Mittwoch, 15. Juli 2015

Hitzeschlacht!

Wenn wir bei der Planung unserer diesjährigen Gartenreise geahnt hätten dass wir uns die heißesten Tage ausgesucht haben, ich weiß nicht ob wir sie dann nicht verschoben hätten. Aber nun war das Hotel bestellt, die Gartenbesitzer erwarteten uns und einige der Mädels hatten ja auch Urlaub einreichen müssen. Also setzten wir uns am Donnerstag den 2. Juli in Bewegung und fuhren erst mal Richtung Rheinhessen um dort die ersten beiden Gärten anzuschauen

Ich zeige euch heute nur zwei Fotos aus jedem Garten, ein kleiner Vorgeschmack also!
Im ersten Garten waren schon die Kerzen am Kronleuchter geschmolzen und wir schmolzen ebenfalls dahin. Teils von der Hitze, teils auch auch vor Begeisterung

       *******************

Es folgte Garten Nr. 2 der in Hahnheim liegt und Astrantias Reich ist

                                                           ********************

Danach fuhren wir nach Darmstadt um uns dort den weißen Gartentraum von "The Annex" anzuschauen

                                                   *******************

Zu guter Letzt an diesem Tag machten wir noch einen Zwischenstop  in Langgöns um bei Mira Reinlein ein wenig Deko zu kaufen und dann ging es Richtung Hotel wo wir uns schon auf eine kühle Dusche freuten

                                                              ***************

Tag 2 begann mit dem Besuch der Rosenschule Schultheiss in Steinfurth...........


.......................gleich gefolgt von der Rosenschule Ruf, ebenfalls in Steinfurth

                                                            *****************

Nach der Mittagspause schwelgten wir im Rosenparadies Müller in Homberg/Olm in dem ca.1500 bis 1600 Rosen stehen. So genau wissen dass die Besitzer gar nicht, aber der Anblick war wirklich grandios

                                                           ********************

Nach kurzer Fahrtzeit kamen wir in den wunderschönen Garten Paul in Edertal, der auch schon mal in "Hessens schönste Gärten" gezeigt wurde

                                                          ********************

Noch ein Garten aus der Reihe "Hessens schönste Gärten" und zwar das 6000qm große Areal der Familie Helmert mit großem Baumbestand und jeder Menge Ramblerrosen 

                                                            ********************

Garten Nr.3 aus der TV Serie war dann unser nächstes Ziel und dort wurden wir auf's köstlichste bewirtet mit "Ahle" Wurst, Brot und einem kühlen Glas Weißwein

                                                          **********************

Am Sonntag dann waren wir zuerst im Westerwald wo wir uns den Oehndorf Garten anschauten. Auch er ist absolut sehenswert und ein richtiges Juwel

Danach ging es auf die Heimreise, aber es stand noch ein weiterer Garten auf dem Programm. Von dem hab ich aber schon mal berichtet und zwar hier: Klick, daher durfte meine Digi  pausieren. 
Nun möchte ich mich stellvertretend nochmal bei allen Gartenbesitzern die uns ihre Pforten öffneten und mit kühlen Getränken versorgten ganz herzlich bedanken. Diese Reise wird als die Hitzeschlacht in meine Forums-analen eingehen, aber ich hätte deswegen auf keinen der Gärten verzichten wollen. Ausführliche Berichte kommen dann irgendwann im Herbst oder Winter, wenn wir vielleicht gerne ein paar Grad von der Wärme hätten die bei dieser Reise zu viel waren

Kommentare:

  1. Danke, Lis. Der Kerzenleuchter ist ein wahres Highlight. Ich freu mich schon auf die Berichte.

    Al

    AntwortenLöschen
  2. Auf die Gartenberichte freue ich mich auch :-) Und die Einleitung mittels Kerzenleuchter hätte passender nicht sein können!
    VG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lis, die zerfließenden Kerzen auf dem Leuchter passen wirklich perfekt zum Titel ;-) - ich bin schon gespannt auf deine Gartenberichte.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Lis,

    ich schließe mich den anderen Kommentaren an - der Kerzenleuchter passt perfekt zu Deinem Titel und die Hitzeschlacht hat er verloren :-)
    Danke für den ersten Einblick in die verschiedenen Gärten - ich freue mich schon auf mehr.

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Der Kerzenleuchter ist der Hit. :)))
    Das werden bestimmt schöne und interessante Posts.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lis, vielen Dank für diese ersten Eindrücke Eurer schönen Gartenreise! Ich freue mich schon sehr auf die Vorstellung der einzelnen Gärten - die ersten drei kenne ich ja, aber es ist auch immer toll, sie mal aus einem anderen Blickwinkel zu sehen.
    Schade, dass es nicht geklappt hat mit einem Treffen, wo es doch so nah war und ich hätte Dich endlich gerne mal "in echt" kennen gelernt. Aber mir kam dann noch ein zusätzlicher, nicht geplanter Termin dazwischen und dann ging gar nix mehr!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Monika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lis,
    oh, da freu ich mich schon auf die nächsten Posts :-)
    Die ersten Bilder sind schon vielversprechend!
    Und so wie den Kerzen auf dem Leuchter
    gehts uns heute hier auch :-)
    Ganz viele liebe Sommergrüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lis,

    klasse Programm, aber sicher in der Hitze auch sehr anstrengend. Aber geplant ist geplant. Die Gärtens sehen ja alle noch trotz Hitze gut aus. Bei mir ist übrigens auch eine Stumpenkerze im Windlicht geschmolzen. Warte sehnsüchtig auf Regen!
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lis,
    phantastische Gärten! Da wär ich gern dabei gewesen.1.500 oder vielleicht auch 1.600 Rosen? Ich weiß, wieviele ich habe: zwei! Das sind schon Welten. Der Kerzenleuchter ist der Knaller!
    Liebe Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lis, ich habe ja während eurer Reise soooo oft an euch gedacht. Es war ja sooooo heiß! Um so erstaunlicher ist, dass dir solche traumhafte Bilder gelungen sind. Auch ich bin auf weitere Berichte gespannt. Grüße mir auch die anderen Mädels,
    Anne

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Lis. Ganz herrliche Gärten wunderschön alles angelegt. Mir scheint das du eine Schwäche hast für offenen Gartenpforten. Ist ja auch schon so über den Gartenzaun zu schauen.
    Wünsche dir eine schöne Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen