersten Blüten sich zeigen. Hab eine gute Zeit, das Frühjahr ist nicht mehr weit.

    Herzliche Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Lis. Sieht ja schon richtig shcön aus bei dir im Garten:
    Und zum pflanzen hast du auch schon reichlich. Aber noch ein bißchen Geduld sonst geht alles kaputt. Unser Teich ist auch jeden Tag gefroren. Aber es wird bald Frühling. Schneeglöckchen mag ich auch bei dem Wetter machen sie gute Laune.
    Schönen Tag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  19. Och, ist das schön bei Dir - schon richtig frühlingshaft. Bei mir ist leider noch überhaupt nichts zu sehen. Leider!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  20. Oh, so toll dein Frühlingserahnen :-)
    Es geht aufwärts!
    Liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen