Sonntag, 1. März 2015

Die Nettetaler Schneeglöckchentage / Pflanzenmarkt

 Welcher Galanthusfan kennt nicht die Nettetaler Schneeglöckchentage? Nicht viel denke ich! Allerdings liegt Nettetal von mir aus gesehen nicht gleich um die Ecke und so hatte ich es bis jetzt noch nie geschafft da hinzukommen. Aber gestern war ich dort und das hatte ich einer Gartenfreundin zu verdanken die in Aschaffenburg wohnt. Von dort aus konnte ich mit ihr weiterfahren und ich sage an dieser Stelle nochmal vielen Dank Birgit, es war echt ein schöner Tag!

 Als wir so gegen 11 Uhr dort eintrafen, standen die Menschen schon (oder immer noch) Schlange an der Kasse und auch an den Ständen mit den Galanthus war fast kein durchkommen möglich. Aber mit viel Geduld kam ich dann doch bis vorne hin und konnte gleich ein paar Objekte meiner Begierde erwerben

 Auch jede Menge Lenzrosen wurden zum Verkauf angeboten, aber hier blieb ich standhaft. Ich hatte mir ja erst im zeitigen Frühjahr drei Stück bestellt, heute war ich "nur" auf der Jagd nach den Glöckchen die auf meiner Wunschliste standen

Zur Schneeglöckchenblüte präsentieren dort namhafte Aussteller aus dem In- und Ausland seltene Schneeglöckchen, Stauden und andere Gartenpflanzen wie Tulpen, Narzissen, Iris Krokus, halt alles was jetzt im Frühling so blüht und noch vieles mehr





 Hier wäre ich fast schwach geworden, denn die Farbe ist echt der Hammer! Und wenn ich es mir recht überlege hätte ich doch ein Töpfchen mitnehmen sollen, so ist es halt  bei einem Hepatica (Leberblümchen) geblieben, außer den Schneeglöckchen natürlich




Und das hier ist meine Ausbeute: Atkinsii, Blewbury Tart, S.Arnott, Diggory, Primrose Warburg, Lapwing, Magnet, Trumps, ein Leberblümchen und ein Tuff Glöckchen von einer fb Freundin. 
 Zu den Nettetaler Schneeglöckchentagen gehört natürlich auch ein Besuch im Oirlicher Blumengarten, aber davon berichte ich euch demnächst, das wären nämlich zu viele Fotos geworden

Kommentare:

  1. Ach schön, dass Du nach dem bestimmt anstrengenden und erlebnisreichen Tag schon jetzt Zeit gefunden hast Bilder zu posten und zu berichten. Ich hatte Deinem Post schon etwas entgegengefiebert ;-) Und Deine Errungenschaften - winfach wow! Dann wünsche ich Dir, dass Deine kleinen Schätze sich bei Dir wohl fühlen und sich gut vermehren!
    Liebe Grüße von Silke, die sich in diesem Jahr noch über ihre nur 4 Varianten freut ...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lis, ich sehe schon, lange werde ich dem "Bombardement" der Schneeglöckchenfans auch nicht mehr widerstehen können! Bei 'Primrose Warburg' könnte ich schon schwach werden...Tolle Ausbeute hast du da!
    Liebe Grüße aus dem "ewigen Eis"
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liz,
    ja wirklich schade , daß es nicht geklappt hat mit einem Treffen. Ich fand es auch ziemlich voll an den Ständen, wundere mich, daß du noch gut fotografieren konntest. Habe vor lauter Tüten keinen Platz mehr für den Fotoap. gehabt! :) Meine Helleboren waren von dem Stand auf deinem 5. Foto . Gärtnerei Peters. Habe schon im letzten Jahr dort gekauft!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Liz,
    das sind ja wirklich bezaubernde Bilder vom dem Angebot bei den Schneeglöckchentagen. Da hätte ich auch gern mal gestöbert. Es ist schon interessant wie viele verschiedene Sorten Schneeglöckchen es gibt und einige mal auf Bildern zu sehen.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lis,
    das hat bestimmt Spaß gemacht. Und deine Ausbeute sieht vielversprechend aus. Ich wünsche dir viel Freude beim Pflanzen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. Mein lieber Schwan - ich bin beeindruckt. Und warte auf das nächste Jahr - vielleicht vermehren sie sich ja, meine neigen nicht dazu. Eine schöne Ausbeute!

    Al

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lis,

    tolle Pflanzen hast Du da fotografiert bei den Schneeglöckchentagen - gleich das erste Bild ist ein wahrer Traum.

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lis, es war schön, dass wir zusammenfahren konnten. Alleine wäre das schon eine ganz schöne Strecke gewesen, mit netter Unterhaltung fährt es sich doch viel besser :)
    Ich freue mich schon auf das nächste Jahr
    Mit herzlichen Gartengrüßen
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lis,
    ach wie schön - das Nettetal ist wunderschön - nur ich wusste natürlich wieder mal nicht, dass es dort die Schneeglöckchentage gibt - seufz - tolle Fotos von so schönen Exemplaren hast du gemacht - mein Favorit ist
    Diggory - ist die schön - ich hab heute meinem Mann schon gesagt, dass ich unbedingt mit dir in Kontakt treten will wegen der vielen schönen Gärten, die du besuchst - wo findest du die Informationen und Termine? Ich stöber auch immer im Internet.... aber so tolle Gärten haben wir nicht zu sehen bekommen -
    vielleicht treffen wir uns mal in einem Garten....

    hab einen schönen Abend -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ruth!
      Wenn ich selber nach Gärten schauen müsste, wäre ich aufgeschmissen. Aber so erledigen das immer ein paar Gartenfreundinnen mit denen ich ja auch zusammen die Reisen mache. Manche Gärten haben ja auch eine HP mit den Öffnungszeiten und in Holland und auch in Norddeutschland gibt es sehr viele offene Gartenpforten

      Löschen
  10. Liebe Lis,
    ach wie gut, daß du alle Reisen immer selbst zusammen stellst und dazu kein Reise-Unternehmen braucht`s.
    Mit frdl. Grüßen Ilona

    AntwortenLöschen
  11. Hübsche Exemplare hast du gekauft. Ich wätre bei den Helleboren schwach geworden. Die finde ich soooooooooo schön.

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Iris , es ist schon ein richtiger Boom geworden , so eine Sortenvielfalt allein bei den Schnneglöckchen,
    und bestimmt ein Schätzchen. So wie früher mit den Tulpen in Holland war!Freue dich dran und gib ihnen ein schönes Plätzchen, dass es üppige Tuffs, wir sagen hier im Norden Bulte , werden können.
    Hier im Norden gibt es einen Leberblümchenzüchter, meine er heißt Peters der hat auch so viele Sorten, die so teuer und kostbar sind .
    ich bleibe da lieber bei meinen alten Sorten aus Bauerngärten. Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  13. Was es dort für tolle Schätze gibt! Eigentlich bin ich ganz froh, das Nettetal nicht in der Nähe liegt. Ich kenne mich, ich wäre arm geworden und hätte soviel abgeschleppt wie mein Auto fassen kann.
    Liebe Grüße
    Karen.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Lis, so schöne Schätze hast du dir mitgebracht - gefüllten Helleborus und Leberblümchen hätte ich vermutlich nicht widerstehen können. Ich wünsch dir viel Freude an deinen Mitbringseln.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  15. Oh mein Gott - das ist ja des Gärtners Paradies!! Liebe Lis, ich weiß nicht, ob ich mich bei diesem Angebot beherrschen hätte können. Ich fahre Ende März auf eine Gartenmesse, mal sehen, welche Schätze es dort im Angebot gibt.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  16. Lis, was eine Auswahl und Fülle!!! Toll. Bei mir gibt es solche Märkte nicht. grrrr!!! Diggory ist ja lustig. Hab' ich bewusst noch nie gesehen. Wieder was gelernt, super!
    Ja dann, ab in den Garten und bunt, bunt, bunt
    eine feine Zeit und sonnige Tage
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

  17. Que bonito post, me he paseado por tu bloc y me ha encantado.
    Te animo a hacer una ojeada en el post de esta semana y seguro que veras algunas ideas realmente interesantes.Deseo que te guste y si es así me alegraria que te hicieras seguidora. gracias por visitarme.
    Elracodeldetall.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  18. Ich bin ja schon froh, daß bei mir die gewöhnlichen Schneeglöckchen wachsen.... Wahrscheinlich hätte ich bei den frühblühenden Iris zugegriffen. Hier im Garten muß ja alles mit viel Feuchtigkeit zurecht kommen. Aber neben Deinen neuen Schätzchen hast Du auch schöne Fotos mitgebracht.
    VG Kathinka

    AntwortenLöschen
  19. Toll!! Spätestens bei den Cyclamen wäre ich schwach geworden :)
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen